Heute ist Papierkunsttag. Nach dem Artikel von heute Morgen nun ein weiterer Hinweis auf Papierkunst, dieses Mal gefunden im Blog “Je voudrais que”: those tiny bones. Polly Verity erstellt filigrane Drahtgestelle, die mit feinem Papier bespannt sind. Auf ihrer Homepage gibt es viele weitere Werke zu sehen, wie man auf dem Screenshot unten erkennen kann (nur ein kleiner Ausschnitt!).


Zum Vergrößern bitte klicken

Polly ist kein No-Name (es gab sogar einen Bericht in der Vogue über sie) und stellt auch Papierkleidung (!) her. Und wer gar nicht genug von Papierkunst kriegen kann, der sollte sich ihre gefaltete Kunst anschauen (s. unten). Wer dann immer noch mehr braucht, muss sich das flickr Konto anschauen.


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:

Teile diesen Artikel mit anderen:
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • Print
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Netvibes
  • Yigg
  • Ping.fm
  • Tumblr
  • Twitter

Kategorie: Fundstücke  Tags: , ,
Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel folgen, wenn du den entsprechenden RSS 2.0 Feed abonnierst. Du kannst eine Antwort schreiben, oder einen Trackback von deiner Seite setzen.
Werbung
Schreibe eine Antwort

XHTML: Du kannst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>