Archiv für » Juli 7th, 2011«

Screenshots

Der Sommer hat Einzug erhalten. Was gibt es schöneres,  als abends auf dem Balkon den Feierabend zu genießen und ein Gläschen Wein zu trinken? Für echte Weinliebhaber, habe ich ein schönes Wein-Notizbuch vom B3 Verlag aus Frankfurt  gefunden.Das Buch wurde von Peter Badenhop entworfen. Badennhop ist Redakteur beim Rhein-Main Teil der “FAZ” und dürfte Weinliebhabern als Weingourmet bekannt sein, denn in der Sonntags FAZ berichtet er häufig über Neuigkeiten auf dem Weinmarkt. So liegt es nicht fern, dass Badenhop ein Notizbuch speziell für ‘Weine entworfen hat. Das Buch ist 10,8 mal 16 Zentimeter groß, hat einen flexiblen Einband aus Naturkaton und ist 144 Seiten stark. Geschlossen wird es mit einem Druckknopf.  Das kleine Schmuckstück bietet für 120 Wein-Notizen Platz.

Auf der Homepage des B3-Verlages heißt es:
Das Wein-Notiz-Buch bietet nun auch dem Wein-Einsteiger die Möglichkeit, sich seine persönlichen Eindrücke zu notieren. Nach einer Einführung in die Weindegustation, Weinsensorik und einer Anleitung für das richtige Notieren, bieten die schön gestalteten Seiten genügend Platz für die persönliche Wahrnehmung des jeweiligen Weins. Auch Etiketten können eingeklebt werden. So entsteht ein individuelles Nachschlagewerk mit wertvollen Erinnerungen an manch guten Tropfen!


Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie: