Bei gizmodo fand ich ein Tetris-gleiches Notizbuch zum 30. Geburtstag des Bauklötzchenspiels:

[…] Nun gibt es ein Notizbuch im Tetris-Style. Wie alte Telefonbücher sind Registermarken am Rand des Notizbuchs angebracht, aber in diesem Fall sind sie nicht nur gefärbt sondern auch in Tetris-Blockform gehalten. […]

Das Buch gibt es bei forbiddenplanet:

[…] Everyone knows Tetris, the tile-matching puzzle video game originally designed and programmed by Alexey Pajitnov in the Soviet Union. It was released on June 6, 1984, while he was working for the Dorodnicyn Computing Centre of the Academy of Science of the USSR in Moscow. He derived its name from the Greek numerical prefix tetra- (all of the game’s pieces contain four segments) and tennis, Pajitnov’s favorite sport. […]

Ab 31. Juli kann man das Buch für knapp 6 Pfund kaufen.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: Fundstücke  Tags: , , ,
Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel folgen, wenn du den entsprechenden RSS 2.0 Feed abonnierst. Du kannst eine Antwort schreiben, oder einen Trackback von deiner Seite setzen.
Eine Antwort
  1. Sabine K. sagt:

    Das sollte es ganz bequem hier in Deutschland geben 🙂 Das ist ein schönes, gute Laune machendes Teil! Schön!!!!

    Liebste Grüße
    Bine

Schreibe eine Antwort

XHTML: Du kannst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>