Archiv für » Januar 22nd, 2012«

An der Verlosung für die fünf paperworld Eintrittskarten haben 20 Kommentare teilgenommen. Gewonnen haben Sandra, Eddi, Christian, Ingo und Manu. Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner und viel Spaß auf der paperworld. Vielen Dank noch einmal an den Sponsor der Eintrittskarten X17/X47.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: Allgemein  Tags: , , ,  3 Kommentare

Jetzt wird es peinlich – und zwar für mich. Ich kenne die Notizbücher von Schwesternliebe seit einem Jahr, d.h. seit der paperworld 2011, und habe bisher nicht darüber berichtet. Die beiden Schwestern Stephanie und Dominika Sabatier haben ein eigenes Modelabel, führen aber auch ein feines Angebot an Notizbüchern (ihr müsst auf das Bild in ihrer Homepage klicken, um weitere Bücher zu sehen).

In ihrem Blog erzählen die beiden Regensburger Schwestern Neuigkeiten. Bestellungen werden per E-Mail abgegeben und den Katalog als PDF kann man auf der Seite herunterladen.

Hier noch ein Foto von der paperworld 2011:


Zum Vergrößern bitte klicken


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


junk-culture.com berichtete über die Little Press, eine Miniatur Letter Press Maschine:

[...] Copenhagen-based designer Ishac Bertran built this ingenious miniature letterpress, using only leftover material from his previous projects. Three blocks of wood, a couple of brass rods and a some parts from an old radio cassette player ultimately determined the shape of the device. [...]

Bei Junk Culture findet ihr auch faszinierende Fotos und bei vimeo dieses Video:

Little Press from Ishac Bertran on Vimeo.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Heute gibt es an dieser Stelle ein paar nützliche Tipps fürs Büro:

 

Screenshot

1. Kabelchaos unterm Schreibtisch? Diese praktischen Kabelleuchten zeigen genau an, welches Kabel zu welchem technischen Gerät gehören. Die “Dotz Cable Organizers” gibt es hier.

————————————————————————-

 

2.  Kopfhörer-Chaos beim iPod, Smartphone, Mp3-Player oder iPhone? Dank BudTrap Vergangenheit.

—————————————————-

3. Schreibtischchaos kann man super mit dem “Office Brush” beseitigen, der als Halter für Stifte und Co dient.

 

 

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Durch den Kommentar von Ulli wurde ich auf die Notizbücher von Fundgut99 aufmerksam, einem deutschen Hersteller, der Notizbücher aus gebrauchten Materialien fertigt:

[...] Die Philosophie von fundgut99 beruht auf dem Prinzip von reUSE und reCYCLE. Somit bestehen die hergestellten Artikel beinahe vollständig aus gebrauchten Materialen, die bewusst auch mit leichten Gebrauchsspuren verarbeitet werden. Dies, zusammen mit einer liebevolle Einzelfertigung per Hand, macht den besonderen Charme von fundgut99-Produkten aus. [...] fundgut99 wird vom Bundeswirtschaftsministerium als innovatives Unternehmen gefördert und nimmt an der Paperworld 2012 in Frankfurt teil. [...]

Leider findet man auf der Homepage keinen Hinweis, wo es die Bücher zu kaufen gibt. Werde mir den Stand auf der paperworld anschauen und dann weiter berichten.


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie: