Archiv für die Kategorie »Rössler «

Ein Leser hat eine spezielle Frage zu Notizbüchern mit Papier, das verschiedene Anforderungen und Einsatzzwecke abdeckt:

[…] Seit fast 15 Jahren schreibe ich in meinem „Journal“, in dem ich fast ausschließlich mit dem Füllfederhalter schreibe. Ich mag es, wenn die Tinte aufs Papier fließt und habe die Federn meiner Füller dementsprechend konditioniert. Jahre lang benutzte ich Clairefontaine-Papier, was dafür geradezu ideal ist.Inzwischen zeichne ich aber auch. Für Bleistifte ist das Clairefontaine-Papier aber ungeeignet. Es ist zu glatt. Die Mine „greift“ nicht richtig. Dann habe ich Bücher in Din A 5 von Leuchtturm1917 verwendet. Das Papier ist aber auch nicht ideal, es ist sehr fein und nimmt die Bleistiftmine auch nicht so richtig an. Ein wenig besser zum Zeichnen ist das Papier in den großen A4+ – Büchern von Leuchtturm1917. Es unterscheidet sich von den kleineren Versionen: Zum Zeichnen ist es für mich ideal, Tinte verläuft dabei allerdings ganz leicht, grüne Tinte schlägt sogar durch.

Jetzt habe ich mir Bücher von Nuuna (von BrandBook) gekauft, muss aber wiederum feststellen, dass ich auf dem Papier gut zeichnen kann, es die Tinte eines Füllers mit gutem Tintenfluss aber auch aufsaugt. Man fühlt es gleich beim Schreiben.

Nun komme ich zu meiner Frage an Sie:

Ich benutze als Briefpapier gerne von Rössler das Papier „Dürener Tradition“. Auf dem Papier schreibe und zeichne ich gerne. Leider gibt es das in keinem Notizbuch.

1. Kennen Sie Notizbücher aus Papier, auf dem ich so gut mit Tinte schreiben kann wie auf Briefpapier oder Clairefontaine?

2. Wüssten Sie Notizbücher in der Größe ca. Din A 5 aus Briefpapier wie Dürener Tradition oder Römerturm etc.?!!

[…]

Ich habe ihm bereits mit einigen Links geantwortet, zumal es ja Notizbücher von Rössler (Links im Artikel sind veraltet!) gibt. Aber vielleicht habt ihr auch noch einen guten Tipp?

Ohne Titel 2

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Auf nicht mehr nachvollziehbarem Weg kam ich zu diesem Shoplink Rössler S.O.H.O. Gebundenes Notizbuch A5 schwarz und wurde dort zum ersten Mal auf die Notizbücher der Firma Rössler aus Düren aufmerksam:

Als Familienunternehmen stehen wir seit 1937 für traditionelle Papierverarbeitung und haben das nötige Know-how in der Papierbranche. […] Peter Rössler leitet das 1937 von seinem Vater gegründete Unternehmen. Seine Frau Bibi Rössler trägt seit vielen Jahren in der Produktentwicklung die Verantwortung und hat mit ihrem Team ein Gespür für aktuelle Trends. Wir sind in der PBS-Branche zu Hause und setzen in den vergangenen Jahren verstärkt auf den Kreativbereich und immer mehr auf Fachhandels-Marketingkonzepte.

Ein Blick in das Sortiment zeigt eine Vielfalt an Produkten rund um das Thema Papier. Einige davon gehören zur Serie S.O.H.O., von der es auch Notizbücher gibt, wie etwa dieses:

Bezeichnung – S.O.H.O. Orange – gebundenes Notizbuch DIN A5 – Gebundenes Notizbuch – Inhalt 96 Blatt A5 (14,5 x21 cm) 100 g/m² weiss vergé – Aussenmaß 15,5×21,5×1,7 cm optisch zweifarbig anmutende Wellenprägung, orange

Das Unternehmen hat eine lange Historie, aber bewusst habe ich die Marke Rössler ehrlich gesagt noch nie wahrgenommen. Wenn ihr stöbern wollt, schaut in den Rössler Webshop, der zwar nicht besonders schön gemacht ist, aber schnell zum Ziel führt.


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie: