Bei behance lese ich eben Life in the Alphabet. Der Artikel beschreibt ein Kunstprojekt, in dem die Künstlerin Eibatova Karina (Eika) das Alphabet gezeichnet hat, wobei die Buchstaben aus Elementen bestehen, die der Natur entnommen sind.

The idea of the project is to represent a letter in a natural form and appearance. Like something alive has turned into a letter and stood still. In some letters it’s possible to find symbolism, others are just an abstract form. In the alphabet you can find only one human – a woman in space. And one unreal creature – a dragon, also a very symbolical sign. size: А5 (each) ; pencil; summer 2009.

Hier exemplarisch der Buchstabe “H”:


Zum Vergrößern bitte klicken
© behance, Eibatova Karina

Das ganze Notizbuch wird auch in einem Video am Ende der Seite bei behance durchgeblättert. Das Video konnte ich leider nicht ins Blog übernehmen.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:

Teile diesen Artikel mit anderen:
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • Print
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Netvibes
  • Yigg
  • Ping.fm
  • Tumblr
  • Twitter

Kategorie: Kunst  Tags: ,
Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel folgen, wenn du den entsprechenden RSS 2.0 Feed abonnierst. Du kannst eine Antwort schreiben, oder einen Trackback von deiner Seite setzen.
Schreibe eine Antwort

XHTML: Du kannst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>