Leser Gerd schickte mir den Link auf das Notizbuch mit Transparentumschlag, das es bei Manufactum für knapp 12 EUR zu kaufen gibt:

[…] Aufdrucke, aufgeklebte Bilder, Papiere oder Etiketten haften auf dem unbehandelten Papier ungeahnt gut und bleiben durch den transparenten Umschlag sichtbar, so daß ein entsprechend gestaltetes Buch immer seinen einheitlichen Eindruck behält. […] Wird das auffällig unauffällige Transparentpapier einmal abgenommen, entpuppt sich auf den ersten Blick ein Buchblock, beim zweiten Hinsehen aber ein vollwertiges fadengeheftetes Buch mit Vor- und Nachsatzseiten […]

Er hat sich das Buch bestellt und es als Midori Notizbuch identifiziert, über deren Notizbücher ich auch schon berichtet habe. Leser Gerd schreibt:

[…] Es hat 176 Seiten und ist genau einen Zentimeter dick. Es gibt ein dunkelgelbes Lesebändchen und drei Aufkleber, die man zur Beschriftung verwenden kann. Auf zweien sind die Worte IDEA bzw. DIARY aufgedruckt. Der Einband ist wirklich aus herkömmlichen Transparentpapier und dementsprechend filigran. Zwar gibt es dem ganzen Buch eine interessante Haptik, da man es mit Vorsicht anfasst aber es macht es nicht unbedingt rucksacktauglich. Ich habe es gleich wieder in die Plastikhülle, in der es geliefert wurde, zurückgeben, um es beim Transport nicht zu beschädigen. […]

Er hat uns ein par Fotos des Buches zur Verfügung gestellt. Kennt einer von euch das Buch mit dem Transparentpapiereinband?


© mit freundlicher Genehmigung, Gerd Watzenig


© mit freundlicher Genehmigung, Gerd Watzenig


© mit freundlicher Genehmigung, Gerd Watzenig

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: Einband, Midori  Tags: , ,
Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel folgen, wenn du den entsprechenden RSS 2.0 Feed abonnierst. Du kannst eine Antwort schreiben, oder einen Trackback von deiner Seite setzen.
4 Antworten
  1. Nina sagt:

    Hallo zusammen.

    Also was ich so mitbekommen habe, hat das Midori Traveller Notebook, nicht generell diesen flattrigen Einband. Scheinbar gibt es da verschiedene Ausführungen.
    Imy aus der filofax-Community berichtet momentan sehr oft darüber. sie hat mittlerweile über 20 Post zu den Midoris geschrieben 🙂
    Ich finde leider keine Sortierung um euch direkt auf die entsprechenden Artikel zu schicken, aber wenn ihr auf ihrer Seite im Post-Archiv schnurkt, sehr ihr immer wieder „Midori Traveller Notebook – NUMMER…“

    http://imysworld.blogspot.de

    Viel Spaß mit den Reviews und schönen Abend noch

  2. Christian sagt:

    @Nina: danke für den Linktipp!

  3. Flo sagt:

    In Deutschland gibt es alle Produkte von Midori bei http://shop.luiban.com/hersteller/midori.html?limit=all ! Mit dem flattrigen Einband weiss ich auch nichts anzufangen. Aber es gibt auch Hefte aus der Serie die (find eich ganz toll) genäht sind: http://shop.luiban.com/hersteller/midori/midori-md-minimal-heft.html

  4. Regina sagt:

    Ich entsinne mich dunkel, den europäischen Marktstart dieser Reihe bei thejournalshop.com mitbekommen zu haben, dort wurde gesagt, dass es in Zukunft Lederhüllen für diese Bücher geben würde, das Konzept sah vor: einmal eine Hülle kaufen, und diese immer wieder mit frischen Büchern füllen.
    (Und sie haben dort tatsächlich eines: http://www.thejournalshop.com/leather-cover-for-the-midori-md-notebook-small)

Schreibe eine Antwort

XHTML: Du kannst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>