In Haftnotizen mit Einband hatte ich von einer netten Idee bei dawanda berichtet. Nun hat mir mein Bekannter Christoph genau so einen Einband für Haftnotizen aus Kambodscha mitgebracht (Danke!). Er ist als Vorstand des gemeinnützigen Vereins Angkors Kinder nach Kambodscha gereist und hat dort auf einem Markt zwei Büchlein gekauft, die als Schutzumschlag für Haftnotizen dienen (Bilder unten). Zurück von der Reise sah er dann im Blog, dass ich sowas auch bei dawanda aufgetrieben hatte.
Gestern hat er mit die Bücher übergeben. Die Büchlein sind von guter Qualität und enthalten kambodschanische Haftnotizenblöcke von Ageless Stationery. Sie sind verschließbar und haben dazu eine Halterung mit einem Druckknopf.


Zum Vergrößern bitte klicken


Zum Vergrößern bitte klicken


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:

Teile diesen Artikel mit anderen:
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • Print
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Netvibes
  • Yigg
  • Ping.fm
  • Tumblr
  • Twitter

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel folgen, wenn du den entsprechenden RSS 2.0 Feed abonnierst. Du kannst eine Antwort schreiben, oder einen Trackback von deiner Seite setzen.
Werbung
2 Antworten
  1. Apsara sagt:

    Die kenne ich sehr genau. Sie werden unter anderem von Taphita in Phnom Penh hergestellt und verkauft. Ein sehr gutes Projekt.
    Herzliche Grüße aus Phnom Penh
    Apsara
    Wir haben schon einmal ein paar e-mails geschrieben … erinnerst du dich? Wegen deiner HP

  2. Christian sagt:

    @Apsara: ja, ich erinnere mich an die Mails – und danke für den Hinweis. Falls du mal Fotos von Taphita aus Kambodscha hast, würde ich mich über weitere Mails freuen!

Schreibe eine Antwort

XHTML: Du kannst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>