Diese Woche gehts im Notizbuchblog ein bisschen blumig zu.  Nach den Esprit-Büchern fand ich die Bücher von Roger la Borde.  Dahinter verbirgt sich ein Onlineshop, der umweltgerechte Produkte anbietet.  Alle Papiersorten sind recycelt.

Neben Notizbüchern, Alben und Briefpapier gibt es  trendige Accessoires, Taschen und eine eigene Kategorie für Kinder.

Das Design der Notizbücher ist  floral gehalten. Meistens wird eine Grundfarbe mit einer kontrastreichen Farbe gemixt, so dass sehr auffallende Notizbücher entstehen. Die A5 Notizbücher aus der Serie “Flowers and Botanical” haben alle 256 Seiten. Es gibt sie als Blanko-Notizbuch oder liniert. Außerdem gibts gleich zwei  Taschen (vorne und hinten) und ein Lesebändchen.

Neben der floralen Serien, findet man auch eine Kindgerechte Serie und eine Barcode-Serie, die sehr bunt daher kommt.

Roger la Borde hat sich übrigens ganz dem Umweltschutz verschrieben, was eine wunderbare Sache ist:

Roger la Borde has a long association with environmental causes dating all the way back to Jane Ray’s Rainforest Range in the 1980′s, which raised funds for Green Peace and Friends of the Earth, so we’ve always paid attention to the environment and ethical concerns when sourcing and manufacturing.

Recently the wide acceptance that human actions are causing global warming has made environmental responsibility even more pressing. We are currently reviewing all our products and placing environmental and ethical concerns at the heart of our production process.

This doesn’t mean that we view our production process as in anyway perfect in this regard, but we are on a dedicated course, reviewing our processes and trying to improve them wherever we can.

When we say environmental and social concerns are at the heart of our production process, what we mean is that the first questions we ask when sourcing a product or finding a new manufacturer are:

Can we use recycled or renewable source material in this product, and does the manufacturer comply with the appropriate international standards in terms of the conditions for and treatment of its workforce

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:

    Keine ähnlichen Artikel gefunden

Teile diesen Artikel mit anderen:
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • Print
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Netvibes
  • Yigg
  • Ping.fm
  • Tumblr
  • Twitter

Kategorie: Roger la Borde  Tags: , ,
Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel folgen, wenn du den entsprechenden RSS 2.0 Feed abonnierst. Du kannst eine Antwort schreiben, oder einen Trackback von deiner Seite setzen.
Eine Antwort
  1. Ramin sagt:

    Das barcode design gefällt mir. Erinnert irgendwie an das alte Störsignal im Fernsehen – warum das schön ist, weiß ich auch nicht :-)

Schreibe eine Antwort

XHTML: Du kannst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>