Eine schöne Idee zum Thema Handschrift diskutierte ich mit @LiyahArizona bei Twitter. Sie stellte mir ihre schöne Idee vor, regelmäßig Postkarten zu schreiben, die ihr Gegenüber dann in einem Album sammeln kann. Sie schrieb als Reaktion auf den Artikel von Christian:

[…] @notizbuchblog ich schreibe gerne Postkarten. Auch für Leute die im selben Haus wohnen wie ich. Da gebe ich nur kein Porto aus. :-p […]

Und auf meine Anmerkung, dass Karten mir oder ohne Porto immer individuell sind, antwortete sie:

[…] @notizbuchblog ja auf jeden fall. Mein Freund hat inzwischen sogar ein Fotoalbum voll mit Postkarten von mir. 🙂 […]

Ich fand, dass das eine prima Idee und eine tolle Geschichte ist. Also forderte ich Fotos an und voilà: unten findet ihr die Fotos des Postkartenalbums. Habt ihr auch jemanden, der Alben mit euren Briefen und Postkarten füllt?


© @LiyahArizona


© @LiyahArizona


© @LiyahArizona

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: Fundstücke
Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel folgen, wenn du den entsprechenden RSS 2.0 Feed abonnierst. Du kannst eine Antwort schreiben, oder einen Trackback von deiner Seite setzen.
2 Antworten
  1. ClawsInk sagt:

    Ich bin bei Postcrossing.com angemeldet und verschicke und bekomme so Postkarten aus aller Welt. So bin in in 3 Jahren auf 480 Postkarten bisher gekommen 🙂
    Postkarten schreiben ist toll und noch mehr freud es mich, wenn ich welche bekomme.

  2. Linda sagt:

    Hallo Christian,
    die Idee finde ich toll. So kann man die Karten, die man bekommt, würdigen. Ich sammle Künstlerpostkarten auf diese Weise.

Schreibe eine Antwort

XHTML: Du kannst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>