Leser Bastian mag kleine A6 Notizbücher und kleine Stifte. Jetzt ist er auf der Suche nach einem sehr kleinen Durckbleistift. Hier seine Beschreibung:

[…] Da ich auch der „Bleistiftkultur“ angehöre und vornehmlich Druckbleistifte der Stärke 0,5 nutze, suche ich schon länger einen solchen, aber im kurzen Format. Daher wollte ich fragen, ob Du zufälligerweise kurze, für die Hosentasche geeignete Druckbleistifte kennst […]

Hat einer von euch eine Idee und kann Bastian helfen? Bastian und ich freuen uns über eure Kommentare.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel folgen, wenn du den entsprechenden RSS 2.0 Feed abonnierst. Du kannst eine Antwort schreiben, oder einen Trackback von deiner Seite setzen.
9 Antworten
  1. Nimue sagt:

    Die Druckbleistifte von x47 haben genau die richtige größe und sind sehr schön. Ich habe letztens eine auswahl in Händen gehabt 🙂

  2. Calculi sagt:

    Ich habe die Druckbleistifte dieser Größen von der Marke „Quo Vadis“ gesehen. Es gibt auch solche schöne Stifte von Wörther Baden-Baden, namens Wörther Shorty Pencil. Ich mag persönlich jedoch die Midori Brass Pencils, die leider keine Druckbleistifte sind, aber dafür sind sie perfekt für A6 Notizbücher.

  3. Regina sagt:

    Es gab mal welche von Pilot (Dr. Grip XS), die sind aber nur noch über die Bucht aus Asien zu beziehen. Die sind recht angenehm, weil der Stiftdurchmesser normal ist, im Gegensatz zu den Zebra Pens, die es auch als Druckbleistifte gibt, die sind ja sehr dünn.

    Ich nutze aber für den Zweck Bleistiftverlängerer (auch aus Japan), die ca. 10 cm Bleistift komplett aufnehmen können. Das ist dann so ähnlich wie der vorher genannte Midori Brass Pencil.

  4. Peter sagt:

    Ich hab ein schönes Teil aus einem alten Time Zeitplaner.
    Hier ein Foto: http://gallery.me.com/p.gv#100013/IMG_1405

  5. Alexander W sagt:

    Ich würde mal bei Kaweco schauen. Vielleicht gibt es da
    etwas Passendes: kawco-pen.com

  6. Christian sagt:

    @alle: danke euch für die tollen Tipps. Bastian hat sich bereits bei mir für eure vielen Antworten bedankt. Und @iris30606 schreibt unter http://twitter.com/iris30606/statuses/59277012493275136:

    @notizbuchblog Minidruckbleistift: schau Dir mal den „Pilot Birdie“ an, der ist klein und schmal; gibt’s auch als Kugelschreiber.

  7. Iris sagt:

    Hier ist noch der Link zum Birdie. Ich habe den Bleistift aus der Serie selbst vor ein paar Jahren gekauft; er ist extra schmal und klein, gemacht, um innen in die Ringmechanik eines Zeitplaners eingeclipst zu werden. Normale DB-Minen passen.

  8. Bastian sagt:

    Hallo alle zusammen,

    ich danke Euch auch nochmal hier für Euren vielen Tips und Vorschläge. Der Pilot Birdie scheint genau das zu sein, was ich suche und ich habe ihn mir (für das Geld) auch direkt bestellt. Jetzt bin ich mal gespannt und freue mich schon auf das Eintreffen.

    Ich werde berichten, inwieweit er geeignet ist 😉

    Ein schönes Restwochenende und vielen Dank noch einmal, auch an Christian, der diesen Beitrag hier veröffentlicht hat.

    Grüße,
    Bastian

  9. Bastian sagt:

    Hi zusammen,

    also der Birdie ist mittlerweile eingetroffen und ich bin total begeistert. Genau das Format, das ich gesucht habe und zu meiner Überraschung ist der Stift sogar noch ziemlich wertig gebaut. Ich habe mir direkt noch einen zweiten bestellt, falls der erste mal wegkommen oder ausfallen sollte. Auch die Minengröße mit 0.5 ist einfach ideal für ein sauberes, kleines Notizbuch.

    Empfehlung von meiner Seite! 🙂

Schreibe eine Antwort

XHTML: Du kannst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>