Archiv für » Februar 17th, 2012«

Dass man aus Bilderrahmen kleine abwischbare Notizzettel machen kann, wisst ihr seit Notiztafel selbstgemacht. Nun habe ich bei pinterest eine Kalenderidee gefunden, die auf dem gleichen Prinzip basiert. Man klebe Haftnotizen in verschiedenen Farben hinter das Glas eines Bilderrahmens und nutze diese als Tageeinteilung eines Monats. So kann man sich für jeden Tag des Monats einen Mininotizbereich reservieren. Schöne Idee wie ich finde.


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Bei n-tv gibt es einen Artikel zu Notizbüchern: Gesundheit: Bei Schlafstörungen Notizbuch neben das Bett legen. Im Artikel geht es darum, dass man durch das Niederschreiben von belastenden Gedanken schneller ein gutes Gefühl bekommt und deshalb besser einschalfen kann:

[…] «Alle Gedanken, die einem am Abend im Kopf herumkreisen, schreibt man dort hinein», sagte er auf der Bildungsmesse Didacta in Hannover (14. bis 18. Februar). Damit signalisiere man dem Unterbewusstsein: «Die Gedanken sind nicht vergessen, sondern in dem Notizbuch gespeichert.» Viele seien nach dem Aufschreiben entspannter und könnten leichter einschlafen. […]

Noch ein Grund mehr, Tagebuch zu führen. Weg mit den schlechten Gedanken. Sperrt sie im Notizbuch weg.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Über das Swop Book von brandbook haben wir im Notizbuch oft berichtet. Zur Erinnerung: Es ist ein kreatives Buch zum Kritzeln, Schreiben, Notieren und Kreativ sein und überhaupt eines der wenigen frei käuflichen Bücher von brandbook. Was man mit dem Swop Book anstellen kann, könnt ihr hier nachlesen.

Im Moment ist es bei Amazon (Werbelink) günstig zu haben: Statt 19.99 Euro wird es für 14.99 Euro angeboten.


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kleine Goodies um die Notizen zusammenzuhalten: Büroklammern mit Vögel gesehen bei Fredlare.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: Fundstücke  Ein Kommentar