Gregor Dorsch ist eigentlich Unternehmensberater und hat sich nebenbei ein „Effektiv-Notizbuch“ ausgedacht, das es als Dorsch-Effektiv-Notizbuch zu kaufen gibt:

[…] Sie haben sicher bereits von der Eisenhower-Methode gehört? Diese Methode ordnet jede Aufgabe in die Kategorien Wichtig und Dringend ein. Die Methode ist äußerst effektiv, wenn man Sie nutzt. Doch oft geht diese „Vogelperspektive“ im alltäglichen Trubel unter. Das Dorsch-Effektiv-Notizbuch integriert nun die Eisenhower-Methode ganz einfach in Ihren Alltag. Fast schon „nebenbei“ richten Sie Ihre To-Dos an Ihren Zielen aus und erreichen sie. […]

Ich hatte euch das Buch und das zugehörige Video schon vorgestellt. Nun hat mir Gregor zwei Rezensionsexemplare geschickt.
Die beiden Bücher waren in Papier eingepackt, aus dem das Dorsch-Logo ausgestanzt war. Das macht einen sehr edlen Eindruck. Die Bücher sind komplett in weiß gehalten und auf dem griffigen Einband sieht man nur in der rechten unteren Ecke das Dorsch-Logo, das man auch zusammen mit einer Visitenkarte auf dem Vorsatzblatt findet, sowie auf jeder Seite im Notizbuch rechts unten (auf linken Seiten links unten). Vorne im Buch wird erst einmal ausführlich erklärt, wie das Buch angewendet werden muss. Das Papier hat ein angenehmes Punktraster und die Seiten sind oben mit einer Trennlinie versuchen, um etwa Datum und Titel zu notieren.
Damit man beim sequentiellen Notieren Seite für Seite nicht vergisst, was man sich vorgenommen hat, ist das Buch immer wieder von Seiten unterbrochen, die die Priorisierungsmatrix zeigen und die Möglichkeit zur Eigeneanalyse lassen.
Die Bücher sind etwas kleiner als A4 und größer als A5, ein schönes Format für den Gebrauch im Büro. Zwei Lesebändchen und ein Froschtasche aus Plastik runden das Buch ab.

Meine beiden Exemplare möchte ich gerne an euch weitergeben:

  • Die Verlosung startet 16. Februar 2015 und endet am 18. Februar 2015 um 18 h
  • Wer teilnehmen möchte, muss hier einen Kommentar mit einer gültigen E-Mail Adresse hinterlassen (wird nicht angezeigt und nur für die Verlosung verwendet)
  • Am Ende werden alle Kommentare durchnummeriert und die Gewinner per Zufallsgenerator ermittelt
  • Ich schreibe die Gewinner dann an und erfrage die Postanschrift
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel folgen, wenn du den entsprechenden RSS 2.0 Feed abonnierst. Du kannst eine Antwort schreiben, oder einen Trackback von deiner Seite setzen.
55 Antworten
  1. Oh. Das sieht nach einer guten Methode aus. Muss ich gleich mal googlen. Danke für den Tipp.
    Lieben Gruß | Barbara

  2. Marcus sagt:

    Das könnte doch etwas für mich sein…

  3. baerbel sagt:

    Das wäre für mich als Listenmensch bestimmt prima zum Ausprobieren ….

  4. Daniela sagt:

    Das schaut doch mal interessant aus. Meine Neugierde ist geweckt – ich werde es mir mal genauer anschauen.

  5. Nadine sagt:

    Klingt, als hätte das Notizbuch die passende Aufteilung – und zugleich eine schöne Größe – für mich. Daher würde ich mich sehr freuen, sollte das Los auf mich fallen. Liebe Grüße, und einen guten Start in die Woche!

  6. Thomas sagt:

    Das ist sehr interessant. Ich sch au mal auf die Seite.

  7. Danae sagt:

    Da will ich doch glatt auch mal mein Glück versuchen 🙂

  8. Scheinprobleme sagt:

    Schöne Idee, ich versuche mal mein Glück.

    Liebe Grüße

  9. Ich habe schon viele Notiz- und Planungssysteme getestet; und so würde ich auch dieses hier gerne mal ausprobieren.

  10. Verena sagt:

    Oh, das klingt nach etwas, was ich gut gebrauchen kann!
    Da springe ich gleich mal in den Lostopf.

  11. Tabea M. sagt:

    Wäre interessant, das mal ausprobieren zu können 🙂

  12. NimrodelAT sagt:

    Jaaaa ich möchte gerne eins Gewinnen…für meine Tochter…die ist plant immer alles sehr genau…von wem sie das wohl hat…von mir eigendlich nicht 🙂

    lg

  13. Sven sagt:

    Das System würde ich gerne mal ausprobieren. Klingt sehr vielversprechend.

  14. Thomas Meyer sagt:

    Ein sehr interessanter Ansatz. Würde ich sehr gerne in meinen Projekten mit integrieren

  15. Alex sagt:

    Klingt interessant…

  16. Heike sagt:

    Ausprobierenswert

  17. Solveig sagt:

    Ach ja, die Eisenhower-Methode… Gerät bei mir immer wieder in Vergessenheit, wenn es richtig hektisch wird. Alle fünf Seiten eine Erinnerung und die Möglichkeit, sich selbst dadurch zu überprüfen, würde meinen Zielen sicher auch gut tun.

    Eine schöne Woche allen LeserInnen des Notizbuchblogs – und natürlich Dir, Christian.

  18. Tessa sagt:

    Das hört sich interessant an. Wäre es echt wert es auszuprobieren!

  19. hub sagt:

    Schöne Rezension 🙂

  20. Sven sagt:

    Dieses Buch möchte ich gerne ausprobieren

  21. Caro sagt:

    Auf dieses Buch spekulier‘ ich schon seit der Vorstellung hier.
    Würde es gern ausprobieren.

  22. Ralph sagt:

    Die Methode nutze ich, das Buch fehlt noch. Drücke mir die Daumen.

  23. Nicole M. sagt:

    Da mein blanko Notizbuch für die Arbeit fast voll ist, würde sich das Dorsch-Effektiv-Notizbuch super eignen, meine Aufgaben noch strukturierte zu erfüllen.

  24. Franz Deckenbach sagt:

    Gute Idee

  25. Michael sagt:

    Ich beschäftige mich regelmäßig mit dem Einsatz von Zeitmanagement-Systemen und setze hier neben einem Zeitplaner auch gerne mithilfe von Notizbüchern verschiedene Methoden zur Selbstorganisation in Beruf und Privatleben ein. Ich würde das vogestellte Notizbuch gerne ausprobieren.

  26. Udo sagt:

    Hallo,

    das Buch macht mich neugierig. Ich bin immer auf der Suche nach einem entsprechenden Notizbuch, um meine Meeting- und Projektdaten strukturiert zu erfassen und dazu noch einen guten Überblick über die abzuarbeitenden Aufgaben zu haben. Das Buch könnte mir dabei helfen.
    Beste Grüße an die Losfee!

  27. Anja sagt:

    Bei der Verlosung bin ich auch gerne mal wieder mit dabei: Die Bücher machen einen guten, wertigen Eindruck – und die Methode ist allemal sinnvoll und wird auch von mir gerne und häufig verwendet.

  28. Dieter sagt:

    Das Dorsch-Buch war mir bei der Rezension schon aufgefallen, das würde ich gerne mal ausprobieren.

  29. Mirco sagt:

    Die Methode wende ich an, jetzt könnte ich das Buch gut gebrauchen.

  30. Harald Görög sagt:

    tolles notizbuch. dieses system könnte mehr ordnung in meine agenda bringen.

  31. Daisy-Bates sagt:

    Sehr edel. Und zudem ideal, um meine Vorsätze zum Neuen Jahr weiterhin nicht aus den Augen zu verlieren. Da versuche ich gerne mein Glück!

  32. Jürgen sagt:

    Ich würde das auch gern mal testen, nachdem ich schon die verschiedensten Systeme ausprobiert habe, da jedes so seine besonderen Vorzüge hat.

    Jürgen – hoffnungsvoll 😉

  33. Sabine sagt:

    Mich hat das Video schon neugierig auf das Buch gemacht. Die Gelegenheit, eines davon zu gewinnen, nutze ich gerne ;-).

  34. Andreas Brüggenkamp sagt:

    Das liest sich doch mahl wieder sehr gut. Es folgt übrigens noch mein Erfahrungsbericht zum notizio.

    Liebe Grüße

  35. Petra sagt:

    Die Methode kenne ich. Mit dem Buch zusammen bestimmt sehr effektiv.

  36. Armin sagt:

    Das siht ja richtig nett aus…

  37. Silke sagt:

    ein wirklich sehr interessantes Notizbuch

  38. Uli M. sagt:

    Oh, das klingt interessant, würde ich gerne testen. 🙂

  39. Simon sagt:

    Sieht super aus

  40. rainer sagt:

    Sieht sehr strukturiert aus. Warum nicht, für so etwas bin ich immer offen.

  41. Claudia W. sagt:

    Ich probiere ja zu gerne neue Techniken aus. Deshalb versuche ich bei der Verlosung mein Glück.
    Schöne Grüße,
    Claudia W.

  42. Jennifer sagt:

    Ein vorher strukturiertes Notizbuch. Tolle Idee, vielleicht schaffe ich es so, meine Gedanken und Aufgaben bessser zu ordnen.
    Viele Grüße
    Jennifer

  43. Claus sagt:

    Ich habe mir vor einigen Tagen das Dorsch Notizbuch bestellt. Ich halte es für ein gelungenes Konzept. Die Qualität des Buches ist ausgezeichnet.
    Bestellung und Versand ohne Probleme.

  44. Michael sagt:

    Die Methode wende ich häufig an, der Name Dorsch und das Buch hat mir gar nichts gesagt – vielen Dank für die Vorstellung!

  45. Thomas sagt:

    Gefällt mir sehr gut. Ich würde es gerne testen.
    Viele Grüße
    Thomas

  46. Teo sagt:

    Die Eisenhower-Matrix hilft einem immer dann, wenn einen der „Posteingang“ zu erschlagen droht…
    Als Sidekick würde ich das gerne mal ausprobieren!

    Von Eisenhower ist auch dieser wunderbare Spruch:

    „Was nicht auf einer einzigen Manuskriptseite zusammengefasst werden kann, ist weder durchdacht noch entscheidungsreif.“

    ———–

    @Christian Mähler:
    Klasse Seite hier! Ich bin erst vor kurzem darauf aufmerksam geworden.

  47. geisswolf sagt:

    Rechtzeitig vor dem Aschermittwochs-Fischessen springe ich dann auch in den Dorsch-Lostopf 😉
    Die Idee klingt so gut, dass ich es gerne ausprobieren möchte.

  48. Chris sagt:

    Ich liebe Notizbücher, bin dabei 🙂

  49. Dominik sagt:

    Schöne Struktur

  50. Guido sagt:

    Das würde ich gerne einmal ausprobieren….

  51. Tari sagt:

    Könnte vielleicht etwas für mich sein. Ich schreibe für alles mögliche Listen und finde sie dann meist nicht mehr. Vielleicht könnte dieses Buch Abhilfe schaffen.

  52. Andreas sagt:

    Ist natürlich sehr hilfreich, wenn man auch wirklich ein strukturierter Mensch ist. Oder einer werden möchte. Ich bin gespannt 🙂

  53. Stefan sagt:

    Ich versuche mal mein Glück, auch weil dieses NB eine schöne Idee hat .

  54. Michael sagt:

    tolle Idee und edles Stück.

Schreibe eine Antwort

XHTML: Du kannst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>