Archiv für die Kategorie »Hoffmann und Campe «

@ollily twitterte vorgestern den Link auf das Notizbuch “Walls” von Hoffmann und Campe. Auf deren Homepage heißt es:

[...] Das Buch ohne Worte – Wie Backsteine zu Schreiblinien werden Das urbane Trendbuch – stilvoll und lässig, mit dem Reiz des Verbotenen. Schon als Kind ist es das Größte, heimlich Wände zu bemalen. Jugendliche taggen und sprühen bei Nacht und Nebel die schönsten Fassaden zu. In diesem Buch kann man sich endlich sorglos austoben. Notizen, Botschaften, Kritzeleien: Jede Seite eine Wandfläche, die zur Gestaltung inspiriert. Eine wunderbare Idee, um den Graffiti-Künstler in sich auszuleben. Und ein ganz besonderes Notizbuch, das nicht jeder hat. [...]

Das Buch gibt es bei amazon (Werbelink) für 10 EUR. Die Idee, Wände in einem Buch abzudrucken, um die Bilder als Notizunterlage zu nutzen, scheint mir multiplizierbar: warum nicht auch Pflanzen, Tiere, Autos, etc. in einem Buch zusammenfassen. Ich kann mich erinnern, dass früher in unserem Schulbus die Sitzrückseiten häufig verkritzelt waren und manchmal auch die Schulbänke – das wären sicher auch gute Motive. Habt ihr weitere Ideen?


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:

    Keine ähnlichen Artikel gefunden