Archiv für die Kategorie »manufactum «

@wortmeer twittere mir eben den Link auf das Stickpackung Notizbuch, das es bei Manufaktum für ca. 30 EUR zu kaufen gibt:

[...] Je ein Notizbuch mit leinenbezogenen Deckeln (Format A5, 40 Blatt in Ringbindung). Darüber hinaus 1 Stück Leinengewebe passenden Zuschnitts, 1 Pappstück, 1 Sticknadel. 2 Karten Stickgarn „Retors du Nord“ in 100% Baumwolle und in den gezeigten Farben liegen bei, ebenso eine ausführliche Stick- und Montageanleitung. Notizbuch 21 x 15 cm. [...]

Inspiriert ist die Idee durch die Firma Sajou aus Frankreich. Bei Manufactum heißt es:

[...] Vorlage für die Gestaltung der Buchdeckel ist ein historisches Motiv aus dem Fundus von Sajou gewesen. Die französische Firma gab es schon einmal Mitte des 19. Jahrhunderts – als erste Adresse für Kurzwaren und Handarbeitsartikel war man über die Grenzen Frankreichs hinaus bekannt [...]

Nette Idee für Handarbeitsbegeisterte.


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


 

Wer Notizbücher gerne in Taschen spazieren trägt hat – zumindest bei Softcovern – häufig das Problem der plötzlich auftauchenden Eselsohren oder ausfransenden Ecken. Die Notizbücher mit Metallkante von Manufactum bieten dazu eine Alternative. Es handelt sich dabei um Notizbücher, die am Chiemsee von Hand angefertigt wurden.Ich hatte ein solches Buch selbst schon im Einsatz und es ist sehr robust. Der Einband ist aus zwei Millimeter starkem Texon, ein Lederersatz, und die Metallkante ist vernickelt. Damit ist man also auf der sicheren Seite. Zum Papier kann ich sagen, dass es füllertauglich und Fineliner geeignet ist – das Papier ist übrigens chamoisfarben. Mehr dazu findet ihr übrigens auch unter dem Tag Bindewerk.

Manufactum, die meisten werden es wissen, war und ist ein Spezialversender für hochwertige und außergewöhnliche Artikel. Vor einigen Jahren wurde Manufactum von Otto aufgekauft.

 

 

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie: