Archiv für » April, 2010 «

stilsucht berichtet über einen sehr ungewöhnlichen Regalentwurf. Die Designer um Ein Screenshot der Sloom & Slordig haben schmale Gefächer konstruiert, die sich horizontal oder vertikal über- bzw. aneinander stellen lassen. Die Konstruktion sieht wirklich gewagt aus und für mein Dafürhalten etwas instabil. Ich hätte Angst, dass die Konstruktion wegrutscht, obgleich ich die Konstruktion als solche ansprechend finde. Die Designer schreiben:

For those familiar with the Pile Cab the concept of this design is obvious. Instead of a single frame for each book, four to seven frames have been combined. In the photos we have chosen a vertical setup, but a horizontal setup is also option.

Ein Screenshot der Sloom & Slordig Homepage:


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Die deutsche Firma Alpha Edition ist in erster Linie für ihre Kalender bekannt, produziert aber auch andere Papeterieartikel wie Lesezeichen, Bürokalender und eben Notizbücher. Im Unternehmensprofil heißt es:

Die ALPHA EDITION bietet Ihnen als ein Unternehmen der Neumann Verlags- und Druckereigruppe über 60 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Kalender-, Druck- und Papeterieprodukten. Aktuell werden innerhalb der Neumann-Gruppe jährlich mehr als 10 Millionen Kalender produziert, die unter verschiedensten Marken weltweit vermarktet werden. [...]

Im Produktbrowser findet man Fotos der Artikel, aber ansonsten nicht viele weiterführende Informationen. Der Verkauf geht -soweit ich das beurteilen kann – nur an Händler. Der Produktbrowser ist sehr zäh und ihr braucht etwas Geduld, bis ihr Bilder seht. Weiterführende Infos sind aber leider Mangelware. Es scheint dem Hersteller primär auf die Motiveinbände anzukommen. Unten zwei Screenshots aus dem Browser.
Unter Downloads könnt ihr euch den 28 MB Katalog als PDF herunterladen, falls ihr Interesse habt.


Zum Vergrößern bitte klicken


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:

    Keine ähnlichen Artikel gefunden


Kategorie: Alpha Edition  Tags:  2 Kommentare

Es gibt sehr viele Variationen von Büroklammern und auch solche mit Motiven. Über D-Clips: le graffette a forma di animale di Midori habe ich die netten Büroklammern von Midori entdeckt. Die Midori Animal Shape D-Clips gibt es für knapp 7 Dollar bei jetpens.com:

Box includes 30 re-usable animal shaped paper clips. These clips are so adorable you will want to give one to every one of your office mates! High-quality paperclips are formed in the shape of animals, over 16 different styles are available. Whether you’re a tortoise or hippo lover, you can find a clip that is just for you.

Die Clips sind in verschiedenen Farben und mit verschiedenen Tiersymbolen erhältlich. Ihr könnt die Clips im Büro verwenden, für Bücher und in euren Notiozbüchern – v.a. wenn ihr Notizbuchregel 16 – Marker setzen anwenden wollt und noch eine geeignete Markierung sucht. Hier ein Screenshot der jetpens.com Produktseite, auf der ihr auch weitere Fotos der Klammern findet:


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


In der Umfrage: Wo bewahrt ihr eure Notizbücher auf gaben die meisten von euch an, die Bücher im Regal zu lagern. Und wie ich von einigen von euch weiß, habt ihr mehrere Bücher gleichzeitig im Einsatz: eines für Ideen, ein Tagebuch, ein Zeichenbuch, etc. Wenn ihr ein gemütliches Sitzmöbel (vulgo: Sessel) sucht, der euch Schnellzugriff auf alle Bücher bietet, dann solltet ihr euch den Hoi Magazine chair anschauen, über den das Bookshelf Blog berichtet:

This Hoi Magazine chair is a design made for an advertisement campaign by Jules and Jeremy. More than 30 highly respected people from the Dutch press and advertisement world have been photographed in this chair for the campaign. The advertisements have been printed in marketing and ad magazines. The HOI chair is made of quality MDF finished with mat white lacquer. The seat is made of durable sky and the magazines are laying on hardened glass. [...] 116 cm wide x 82 cm deep x 73 cm high

Der Entwurf stammt also von Jules and Jeremy Art Design, auf deren Seite ihr den Stuhl per Mail bestellen könnt; allerdings kann ich den Preis nirgends finden. Die anderen Möbel auf der Seite sind mit Preisen versehen und scheinen mir in Anbetracht des Designaspekts durchaus nicht überteuert. Hier ein Screenshot des Bookshelf Blog. Ein Stuhl für Bücher (und Zeitschriften) …


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: Regale  Tags: , ,  2 Kommentare

Dr. Elisabeth Mardorf schrieb mich vor ein paar Tagen an, weil sie den Artikel Notizbücher haben Konjunktur interessant fand. Sie selbst hat das Buch Ich schreibe täglich an mich selbst geschrieben, das sich mit der kreativen Nutzung von Tagebüchern befasst. Sie schreibt auf ihrer Homepage:

[...] Ich schreibe seit meinem 13. Lebensjahr Tagebuch, und ich bin bis heute begeistert davon. Tagebuchschreiben entlastet und kann helfen, Struktur ins Chaos zu bringen, Probleme zu lösen, Pläne zu entwickeln und Entscheidungen zu fällen. Man kann mit Hilfe des Tagebuches die eigenen Stärken entfalten und die eigenen Schattenseiten beleuchten, so daß man sich nicht immer selbst blockiert.
Ich habe mit vielen Menschen von 15 bis 70 gesprochen, die Tagebuch schreiben. Ich empfehle auch das Tagebuchschreiben parallel zu einer Beratung oder Coaching. Es gibt strukturierte Schreib- Übungen, die gezielt einen solchen Prozess begleiten können oder auch im Alleingang Hilfestellung zur Problemlösung und Entscheidungsfindung geben.
Tagebuchschreiben wird nie unmodern – auch nicht im Zeitalter von Blogs und Internet-Tagebüchern. Ein Buch für neue und erfahrene Tagebuchschreiber, mit vielen praktischen Anregungen und Übungen für kreatives Schreiben. Neu u.a.: Kapitel über Blog und Tagebuch [...]

Dass Blogs und Notizbücher sich nicht widersprechen beweist natürlich auch das Notizbuchblog, und das Thema “Tagebuch” ist im Blog sehr beliebt. Das Buch ist für knapp 10 EUR bei amazon erhältlich:

Falls schon jemand von euch das Buch gelesen hat, freue ich mich über einen Kommentar zu diesem Artikel.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Bevor ihr diesen Artikel lest und auch nur einen der Links anklickt, legt eure Kreditkarten weit weg, sperrt eure Geldbeutel ein und vergesst euer Paypal Konto. Vielleicht kennen einige von euch den englischen Onlineshop The Paperie schon – alle anderen werden beeindruckt sein. Eine große Menge an Papierprodukten und v.a. Notizbüchern wartet auf euch. Daneben gibt es auch Stifte, Alben und Notizzettel und vieles mehr. Sogar Field Notes sind im Angebot. Der Laden hat aktuell nur einen Haken:

We deliver to addresses in the United Kingdom only at this time.

Meine Anleitung war also etwas übertrieben. Trotzdem lohnt ein Blick in den Shop:


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: Webseiten  Tags: ,  5 Kommentare

designerblog.it berichtet über Il packaging ‘origami’ di Patrick Sung per UPS. Mit Origami haben die Verpackungen nur bedingt etwas zu tun, nämlich insofern als dass sie gefaltet werden. Dazu ist das Material vorgefalzt und vorgeprägt. Dadurch lassen sich Kisten und ungewöhnliche Formen als Verpackungen schnell zusammenfalten. Natürlich kann man sowas auch mit Papier machen, aber hier ist es ein stabiles Pappematerial, das gefaltet wird. Sehr schöne Innovation. Auf der Seite seht ihr weitere Fotos.


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: Fundstücke  Tags:  4 Kommentare

Les Cakes de Bertrand hat nichts mit Kastenkuchen (fr. cake = de. Kastenkuchen) zu tun, jedenfalls nichts offensichtliches – unter “Our Story” könnt ihr auf der Homepage die Geschichte nachlesen. Diese französische Firma stellt verschiedenste Produkte wie Schmuck, Mode und Accessoires her, hat aber auch Notizbücher und Notizhefte im Angebot, die sich durch sehr bunte Collagen-artigen Einbände auszeichnen. Die Bücher kosten ca. 5 EUR. In Paris gibt es auch einen stationären Laden der Firma, wobei die Mode sicher auch in deutschen Läden vertrieben wird.


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:

    Keine ähnlichen Artikel gefunden


Bei moleskinecover gibt es eine schöne Sammlung von gut gestalteten Notizbucheinbänden: 25 Inked Moleskine® Covers:

This blog has spent much of its time focusing on modifications in combination with hard oil cloth Moleskine® covers. However, there is much to be explored in the growing trend of ink designs on cahier covers. Below are twenty-five great examples of ink designs that have been applied to Moleskine® cahier covers. [...]

Sehenswert.


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: Einband  Tags: ,  Ein Kommentar

swissmiss zwitschert einen Tipp auf einen Notizenhalter, der speziell für romantische Notizen passen dürfte. Die Firma Mo Man Tai Design hat den “tweet – for love notes ” entworfen:

[...] Everybody loves to get a note from a loved one! For sure if it comes in this way… In this time of “twittering” it will be a great gift to tell someone something in the “old (romantic) way”. Another great plus – it’s environmentally friendly! The product is laser-cut from different metal leftovers. “tweet” is made from 3 to 5 mm stainless steel or aluminium. [...]

Der Vogel ist 5×6 cm groß und soll knapp 10 EUR kosten. Hier ein Screenshot der swissmiss Seite. Auf der Mo Man Tai Design Homepage findet ihr unter “Products” den Vogel. Dort gibt es auch weitere Fotos.


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie: