Archiv für » August 27th, 2012«

Es ist schon eine Weile her, dass ich die lange Rezension zum Taschenbegleiter geschrieben habe. Immer wieder bekam ich E-Mails und nachfragen, zum Taschenbegleiter. Ich hatte versprochen, die Fragen in einem Post zu beantworten:

1. Welche Einstellungen hast Du für den Taschenbegleiter vorgenommen?

Diese Frage taucht immer wieder auf. Hier die Antwort: Der Taschenbegleiter ist Format A5, dunkelbraunes Leder außen und innen hellgraues Filz. Vorne hat mein Taschenbegleiter keine Tasche, hinten eine Quertasche.  Gewählt habe ich damals 3 Klemmen, heute würde ich 4 bevorzugen. Das Verschlussband ist die Standardausführung.

2. Wie ist dein Fazit nach der Langzeitnutzung?

Von Langzeitnutzung wollen wir nicht sprechen. Aber ich bin immer noch begeistert und habe einen Freund für lange Zeit gefunden. Die erste Buttermilchtaufe hat mein Taschenbegleiter auch schon überlebt. Leider habe ich unterwegs ein Becher Buttermilch beschädigt und die ganze Buttermilch landete in der Tasche. Naja halb so schlimm. Ich konnte den Taschenbegleiter gut abwischen und getroffen hatte es nur  einen Schreibblock im inneren, den ich einfach ausgewechselt habe. Durch die praktische Handhabe neige ich inzwischen allerdings dazu, alles aufzuheben und erstmal in den TB zu stopfen ;). Alles in allem bin ich mehr als zufrieden.

3. Wie fühlt sich der Tanzboden an?

Sorry, mein Taschenbegleiter ist aus Leder. Daher kann ich dazu nicht viel sagen. Vielleicht meldet sich hier ja jemand, der dazu etwas sagen kann?

4. Welches Format würdest du empfehlen?

Das kommt auf die Nutzung an.  Ich habe quasi alles in A5 und klemme es einfach entsprechend ein. Manchmal wäre ein A4 Taschenfreund schon praktisch, aber ich bin zufrieden. Ein Kalender in A6 wäre für mich auch ausreichend, allerdings würde ich darin wohl nicht die gesammelte Zettelwirtschaft unterbringen.

5. Eigenen sich auch normale Prospekthüllen?

Klar. Man kann sie genauso gut einklemmen, wie die von RoterFaden. Allerdings sind eben die original Hüllen genau auf den Taschenbegleiter abgestimmt und haben keine gelochten Seiten. Die Hüllen habe ich immer im Einsatz. Sie sind sehr wichtig für mich.

 

 

 

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Leuchtturm1917 ist einer der bekannteren deutschen Notizbuchhersteller – solide Bücher, gute Qualität und schöne Farben. Letztes Jahr brachte Leuchtturm1917 viele bunte Einbände auf den Markt und wir machten dazu auch eine interessante Umfrage im Notizbuchblog. Die Farbpalette fandet ihr damals schon sehr schön und als ich nun die Information von Leuchtturm1917 bekam, dass da neue Bücher kommen, fragte ich einfach mal zurück wie man gerade auf diese beiden Farben gekommen ist. Und siehe da, es gibt dazu tatsächlich eine Anekdote:

[…] Tatsächlich gibt es besonders zu der Entstehung des Notizbuches in orange eine kleine Geschichte: Die Entscheidung für diese Farbe fiel auf einer der ersten Messen im Januar diesen Jahres. Wir hatten die Wände mit Produkten in allen 11 Farben bestückt und waren stolz auf diese Farbenpracht. Am ersten Messetag kam eine Dame in einem apfelsinenfarbenen Kostüm zu unserem Stand und schaute sich die dekorierten Wände an. Zeitgleich suchte sich die Standbesetzung mit den Augen. Alle hatten denselben Gedanken – orange fehlt. […] Marine ist eine Farbe, die für den hanseatischen Norden steht. Ein Klassiker und die perfekte Alternative, wenn es kein schwarz sein soll. […]

Wer mit bei Twitter unter @notizbuchblog folgt hat schon vor einigen Tagen Fotos der Bücher gesehen, die ich heute an euch verlosen will. Ich habe mehrere DIN A5 Bücher hier und will zwei davon an euch weitergeben. Die Bücher haben die typische Leuchtturm1917 Ausstattung und sind zur Zeit noch nicht im Handel zu haben (aber bald).

  1. Die Verlosung startet am 27. August 2012 und endet am 04. September 2012 um 18 h
  2. Wer teilnehmen möchte, muss hier einen Kommentar mit einer gültigen E-Mail Adresse hinterlassen (wird nicht angezeigt und nur für die Verlosung verwendet).
  3. Wichtig: Bitte sagt im Kommentar welche Farbe euch am besten gefällt.
  4. Am Ende werden alle Kommentare durchnummeriert und die Gewinner per Zufallsgenerator ermittelt
  5. Ich schreibe die Gewinner dann an und erfrage die Postanschrift.
  6. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen


Zum Vergrößern bitte klicken


Zum Vergrößern bitte klicken


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie: