Ähnlich wie Evernote bietet das Online-Notizbuch Memonic jetzt die Möglichkeit, über ein Dashboard Webinformationen schnell abzuspeichern. Genau genommen ist das Programm ein Webclipper , mit dem ich Ausschnitte von Webpages (z.B.  Texte, Bilder, Videos und Töne) speichern kann.  Habe ich mir die relevanten Informationen in Memonic gesichert, kann ich jederzeit offline oder online darauf zugreifen. Die Notizen lassen sich kategorisieren und anderen zugänglich machen. Memonic funktioniert also wie Evernote, dass den Lesern des Notizbuchblogs schon bekannt ist.

Mit dieser neuen Funktion – ähnlich dem Facebook-Stream – hat der Nutzer den inhaltlichen Überblick: Welche Inhalte oder Notizen haben die eigenen Kontakte in ihrem Online-Notizbuch gesichert, wer hat sich mit wem angefreundet, welche Informationen hat man selbst zuletzt abgelegt. Außerdem können interessante Webinhalte, die Freunde gespeichert haben, direkt in die eigene Kollektion kopiert oder mit Freunden via Facebook, Twitter oder E-Mail ausgetauscht werden

Wie funktioniert Memonic? Ganz einfach: Speichert man in Memonic eine Notiz, wird diese übers Internet auf den Memonic Server geladen und danach an jede „Art“ von Memonic verteilt, die man nutzt. Memonic deckt so ziemlich alle Bereiche ab: Egal ob Browser, Windows, MacOS, iPhone/iPad oder Android – für all diese Systeme gibt es eine Memonic App.  Memonic ist damit eine Alternative zu Evernote.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:

Teile diesen Artikel mit anderen:
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • Print
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Netvibes
  • Yigg
  • Ping.fm
  • Tumblr
  • Twitter

Kategorie: Allgemein  Tags: ,
Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel folgen, wenn du den entsprechenden RSS 2.0 Feed abonnierst. Du kannst eine Antwort schreiben, oder einen Trackback von deiner Seite setzen.
Schreibe eine Antwort

XHTML: Du kannst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>