Screenshot

 

Über den Blog des Schweizer Tagesanzeigers bin ich auf außergewöhnliche Notizbücher aufmerksam geworden. Die Notizbücher zeigen Waffen in 3-D Optik. Wenn man das Notizbuch aufschlägt, tauchen verschiedene Ziel-Motive auf in Form von einer Person mit Apfel auf dem Kopf, einer Zielscheibe oder ähnliches.  Ungewöhnlich ist das Notizbuch allemal, auch wenn es natürlich schon eine Geschmacksfrage ist, ob man unbedingt ein Notizbuch mit einer Pistole auf dem Cover haben möchte.

Es gibt sie für 20 Dollar bei MollaSpace

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: Fundstücke
Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel folgen, wenn du den entsprechenden RSS 2.0 Feed abonnierst. Du kannst eine Antwort schreiben, oder einen Trackback von deiner Seite setzen.
3 Antworten
  1. Frank B. sagt:

    Das hattet ihr schon mal im Februar diesen Jahres 😉

  2. Christian sagt:

    @Frank: stimmt. Allerdings hatte ich den Artikel geschrieben – nun war Julia dran 🙂 Du hattest damals den Link geschickt, oder? http://www.notizbuchblog.de/2011/02/22/notizbucher-fur-waffenfreunde/

  3. Julia sagt:

    Huch 😉 bei soooovielen Artikel passiert das mal 🙂 Aber du bist sehr Aufmerksam Frank 🙂

Schreibe eine Antwort

XHTML: Du kannst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>