Durch den Artikel „Google weiß viel über die Gegenwart“ in der Zeit Online bin ich seit langem mal wieder auf die Insights for Search Seite von Google gestoßen, wo man die Verwendung von Suchbegriffen analysieren kann. Heute habe ich dann mal die beiden Begriffe Notizbuch und Moleskine analysiert und siehe da: es gibt Interessantes zu entdecken und zu interpretieren. Hier aber erst einmal die Grafiken, die die Häufigkeit des Suchbegriffs auf der Zeitachse der letzten Jahre zeigen. Die erste Grafik ist für den Begriff Notizbücher:


Zum Vergrößern bitte klicken

Grundsätzlich sieht man eine ansteigende Kurve über die Jahre. Ich vermute, dass das nicht durch größeres Interesse an Notizbüchern zu erklären ist, sondern einfach dadurch, dass einfach immer mehr Menschen online sind und nach dem Begriff suchen. Wenn man genauer hinschaut, sieht man aber eine Besonderheit; gegen Jahresende steigt die Suchhäufigkeit immer signifikant an. Interessant. Noch interessanter wird es aber, wenn man nach dem Begriff „Moleskine“ sucht. Dann kommt folgende Grafik zu Tage:


Zum Vergrößern bitte klicken

Ich denke deutlicher geht es kaum: der steigende Trend ist zwar seit letztem Jahr nicht mehr ganz so deutlich, aber die sägezahnartigen Ausschläge um November/Dezember herum sprechen eine deutliche Sprache: Moleskine sind im Winter besonders gefragt.

Jetzt kann man sich fragen, warum das so ist, aber da bleibt nur Spekulation:

  • Weil alle an Weihnachten ein Weihnachtsgeschenk suchen (dagegen sprechen einige Spitzen bis in den Januar)
  • Weil alle einen neuen Kalender brauchen (dagagen spricht, das auch der Begriff Notizbücher Spitzen in der Zeit hat und Notizbücher sind keine Kalender)
  • Weil die Leute im Winter mehr Zeit haben und sich mehr mit sich selbst beschäftigen: schreiben, zeichnen, kreativ sind => das passt am ehesten, weil die Spitzen sich grob von Oktober bis Februar ziehen.

Was meint ihr? Woher kommen diese Spitzen in den Suchhäufigkeiten nach den beiden Begriffen?

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:

Be Sociable, Share!

Kategorie: Fundstücke  Tags: , ,
Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel folgen, wenn du den entsprechenden RSS 2.0 Feed abonnierst. Du kannst eine Antwort schreiben, oder einen Trackback von deiner Seite setzen.
Schreibe eine Antwort

XHTML: Du kannst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>