Dieses Mal habe ich eine sehr nette Anfrage bekommen. Eine Dame fragt mich danach, wie man Bleistifte aus Zeitungspapier selbst basteln kann bzw. ob ich eine Anleitung dazu habe. Die Anleitung wird für ein größeres Kinderfest benötigt.
Papierbleistifte findet man im Netz viele, etwa bei papierbleistift.de oder bei wwgroup.com, aber ich habe spontan keine Anleitung für den Eigenbau gefunden.

Also: wer von euch kann helfen? Freue mich auf eure Kommentare und hilfreichen Hinweise.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:

Teile diesen Artikel mit anderen:
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • Print
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Netvibes
  • Yigg
  • Ping.fm
  • Tumblr
  • Twitter

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel folgen, wenn du den entsprechenden RSS 2.0 Feed abonnierst. Du kannst eine Antwort schreiben, oder einen Trackback von deiner Seite setzen.
8 Antworten
  1. Uwe sagt:

    Bleistifte komplett aus Papier habe ich noch nie gemacht, das ist vermutlich nicht so einfach. Einfache Bleistifte lassen sich aber leicht sehr hübsch mit beliebigem Papier bekleben, das kommt (aus eigener Erfahrung) bei Kindern besonders gut an und ist auch nicht so kompliziert:

    1. Man benötigt als Rohmaterial: ungespitzte Bleistifte (runde sind einfacher zu verarbeiten als polygone), Papier al gusto und Buchbinderleim (Ponal oder ein beliebiger Weissleim tut es auch).

    2. Man schneidet das Papier auf die Länge des Stiftes zu, die Breite entspricht einmal dem Umfang des Stiftes (Papier dehnt sich aus wenn es feucht wird, also +/- Umfang minus 0.5-1 mm, ausprobieren).
    ACHTUNG – WICHTIG: beim Zuschneiden auf die Laufrichtung des Papiers (http://www.papier-und-mehr.de/papier-und-mehr_beratung/papierwissen/papierwissen_laufrichtung.shtml) achten, diese muss parallel zur Achse des Stiftes sein. So stellt man die Laufrichtung fest: http://www.kleisterpapier.de/wiss01.htm

    3. Den Papierstreifen vollständig mit Weissleim anschmieren, den Stift an einer Seite ansetzen und rollen. Vorsichtig (feuchtes Papier reisst leicht) das Papier am Stift glattstreichen.

    4. Gut durchtrocknen lassen ! Wer möchte kann das Papier nach dem Trocknen noch lackieren (beliebiger Klarlack vorzugsweise auf Wasserbasis).

    5. Den Stift bitte erst anspitzen, wenn alles gut getrocknen ist.

    Viel Spaß und Erfolg!

    Uwe

  2. Kerstin sagt:

    Das ist ja seltsam :) Haargenau die gleiche Anfrage habe ich auch bekommen. Ich denke allerdings nicht, dass man Bleistifte aus Zeitungspapier selber machen kann….

  3. ema sagt:

    wie von uwe oben schon beschrieben, kann man bleistifte mit papier umwickeln, um sie zu verschönern. aber ganze bleistifte herzustellen, dass kenne ich nur durch den p&p office waste paper processor… aber das ist wohl kaum das, wonach gesucht wird. es gibt ja tatsächlich bleistifte, die aus altpapier hergestellt werden, dies aber von hand zu fertigen, wird sehr schwierig bis hin zu unmöglich sein.

    ansonsten wüßte ich nur, wie man aus einer ansammlung von wachsmalstiftresten wieder neue, einfarbige oder auch mehrfarbige objekte machen kann.

    liebe grüße,

    -ema-

  4. ema sagt:

    ach, hab hier gerade noch eine anleitung gefunden… wer weiß ob das funktioniert und vor allem: ob es für kleine kinderhände funktioniert…

    http://www.duitang.com/people/mblog/18333363/detail/

    liebe grüße,

    -ema-

  5. Christian sagt:

    @alle: danke für eure Antworten! Auf euch ist einfach Verlass!

  6. Wim sagt:

    Großartig, Kinderhände hin oder her, das wird ausprobiert sobald ich rauskriege, wo ich Bleistiftminen bekommen kann…dürfte ja schwer zu bekommen sein.

  7. ema sagt:

    es gibt in jedem schreibladen graphitminen für fallminenstifte. eventuell sind die etwas kürzer aber die kann man für sowas hernehmen. ansonsten online bei modulor, amazon oder boesner schauen wenn kein schreibwarenladen in der nähe ist. habe auch vor, einmal zu probieren ob man aus einer graphitmine und ein bisschen papier wirklich einen so tollen bleistift hinbekommt…

    beim kauf nicht vergessen auf die härte der minen zu achten! sonst hat man zwar hinterher einen bleistift der toll aussieht aber zu hart oder zu weich ist für einen! es gibt auch graphitminen, die einen größeren durchmesser haben als normale bleistiftminen, könnte mir vorstellen, dass für das erste probieren, bis man die wickeltechnik etc. raus hat, das leichter ist.

    liebe grüße,

    -ema-

  8. [...] Hier geht es zum Original-Artikel: Leserfrage: Wie bastelt man Bleistifte aus Papier? | Notizbuchblog.de [...]

Schreibe eine Antwort

XHTML: Du kannst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>