Screenshot JournalingArts

Vor ein paar Tagen habe ich die ersten neuen Kalender von Moleskine für 2012 vorgestellt.Inzwischen wurden weitere Details bekannt. In die Kalender-Linie 2012 werden zwei neue Cahier Kalender aufgenommen. Sie sehen aus wie die Moleskine Cahier-Notizbücher.  Das Kalenderformat ist neu: Auf jeder Seite  finden sich 7 Tage wieder. Auf einer Doppelseite also 14 Tage. Das ist natürlich sehr platzsparend. Wer nur wenige Termine hat, findet die neuen Moleskine Cahier Kalender sicher sehr praktisch. Ich bevorzuge die Weekly-Variante mit 1 Seite pro Woche und daneben einer freien Seite für Notizen.

Die neuen Cahier-Kalender gibt es in den Farbtönen „Mais“, „Terracotta“, „Weizen“ und „Ginger.

Wie bei Moleskine-Kalender üblich gibts auf den ersten 28 Seiten eine Menge Zusatzinformationen

  • eine Seite mit persönlichen Daten
  • ein Monatskalender
  • Jahreskalender für 2012 und 2013
  • internationaler Urlaubskalender
  • Urlaubsplanung und Memo-Charts
  • eine Zeitkarte
  • internationale Telefonnummern und Masseinheiten

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: Moleskine  Tags:
Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel folgen, wenn du den entsprechenden RSS 2.0 Feed abonnierst. Du kannst eine Antwort schreiben, oder einen Trackback von deiner Seite setzen.
4 Antworten
  1. Penelope sagt:

    Die Farbtöne & -namen der Cahiers sind für mich zum Kauf verführerende eye- und earcatcher. Aber leider bevorzuge ich auch die weekly-Variante.
    Schade, 🙂

    Gruß von Penelope

  2. Penelope sagt:

    Ich meinte natürlich
    Schade, 🙁

  3. Kompliment sagt:

    Weißt du, ab wann die dann im Handel erhältlich sind? Wenn ich mich richtig erinnere, meistens ab Juli / August, oder?

  4. Julia sagt:

    @Kompliment
    Bei JournalingARts können sie schon gekauft werden, wann sie in Deutschland erhältlich sind, habe ich nicht herausgefunden, ich halte aber die Augen offen

    @Penelope
    So gehts mir auch, die Farben find ich schon sehr ansprechend, aber nicht das Format ;).

Schreibe eine Antwort

XHTML: Du kannst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>