Archiv für die Kategorie »serrote «

Das ist bereits der dritte Tipp von Leserin Sandra, die mich mal wieder davon überzeugt hat, dass das Universum der Notizbücher wesentlich größer ist, als man glaubt. Die Liste der Hersteller wird immer länger, aber auch immer feiner. In der letzten Zeit kommen häufig Manufakturen und Hersteller mit Klein- und Kleinstauflagen dazu. So auch heute, wo es um serrote aus Lissabon in Portugal geht.
Dieser Hersteller scheint ein Geheimtipp zu sein, der auf dem Sprung zum Kulthersteller ist. Die Zeitschrift Monocle hat schon genauso über den Hersteller berichtet, wie die Financial Times Deutschland mit einem umfangreichen Artikel – die Liste der Presseberichte, die man sich auch alle auf der Seite anschauen kann, ist riesig.
Nuno Neves und Susana Vilela gründeten die Firma im Jahre 2004, die bis heute stetig wächst:

By the end of 2004, we began our search in Lisbon, Portugal, for old printery houses. The idea was to create a notebook printed in letterpress, with moveable type, like Gutenberg did. Many traditional printeries had allready closed their doors, but we found one that helped us. Deep inside old drawers and cases (some of them allready half eatened by the woodworm), we found old lead and type ornaments, used decades ago to print invoices and business cards. On the first days of 2005 the first serrote notebook was born: a plain notebook, with a cover printed in two colors in letterpress and a blue paper on the inside. On the following years we expanded the notebook collection as we accepted comissioned work like cards, invitations and other notebooks. [...]

Hier sehr ihr ein Bild der Einstiegsseite von serrote im Netz. Falls ihr euch wundert, was die Säge im Bild macht: “serrote” heißt Säge …


Zum Vergrößern bitte klicken

serrote hat bereits mehrere Projekte mit Notizbüchern gestartet. Ein schönes Exemplar ist das Buch caderno lenha – “caderno” heißt Notizbuch und “lenha” heißt Holz:

This notebook was printed in two colors in letterpress in Lisbon, Portugal, in November 2009. Dimensions: 17cm x 11,5 cm (6,7 in x 4,5 in), Cover: white paper 250gr/m2. Bookblock: yellow ochre paper 80gr/m2; 80 pages; pattern printed in offset. Limited edition: 2000 copies

Das Buch kann auf der Beschreibungsseite durchgeblättert werden (ihr müsst die rechte untere Ecke mit der Maus ziehen!). Jedes der 2000 Exemplare ist durchnummeriert:


Zum Vergrößern bitte klicken

Wenn ihr euch jetzt fragt, ob man die serrote Produkte auch in Deutschland kaufen kann, dann kann ich diese Frage mit ja beantworten. Die Liste der deutschen Läden findet ihr hier. Zudem findet ihr serrote bei Facebook und bei Twitter.
Ich finde die Bücher sehr ansprechend und frage mich, ob einer von euch schon einmal ein Buch dieses Herstellers in der Hand hatte.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:

    Keine ähnlichen Artikel gefunden


Kategorie: serrote  Tags:  2 Kommentare