Archiv für » August 18th, 2009«

Habe die letzten Tagen im Hintergrund einige Arbeiten durchgeführt. Falls jemand Seiten nicht richtig aufrufen konnte, bitte ich um Entschuldigung:

  • WordPress von Version 2.8 auf 2.8.4 aktualisiert – u.a. deshalb
  • Sechs WordPress Plugins aktualisiert, u.a. den Spamfilter Akismet und das Statistikmodul
  • Sonderzeichen im coffeedesk theme korrigiert
  • diverse Bloggeraggregatoren im Fuß der Seite integriert (ganz ans Ende der Seite scrollen, dort sind die drei Schaltflächen sichtbar). Bei blogoscoop könnt ihr nun mein Blog bewerten und sehen, wieviele Zugriffe und Leser ich pro Tag habe.
  • am linken Rand der Seite gibt es jetzt einen “Feedback”-Knopf, über den ihr bei Uservoice Anregungen, Kritik, Ideen, Vorschläge, Fehlermeldungen, Wünsche, etc. zum Notizbuchblog melden könnt. Der Clou: jeder kann auch die Einträge anderer mit Punkten versehen, so dass ich gleich sehe, was euch wichtig ist und was nicht.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: Allgemein  Tags: ,  Ein Kommentar

Bei thewrendesign.com werden ländlich-rustikal aussehende Taschen mit passendem Notizbuch angeboten. Das Muster in der Tasche setzt sich auf dem Notizbucheinband fort:


Zum Vergrößern bitte klicken
© thewrendesign.com

Diese und weitere Artikel kann man sich auch im wren etsy Shop anschauen.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: Fundstücke  Tags: ,  2 Kommentare

brandbook veranstaltet regelmäßig den Designwettbewerbs „Analog Notebook”. Dort finden sich viele Designstudien für Notizbücher, die weit über das Einerlei eines gebundenen Buches hinausgehen. So ganz anders fand ich den Entwurf des X-Cover:


Zum Vergrößern bitte klicken

Aber auch die Mehrgummilösung mit Spinnennetzanleihen ist prima:


Zum Vergrößern bitte klicken

Besonders modern, da CO2 mindernd ist die Idee mit den Solarzellen als Cover:


Zum Vergrößern bitte klicken

Weitere Ideen finden sich auf der brandbook Seite. Achtung: Unter “Shortlist” gibt es einen Link “Zur Shortlist”, der eine Diashow startet, durch die man dann einfach durchnavigieren kann.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie: