Archiv für die Kategorie »Schreibgeräte «

Bei Pencil Revolution las ich über “The Divide”, einen Stift- und Notizhefthalter:

Now, a solution to allow your pens and pencils to live in harmony on your desk. The Divide can hold up to 6 pencils, 6 pens, or a combination of other items including three pocket notebooks. Handmade from solid walnut and finished with a smooth satin poly finish.

Schönes Schreibtischaccessoire, aber 60 USD + Versand sind allerdings ein Wort.

the_divide

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Und die dritte Verlosung, die heute beendet wird. Die beiden wertvollen Stiftetuis von Devaldes gehen an Philipp und Anja. Glückwunsch!

So, das war es für heute Abend. Die nächsten Verlosungen stehen schon bevor. Die Pipeline der Rezensionsexemplare wird interessanterweise nicht kleiner, da dauernd neue Pakete eintreffen. Ich versuche, vor Weihnachten alles an euch zu verlosen. Daher gibt es zur Zeit auch zwei Verlosungen pro Woche. Jeweils montags und freitags.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Notcot berichtet über das Stifthalter von Sylvain Willenz:

[…] Matt Ring and Bowl are functional pen holders and containers, playful tools with subtle character enabling one to organise the working environment and create original desktop landscapes. Made of black soft plastisol, with a unique and surprising rubber quality touch. Made in The Netherlands. […]

Fast 32 EUR bis zu mehr als 60 EUR sollen die schönen Stücke kosten. Generell scheint mir Objekten.com ein interessanter Shop zu sein.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Ihr sucht feine Ledermäppchen und Stiftetuis? Dann fällt euch als Leser des Notizbuchblogs sicher gleich Devaldes ein, über die ich schon mehrfach berichtet habe. Lina von Devaldes hat mir das neue Stiftetui Lupi als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.
Das kleine schmale Mäppchen fasst sicher eine handvoll Stifte. Es ist in rotem Leder gehalten (Farbe Chili) und hat einen schwarzen Reißverschluss. Mit gefallen die Ende, die robust nach Innen gefaltet und vernäht sind. Sie geben mit ihrer Steifheit dem Etui stets eine gute Haltung. Haptisch ist der kleine Helfer dank des Wildleders ein Genuss und seine kleine Größe (Länge 18 cm, Durchmesser 4 cm) prädestinieren ihn als Begleiter in leichtem Gepäck. Wie alles bei Devaldes ist auch das “Lupi” handgemacht und fair produziert.
Das “Lupi” ist teilweise auch Bestandteil der neuen Tubo Kiwi (Link ohne Lupi), an dem das Lupi an- und abgeknüpft werden kann.

Übrigens: Logo, Webseite und Shop von Devaldes wurden neu entworfen. Dort finden alle, die bei der folgenden Verlosung nicht gewinnen werden, sicher ein schönes Weihnachtsgeschenk. Lina hat für die Leser des Blogs zwei Produkte für eine Verlosung zur Verfügung gestellt: ein “Lupi black” und ein “Tubo Kiwi neu (inkl. Lupi)”. Danke an dieser Stelle!

  • Die Verlosung startet 14. November 2013 und endet am 17. November 2013 um 18 h
  • Wer teilnehmen möchte, muss hier einen Kommentar mit einer gültigen E-Mail Adresse hinterlassen (wird nicht angezeigt und nur für die Verlosung verwendet)
  • Am Ende werden alle Kommentare durchnummeriert und die Gewinner per Zufallsgenerator ermittelt
  • Ich schreibe die Gewinner dann an und erfrage die Postanschrift, die ich an Devaldes für den Versand weitergeben
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


THE PSYCHOLOGY OF COLOUR heißt dieses schöne Buntstiftset, bei dem jeder farbige Stift mit der Eigenschaft beschriftet ist, die man gemeinhin mit dieser Farbe verbindet:

[…] This box knows that colours are connected to the chords of our souls […] The set includes a booklet about the psychology of colour, explaining how particular shades can link us to a range of memories and feelings:

Hope
Vitality
Adventure
Power
Ambiguity
Clarity
Discipline
Sanity
Realism
Mellowness
Dignity
Authority

18 Pfund sollen 12 Stifte mit Booklet kosten. Tolle Idee. Über Kulturen hinweg haben Farben ja häufig unterschiedliche Bedeutung und man verbindet unterschiedliches mit ihnen. Ich vermute mal, dass sich diese Farbinterpretationen auf den westlichen Kulturkreis beziehen.

via notcot

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Das System von The Pen with No Name habe ich ehrlich gesagt nicht so richtig verstanden, aber interessant aussehen tut er schon:

[…] This pen is machined from 6061 aluminum, contains four rare-earth magnets and can be used with a wide array of ink cartridges, including the Montblanc Fineliner. Combined with the optional magnetic base, this will be something you can proudly display on your desk. […]

Für 46 USD muss auch was geboten werden.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Es war ein Kickstarter-Projekt: Polar – ein Stift aus Magneten. Jetzt ist er sogar bei notcot erwähnt worden: der Polar Pen, den man bei uncommongoods.com kaufen kann:

[…] Blurring the lines between tool and toy, the magnetic modules of this multifunctional device can be arranged in an endless variety of fun and functional configurations through the invisible forces of magnetic attraction. Stacked around the ballpoint cartridge, the silvery rare earth magnets form a sleek pen or stylus. Cluster them in a circle to create a drawing compass or reverse the poles of segments to produce delightfully bouncy diversions. […]

40 USD soll er kosten. Und in diesem Video wird er erklärt:

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Man muss kein Fußballfan sein, um die Foosball Erasers witzig zu finden. Sie erinnern an eine Mischung aus Kicker und Tipp-Kick. Die Radierer haben die Form einer Figur, die an Kickerfiguren erinnert. Wenn man den Bleistift auf Höhe der Schultern durch das Männlein schiebt, entsteht eine frei bewegliche Figur wie beim Tipp-Kick, mit der man auch auf einem Papierfußballplatz Bälle aus Papierknäueln spielen kann. Bei Such UK heißt es:

[…] Draw a football pitch, slide these erasers on to your pencil and kick off a foosball match with your colleague! When the boss comes round simply erase all the evidence. The Foosball Erasers are the perfect gift for any football (or soccer) fan. […]

Zwei Radiergummis kosten knapp 10 EUR.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


mocoloco und notocot berichten über das Kickstarter Projekt The Six Mile Pencil – A Pencil That Encourages You To Draw:

[…] The Six Mile Pencil indicates how far you’ve drawn and contains 6 miles of graphite. Draw more, create more, let your thoughts travel. […]

Entworfen von der Agentur Lyon&Lyon, auf deren Homepage ihr weitere großformatige Bilder findet. Der Stift soll mit Meilen und mit Kilometer verfügbar gemacht werden.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Eskimemo ist ein ausgefallener Stifthalter. Man sieht einen kleinen Eskimo, der eine Angel in der Hand hält, an deren Ende der Stift befestigt werden kann:

[…] Representing a blue human (may remind you of a Smurf because of that color!) holding a fishing rod, this memo holder is a cool piece of stationery for your work desk. It includes a pen and 140 paper notes which can always be restored with any note paper or a variety of pens when the memos and the pen ink runs out of stock. […]

25 USD soll das gute Teil kosten und auf der Seite von the Gadget Flow findet ihr auch einige Bilder.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie: