Ihr kennt sicher den Spruch, „There is an app for that“, wenn ihr auf dem Handy eine App für eine bestimmte Aufgabe sucht. Den Spruch gibt es jetzt auch für Notizbücher. Oliver von A book for that schrieb mir schon vor Wochen eine Mail und machte mich auf die spannenden Notizbücher aufmerksam. Er schrieb mir:

[…] We came up with the idea to design and predefine the “grid” for the user – fitting various needs, perfectly thought through. The last two years we were working with professionals of the given fields to ensure to include the stuff that really matters – to get each book as unique as the tasks are. […]

Die Notizbücher sind also dazu entworfen, einen bestimmten Nutzungszweck zu unterstützen. Im Shop gibt es dazu eine Vielzahl an Notizbücher, die in die Kategorien „Managing&Organization“, „Creative Industries“, „Professionals“, „Passion&Hobbies“ und Screendesign. Ein Buch kostet knapp 25 EUR. Ich muss sagen, die Bücher gefallen mir außerordentlich gut, auch wenn ich im täglichen Gebrauch „leere“ Bücher ohne vorgefertigtes Layout schätze. Auf jeden Fall solltet ihr einen Blick in den Shop werfen.

Hier ein paar Fotos von Oliver:


© mit freundlicher Genehmigung, A book for that


© mit freundlicher Genehmigung, A book for that


© mit freundlicher Genehmigung, A book for that

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:

    Keine ähnlichen Artikel gefunden

Be Sociable, Share!

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel folgen, wenn du den entsprechenden RSS 2.0 Feed abonnierst. Du kannst eine Antwort schreiben, oder einen Trackback von deiner Seite setzen.
Schreibe eine Antwort

XHTML: Du kannst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>