Archiv für » Juni 5th, 2011«

Sven von Letterjazz hat bei if it’s hip, it’s here ein tolles Regal entdeckt. Das modulare System besteht aus gleichförmigen Kuben, deren Inneres durch Unterteilungen abgetrennt ist. Von außen sehen die Unterteilungen aus wie Buchstaben. Daher der Name des Regals.
Schöne Bilder findet ihr bei saporiti.net, der Homepage der Designerin.


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Die Notizbuchumfrage von generatedpaper ist schon ein paar Wochen her. Nun aber hat Jakob von generatedpaper.com die Ergebnisse geschickt. Ein paar Details:

  • Die meisten Umfrageteilnehmer bevorzugen Blankopapier
  • Über 60 % aller Teilnehmer hätten gerne die Möglichkeiten, Seiten aus dem Notizbuch ausreißen zu können
  • Kaum jemand (4 %) schreibt mit Füller
  • Für nur 20 % ist Individualisierung kein Thema
  • Bei der Frage, ob ein Notizbuch in die Jackentasche passen muss, ist die Meinung fast ausgeglicken

Übrigens: Die alten Umfragen des Notizbuchblogs findet ihr in der Kategorie “Umfrage” oder im Umfragearchiv

Hier die Ergebnisse der generatedpaper-Umfrage in der Grafik.


Zum Vergrößern bitte klicken


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Ein doppelter Stifthalter von Quiver (Screenshot)

Eine  etwas ältere Umfrage im Notizbuchblog hat einmal ergeben, dass unseren Lesern ein Stifthalter besonders wichtig ist. Weil nicht alle Notizbücher dieses Feature bieten, gibt es Stifthalter, die problemlos ans Notizbuch angebracht werden können.

Quiver bietet einen doppelten Stifthalter und damit Platz für zwei Stifte an. Er ist handgemacht und aus Leder.  Es kann zwischen den Farben schwarz und braun ausgewählt worden und natürlich gibt es ihn für zwei A5 und A4 Notizbücher.

Mehr könnt ihr in diesem Video sehen:
YouTube Video:

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie: