UI Shape hatte ich euch schon vorgestellt. Jetzt habe ich ein paar Exemplare zum Testen bekommen. Im Paket waren zwei kleine Blöcke für Entwürfe in iPhone 4 Größe, sowie ein DIN A4 Block. „UI“ steht für „User Interface“ also „Benutzeroberfläche“ – und für den Entwurf derselben gibt es tolle Apps oder eben Papier. Und für Papierfreunde gibt es die Blöcke von UI Shape.
Die kleinen Blöcke haben ca. DIN A6 Format und 60 Seiten, die beidseitig mit den Umrissen eines iPhone 4 bedruckt ist. Wie bein einem Notizblock kann man die Seiten einfach abtrennen. Die abgetrennten Seiten können dann bemalt und beschrieben werden. Anschließend kann man die Seiten zum Beispiel an eine Pinnwand kleben und so den Ablauf visualisieren. Ihr findet die kleinen Blöcke auch im UI Shape Shop.
Der große Block hat das Format DIN A4 ist ein größeres Sketchbook. Auch bei diesem Buch sind die Seiten doppelt bedruckt. Auf jeder Seite befinden sich die Umrisse von drei iPhones nebeneinander. Unter den Umrissen gibt es ein paar Zeilen für Notizen und Kommentare. Im hinteren Teil gibt es ein paar Seiten, die typische Icon-Umrisse mit runden Ecken zeigen. Hier kann man im Großformat Icons entwerfen.
Schöne Idee, wie ich meine. Ich werde den großen Block einem Kollegen schenken, der darauf Apps entwerfen kann. Zwei der Blöcke möchte ich gerne an euch weitergeben.

  • Die Verlosung startet 13. März 2013 und endet am 18. März 2013 um 18 h
  • Wer teilnehmen möchte, muss hier einen Kommentar mit einer gültigen E-Mail Adresse hinterlassen (wird nicht angezeigt und nur für die Verlosung verwendet). Bitte sagt mir im Kommentar, welche App ihr gerne designen möchtet / welche App ihr gerne mal kaufen würdet
  • Am Ende werden alle Kommentare durchnummeriert und die Gewinner per Zufallsgenerator ermittelt
  • Ich schreibe die Gewinner dann an und erfrage die Postanschrift.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:

Be Sociable, Share!

Kategorie: UI Shape  Tags: , ,
Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel folgen, wenn du den entsprechenden RSS 2.0 Feed abonnierst. Du kannst eine Antwort schreiben, oder einen Trackback von deiner Seite setzen.
8 Antworten
  1. grenzreiter sagt:

    Guten Morgen,

    eine App, die aus einer Idee einen ganzen Roman generiert. Du gibts einfach dein Thema an, die Namen der handelnden Personen und die Seitenanzahl und schon wird dir ein entsprechender Roman generiert, der noch lange nicht perfekt ist, aber als Entwurf für den Autor dienen kann.

    Gruß

  2. Michael sagt:

    Hallo,

    Also eine App die ich gerne kaufen würde ist eigentlich Evernote, wenn es nicht eh gratis wär. Aber so ein geniales Produkt ist es einfach wert auch mal Geld zu erhalten.

    Insofern würde ich auch gerne eine App für Evernote erstellen, so eine Art Master Control, mit der man auf das Evernote-Konto zugreifen kann, auch handschriftliche Notizen eintragen, die dann in Maschinenschrift umgewandelt werden und überdies Tasklisten erstellen, die aufscheinen, wenn man sich an einem bestimmten Ort befindet – okay, eigentlich dann sowas wie den perfekten Einkaufszettel 🙂

  3. Eberhard sagt:

    Die für mich i.M. genialste App ist Orderbird. Habe mich in den letzten Wochen mit Kassensystem für Iphone und Ipad beschäftige und bin begeistert wie einfach, preisgünstig und flexibel die Lösung ist.

    Ansonsten sehe ich es wie Michael wenn es Evernote nicht gäbe müsste es erfunden werden 🙂

  4. Ralf sagt:

    Was seit langem fehlt ist eine To-Do App die mal ernsthaft To-Do’s erledigt 😉

  5. Karsten sagt:

    Ich möchte (so oder so) eine kleine App für die Speicherung der eigenen Fahrzeug-Statistik schreiben. Meine Development-Skills reichen dafür noch 🙂 Man soll sein Auto / Moped, etc. eintragen können, Wartungsarbeiten festhalten, Tankstatistiken generieren lassen und sich natürlich an TÜV / AU erinnern lassen können. Die Blöcke dafür wären cool 😀

  6. Anja sagt:

    @Karsten: für ähnliche Anwendungszwecke nutze ich auf dem Iphone schon seit längerem die App „RoadTrip“.

    Ich selber bin immer noch auf der Suche nach einer Tagebuch-App, die nicht überfrachtet ist, aber trotzdem meinen Ansprüchen und Vorstellungen genügt – die werde ich mir aber wohl selber programmieren müssen 😉

    @Ralf: Super Idee!

  7. Nicole M. sagt:

    Eine App, in der ich mein analoges Bücherregal digitalisieren kann, damit ich kein Buch mehr doppelt kaufe (und vielleicht eine Wunschliste daneben 🙂

  8. Dagmar sagt:

    Ich hätte gern eine App, die mir zu einem angewählten Buchtitel (z.B. Kinderbuchklassiker) dafür bisher gemachte Illustrationen zeigt…

Schreibe eine Antwort

XHTML: Du kannst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>