Archiv für » Januar 15th, 2012«

“Scuffy” ist ein Bekannter von Leser Jürgen und “Scuffy” sucht den Hersteller eines Notizbuch, von dem er mir folgende Bilder zur Verfügung gestellt hat. Kennt einer von euch den Hersteller des Notizbuchs?


Zum Vergrößern bitte klicken


Zum Vergrößern bitte klicken


Zum Vergrößern bitte klicken


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Wer gerne altmodisch auf Schreibmaschinen schreibt und damit in ein anderes Zeitalter eintauchen will, aber die Texte dennoch bequem als Datei haben will, findet  mit dem “USB Typwriter Computer Keyboard”  die Möglichkeit zur Umsetzung.  An die Schreibmaschine werden PC, Mac und vor allem das iPad angeschlossen.

 

The USBTypewriter™ is a new and groundbreaking innovation in the field of obsolescence.  Lovers of the look, feel, and quality of old fashioned manual typewriters can now use them as keyboards for any USB-capable computer, such as a PC, Mac, or even iPad!  The modification is easy to install, involves no messy wiring, and does not change the outward appearance of the typewriter (except for the usb adapter itself, which is mounted in the rear of the machine).  Plus, it features all the advanced functions of a modern keyboard, such as ctrl, alt, esc, arrow keys, and so forth.  So, the end result is a retro-style USB keyboard that not only looks great, but feels great to use.

Auf der Homepage gibt es auch noch ein Video, dass man von Deutschland aus leider nicht sehen kann (das übliche Problem mit den Musikrechten).

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Diese Buchskulptur war vor einigen Tagen bei thefancy.com zu finden.


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Durch ein Gewinnspiel der Firma Mey&Edlich, das leider an Weihnachten 2011 endete, entdeckte ich den Bubble Calendar. BubbleWrap ist ein offizielles Markenzeichen und ihr kennt diese Luftpolster alle. Das sind diese Plastikpolster, die so kleine runde Luftblasen haben, die so herrlich knallen, wenn man sie zwischen zwei Fingern zerdrückt (ich sehe das Lächeln auf euren Gesichtern …).
Aus diesen Luftpolstern hat nun eine findige Firma in Brooklyn einen Kalender gemacht, der für 2012 schon wieder ausverkauft ist. Schaut euch die Homepage des Kalenders an! Dort könnt ihr euch registrieren und euch bei der Verfügbarkeit der Kalender 2013 informieren lassen.


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie: