Die Crowdfunding Plattform Kickstarter hatte ich bereits im Blog erwähnt und mindestens das Projekt mit dem Betonstift vorgestellt, dem ich auch gespendet hatte. Heute habe ich spaßeshalber bei Kickstarter nach Notebooks gesucht und siehe da: keine Computer, dafür aber vier „analoge“ Treffer!

Ein Ledernotizbuch erreichte nicht die notwendige Finanzierung. Ein Notizbuch mit Bambuseinband erreichte das Finanzierungsziel genauso wie ein Biographieprojekt, wo jemand u.a. anhand der Notizbücher seines Vaters eine Biographie über denselben verfassen will.

Aktuell läuft noch ein Projekt, bei dem ihr euch auch noch beteiligen könntet, wenn ihr an sowas Interesse habt: die Mirth & Co. Notebooks:

[…] Mirth & Co. is a small company started by bookbinder, John Bell, and designer, Shaun Fox. […] We have chosen to start with a product that is sacred to all dreamers: the notebook. There are lots of notebooks in the world, but we feel like there is a lack of notebooks that do justice to the things held in their pages. […]

Auf der Projektseite findet ihr viele Bilder der Bücher und eine ausführliche Beschreibung über die Ausstattung bzw. Materialien. DIe beiden Macher wollen 26.000 USD einsammeln, haben aber bisher noch keine 7000 USD (Zeitpunkt des Artikels). Leider wollen die Macher nur in den USA liefern, aber vielleicht lassen die mit sich reden, wenn man ein paar Dollar mehr spendet? Das Projekt hat auch eine Homepage, die aber nicht wirklich neue Informationen im Vergleich zu Kickstarter enthält.

Vielleicht mag von euch ja mal jemand ein Notizbuch entwerfen und dann über Kickstarter (oder eine ähnliche Seite) Geld dafür einsammeln? Falls ja, freue ich mich über eine Mail – das wäre mir bestimmt einen Artikel wert.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:

Be Sociable, Share!

Kategorie: Allgemein  Tags: ,
Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel folgen, wenn du den entsprechenden RSS 2.0 Feed abonnierst. Du kannst eine Antwort schreiben, oder einen Trackback von deiner Seite setzen.
Schreibe eine Antwort

XHTML: Du kannst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>