Wahrscheinlich haben viele von euch bei der Aktion Notizbuchtester gesucht von Avery Zweckform mitgemacht. Bei der Aktion konnte man sich als Tester für ein notizio Notizbuch bewerben.
Mein Exemplar ist schon vor einiger Zeit gekommen und ich möchte euch das Buch kurz vorstellen. Die Ringbindung hält den roten Kunststoff-Einband und den Buchblock zusammen. Das DIN A5 Buch macht einen robusten Eindruck und kann mit einem roten Haltegummi verschlossen werden. Drinnen gibt es dann den Höhepunkt des Buches, mit dem besonders geworben wird: graues 90g Papier mit weißen Linien (90 Blatt). Der Werbespruch lautet „Dunkle Linien stören – weiße nicht“. Ich bin ja ein Freund punktkarierter Bücher und finde beide Varienten ganz schön. Auf jeden Fall sind weiße Linien nicht so aufdringlich. Der erste Hersteller, bei dem ich die Idee weißer Linien gesehen habe, war Whitelines. Und dort findet an auch eine Menge interessanter Anwendungen.
Das Papier ist kariert und hat im Kopf ein Feld für Thema und Datum. Jede Seite ist gelocht und perforiert, so dass herausgetrennte Seiten in einen Ordner eingeheftet werden können. Pfiffig sind drei farbe Trennblätter aus Kunststoff, die man an einer beliebigen Stelle im Buch ein klemmen und auch verschieben kann. Damit kann man das Buch segmentieren und damit eine eigene Organisation anwenden.
Alles in allem ein robuster Begleiter, wenn man sich mit der Ringbindung anfreunden kann.

Meinem Paket lagen noch fünf kleine ca. A6 Hefte bei, die man verschenken sollte – was ich auch getan habe. Auch die Hefte hatten heraustrennbare Notizzettel in Grau mit weißen Linien.

Ich möchte das rote Buch gerne an euch weitergeben. Vielleicht hat nicht jeder von euch eines ausprobiert oder will noch ein zweites, um mehr Einlagen zur Verfügung zu haben.

  • Die Verlosung startet 06. Oktober 2014 und endet am 09. Oktober 2014 um 18 h
  • Wer teilnehmen möchte, muss hier einen Kommentar mit einer gültigen E-Mail Adresse hinterlassen (wird nicht angezeigt und nur für die Verlosung verwendet)
  • Am Ende werden alle Kommentare durchnummeriert und die Gewinner per Zufallsgenerator ermittelt
  • Ich schreibe die Gewinner dann an und erfrage die Postanschrift
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel folgen, wenn du den entsprechenden RSS 2.0 Feed abonnierst. Du kannst eine Antwort schreiben, oder einen Trackback von deiner Seite setzen.
30 Antworten
  1. Ich würde gerne mal ausprobieren, wie man auf weißen Libien schreibt. Danke für die Chance.
    Lieben Gruß | Barbara

  2. Michael sagt:

    Als alter Fan von Whitelines muss ich hier ja quasi mitmachen 🙂

    Das Konzept mit den weißen Linien auf grauem Grund finde ich sehr gut und Notizbücher mit Ringbindung fand ich schon immer praktisch, da es von Vorteil ist, wenn man einzelne Seiten archivieren kann

  3. Thomas sagt:

    Ich stehe auf weiße Linien, die sind genial zum scannen und kopieren.

  4. Olli sagt:

    Würde ich sehr gerne ausprobieren, da ich bisher noch kein Notizbuch mit weißen Linien benutzt habe.

  5. SaBineK. sagt:

    Das würde ich gern ausprobieren. Mit dem testen bei Avery hat es leider nicht geklappt.

  6. Ute sagt:

    Könnte mein neuer Favourit werden 🙂

  7. Alex sagt:

    weiße Linien auf grauem Grund, gelochte und perforierte Seiten, Trennblätter, Ringbuch….das hört sich ja alles sehr gut an…würde ich gerne testen.

  8. Beatrice sagt:

    Gefällt mir ausgesprochen gut! 🙂

  9. Tasso sagt:

    Whitelines kenne ich. Whitelines mochte ich.
    Würde dieses hier auch gerne testen.

  10. Thomas sagt:

    Sieht gut aus, würde ich gerne mal testen. Ein Buch mir weissen Linien hatte ich noch nicht.

  11. David sagt:

    Klingt alles ganz gut, kostengünstige alternative zu den originalen vin whitelines. Leider fehlen die Markierungen für die whitelines link-app.. Somit eigentlich nur mit einem flachbettscanner sauber scanbar.

  12. Annemarie sagt:

    Weiße Linien auf grauen Papier klingt für mich perfekt. Ich hatte mich auch bei dem Test von Avery beworben hatte aber leider kein Glück. Vielleicht klappt es ja jetzt bei dir.

  13. volkertr sagt:

    Ich hatte schon mal ein Notizbuch von Whitelines, das war klasse. Gerne würde ich ein weiters davon nehmen.

  14. Hans sagt:

    Da macht man doch gerne mit.Ich hatte ebenfalls schon ein Whitelines und fand es gut.

  15. Markus sagt:

    Schöne Idee – sehr ansprechend.

  16. Daisy-Bates sagt:

    Whitelines ist mein Favorit – und dazu noch perforiert: perfekt!

  17. Silke sagt:

    schönes Büchlein

  18. Elke sagt:

    Ich hab’s getestet und mag die weißen Linien. Aber der Einband ist nicht so robust wie er ausschaut. Der Gummizug beschädigt das Cover schnell. Das Papier ist für Kuli und Bleistift gut geeignet, Tinte schlägt hingegen durch.
    Liebe Grüße
    Elke

  19. Dieter sagt:

    Sieht ja sehr interessant aus, würde ich sehr gerne testen.

  20. Elli sagt:

    Ich mache auch wieder mit…

  21. wildgans sagt:

    Ringheftig schön!

  22. Leroy sagt:

    Ich habe dieses Buch auch erhalten und war recht positiv überrascht. Allerdings habe ich es auch gleich weiter verschenkt, der Kunststoffdeckel und die Farbe sagen mir nicht so recht zu.

    Insgesamt finde ich auch die Ringbindung für meinen Geschmack ein bisschen zu lommelig.

    Die kleinen Hefte sind ansich nicht schlecht, allerdings komme ich mit der Werbung darin überhaupt nicht klar. Ich empfinde sie als ablenkender als schwarze Linien auf weißem Papier. 🙂

    Allerdings habe ich auch ein Chronoplan zum Testen bekommen, das Buch macht einen super Eindruck. Das einzige negative was mir bisher aufgefallen ist, auch hier ist das Papier nicht tintenfest.
    Das Chronoplan hat jedoch graue Linien auf hellbeigem Papier.

  23. Andreas sagt:

    Ich kenne die Notizbücher von Whitelines und finde sie sehr gut.
    Die Idee mit den Teilern finde ich klasse und würde es daher gerne mal ausprobieren.

  24. Elli R. sagt:

    Weiße Linien hatte ich bis jetzt noch nicht – wird zeit mal welche zu testen 😉

  25. jenny sagt:

    Als Architekturstudentin benötige ich ständig neue Notizbücher, ein solches hatte ich noch nie. Würde es sehr gerne einmal testen..

  26. Sven sagt:

    Schönes Notizbuch

  27. Jutta sagt:

    Das gefällt mir richtig gut!

  28. Stefan sagt:

    DIN A 5 und Ringbuchbindung. Das interessiert mich. Ob die Perforation auch meiner Handhabung standhält, würde ich gerne mal ausprobieren.

  29. Cris sagt:

    Prima Verlosung!

Schreibe eine Antwort

XHTML: Du kannst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>