Bei notebookstories fand ich den Link auf einen Artikel im Guardian: Why I love stationery. Darin schreibt die Autorin Lucy Mangan über Ihre Liebe zu Schreibwaren:

[...] After all, stationery still makes us feel better. In a recession, you can still find something to suit your pocket and cheer you up. A notebook still carries the promise that you will one day make your mark literally and metaphorically. And nostalgia too has us ever in its grip. Whenever I write in longhand these days I increasingly feel like I am helping to preserve an ancient skill. [...]

Der Artikel macht Spaß. Why I love stationery ist schöne Abendlektüre.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:

Teile diesen Artikel mit anderen:
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • Print
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Netvibes
  • Yigg
  • Ping.fm
  • Tumblr
  • Twitter

Kategorie: Fundstücke  Tags:
Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel folgen, wenn du den entsprechenden RSS 2.0 Feed abonnierst. Du kannst eine Antwort schreiben, oder einen Trackback von deiner Seite setzen.
2 Antworten
  1. Steffen sagt:

    Der Link funktioniert leider nicht mehr.

  2. Christian sagt:

    @Steffen: danke für den Hinweis. Habe den Link korrigiert.

Schreibe eine Antwort

XHTML: Du kannst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>