Kennt ihr die Lsebändchen für X17? Bei Youtube gibt es jetzt auch ein Video, das zeigt, wie man die Lesebändchen richtig einlegt und verwendet.
Als weitere X17-Erweiterung finde ich auch die selbstklebende Stiftschlaufe interessant. Schön, dass man mit diesen Erweiterungen sein X17 individuell erweitern kann.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:

Teile diesen Artikel mit anderen:
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • Print
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Netvibes
  • Yigg
  • Ping.fm
  • Tumblr
  • Twitter

Kategorie: X17 / X47  Tags: ,
Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel folgen, wenn du den entsprechenden RSS 2.0 Feed abonnierst. Du kannst eine Antwort schreiben, oder einen Trackback von deiner Seite setzen.
5 Antworten
  1. Simon sagt:

    Was ist den genau der Unterschied zwischen einem X17 und einem X47? Und für welche Zwecke eignet sich welches Modell?

  2. viola sagt:

    die stiftschlaufe ist vermutlich die penloop von leuchttturm: gibts in schwarz und in rot.

  3. X17anne sagt:

    Der Unterschied zwischen X17 und X47 ist, dass bei X17 Gummis benutzt werden, um die Heftchen ans Einband zu halten. Ausserdem gibt es verschiedene Materialien, Plastik, Leder, recyceltes Leder… und die Preisklasse ist nicht die Gleiche.
    X47 benutzt patentierte Federschienen um die Einlagen zu befestigen, ausserdem wird nur Leder für die Umschläge benutzt.
    und die Stiftschlaufen gibt es in 7 Farben :)

  4. Martin sagt:

    Moin Simon,

    DER Unterschied kann leicht über hundert und mehr €nen liegen!
    Aber Top-Qualität hat eben seinen Preis.
    Ich verwende u.a. einen X17 für alles, was aufgeschrieben werden will.
    Der X47 kommt vielleicht auf den Wunschzettel für Weihnachten. Da ist aber noch viel Überzeugungsarbeit bei der ‘Finanzministerin’ angesagt.

  5. [...] brandbook, Leuchtturm1917 und Sigel waren in 2011 dafür besonders aktiv. Für X17 gibt es jetzt Lesebändchen und die neuen X-Notes sind ein Renner. Die X17-Kunsthalle hat unlängst sogar ihren ersten [...]

Schreibe eine Antwort

XHTML: Du kannst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>