Die Leser des Newsletters von RoterFaden wissen natürlich schon Bescheid. Für alle anderen sei gesagt, dass es jetzt iPad-Taschenbegleiter ohne Klammern gibt. Wenn jemand schon im Besitz eines solchen Taschenbegleiters ist, würden wir uns auch über eine Gastrezension freuen !

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:

Teile diesen Artikel mit anderen:
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • Print
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Netvibes
  • Yigg
  • Ping.fm
  • Tumblr
  • Twitter

Kategorie: Roterfaden
Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel folgen, wenn du den entsprechenden RSS 2.0 Feed abonnierst. Du kannst eine Antwort schreiben, oder einen Trackback von deiner Seite setzen.
5 Antworten
  1. Sorry, aber die haben doch den Schuss nicht gehört… nur weil da ein ipad reinpasst (und weil ipad-Besitzer eh genug Geld haben?) geht der Preis bei 159 Euros erst los???

    Also ICH finde das eine Frechheit!

  2. Danke, Julia, dass Du darauf hinweist!

    @Papa Bodehase: Fragen zum Preis bekommen wir natürlich häufiger. Dazu sei gesagt: Wir fertigen von Hand, 100 % Made in Germany und gerade bei den iPad-Begleitern ist zu beachten, dass sie aus Leder sind. So wird der Preis schon nachvollziehbar, finde ich.

  3. Vielen Dank für das direkte Feedback. Ich schätze das sehr!

    Ich gebe zu, daß sich meine Worte etwas arg barsch lesen. Hierfür möchte ich mich entschuldigen.
    Dennoch bin ich in der Sache der Meinung, daß der Preis (auch bei Fertigung per Hand und bei hochwertigen Materialien) IMHO viel zu hoch angesetzt ist. Wenn dies zu Eurem Geschäftsmodell passt und die Kunden das wie von Euch gewünscht und geplant annehmen, dann gratuliere ich herzlich dazu.

    Aber meine persönliche Meinung ist noch immer, daß der Preis nicht in Relation zum Nutzen des Produktes steht.

  4. Lieber Papa Bodehase,

    gern geschehen. Ja, etwas barsch las sich Dein Kommentar auch für mich. Danke, dass Du das zurecht gerückt has :) Nichts passiert!
    Deine Meinung respektiere ich natürlich. Vielleicht hat mal ein Taschenbegleiter die Chance, sich in Deine Hand zu schmeicheln und darf zeigen, was er kann. In jedem Falle: Danke für die ehrliche Rückmeldung!

    Viele Grüße, Gesche

  5. Undisclosed sagt:

    Hallo,

    habe mir die Bilder angesehen – als Rechtshänder:
    Für diejenigen, die nur eine iPad Hülle suchen, gibt es ansprechenderes günstiger.
    iPad Nutzer, die eine Mappe mit Papierhalterung suchen, dürften auf dem Papier auch schreiben wollen. Daher sollte es rechts sein, iPad links. Dreht man diesen Taschenbegleiter um, sind die losen Zettel und Karten von unten nach oben in die Taschen zu schieben. Er ist daher vermutlich eher für Linkshänder gedacht. Diese würden dann aber Hefte von hinten nach vorne vollschreiben.
    Ich könnte mir vorstellen, dass eine weitere Klappe als Trenner zwischen den Einlagen und dem iPad Vorteile hat: optional weitere Taschen auf beiden Seiten dieser Klappe, auch die Option einer Tasche zum Einschieben eines A5 Abreißblocks. So gibt es planes Papier zum Notieren. Ließe sich noch die Einsteckrichtung der Taschen in der Klappe und in den Deckeln wählen, freuten sich Rechts- und Linkshänder. Nutzer mit Angst vor Displaykratzern würden sich über einen Schutz vor den Einlagen freuen.
    Wem das Ganze dann zu dick wird, sollte weniger Bügel auswählen können. Oder diese zusätzliche lässt sich als Zubehör kaufen und in einen der Bügel einhängen. Der dem iPad am nächsten scheint der geeinetste. Diese Klappe kann vielleicht auch so dünn konstuiert werden, dass nur auf einer Seite Einstecktaschen möglich sind.

    Der Preis ist in der Tat ordentlich. In der Nähe von Hannover habe ich mir vor ca 2 Jahren eine Reißverschlussmappe individuell als Einzelstück in Handarbeit nach komplett eigenen Vorgaben aus echtem Leder herstellen lassen. Insgesamt deutlich aufwändiger als dieses Produkt. Der Preis war ähnlich, die Qualität gut – die Mappe sieht noch immer gut aus. Mittlerweile lege ich auch das iPad lose rein. Der RV spannt daher etwas, aber es geht gerade noch.

    Ciao

Schreibe eine Antwort

XHTML: Du kannst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>