Tag-Archiv für » A4 «

Ein Leser schrieb mir vor einigen Tagen eine interessante Frage:

[…] ich schreibe seit einigen Jahren Tagebücher und habe nun mein 31. Tagebuch (Master Slim A4+) bestellt.Bevorzugt bestelle ich seit einiger Zeit Bücher der Firma Leuchtturm1917. Dort finde ich das Format Master und Slim Master A4+ sehr gut.
Seitenzahlen sind nummeriert. Das Große hat 233 Seiten und das kleine hat 121. Blätter in A4 lassen sich auch gut hinzufügen und vollflächig einkleben. Ich suche auch nach alternativen bis jetzt habe ich nichts in dieser Richtung gefunden. Haben Sie da einen Tipp für mich. Auch wo das Cover ein wenig bunt ist. […]

Ich habe im Büro früher selbst nur Leuchtturm1917 Slim A4+ verwendet und bin dann irgendwann mal zu X17 A4+ gewechselt. Für Tagebücher verwende ich A5 Bücher bzw. leichte Übergrößen.

Habt ihr einen guten Tipp für eine Alternative zum Leuchtturm1917 Slim A4+ mit buntem Einband? Freue mich auf eure Kommentare zu diesem Artikel.

leuchtturm_1

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


X17 hat schon seit einigen Wochen die neuen Kalender im Sortiment und es gibt auch ein paar Neuerungen:

[…]
Für das neue Jahr können wir Ihnen ein neues Kalendarium für die Wochenplanung anbieten: „classic plus„. Auf Wunsch vieler Kunden haben wir die Zeitleiste über die ganze Seite angelegt – das ist für diejenigen attraktiv, die viele kleine Termine haben.
In diesem Zusammenhang haben wir auch den Tageskalender überarbeitet – auch hier läuft die Zeitleiste jetzt über die ganze Seite und bietet viel Platz für Termine.
Auch das Wochenkalendarium „Zeitkreise“ hat ein kleines Facelifting verpasst bekommen. Wir haben einen feinen inneren Kreis ergänzt und den äußeren Rand der Uhr ist etwas größer gemacht, so haben wir die Möglichkeit der Zeitplanung harmonisch erweitert.
Für das nächste Jahr haben wir auch einen Jahresplaner für das Format A4+. Der Clou: Sie haben die Wahl zwischen zwei Layouts: einmal sind die Monate horizontal und auf der Rückseite vertikal angelegt – jedem das Seine. […]

Das neue Layout des X17-Shops gefällt mir übrigens sehr gut.

x17kalender2017

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Florian von workflo.tv meldete sich neulich bei mir über Twitter und per Mail und berichtete mir, dass er ein eigenes Notizbuch für Kreative entworfen hat, das er nun u.a. über amazon (ca. 20 EUR) verkauft.

Er hat mir freundlicherweise ein Exemplar zur Verfügung gestellt, das ich euch heute vorstellen und an euch verlosen möchte. Nach dem ersten Auspacken war ich überrascht, wie groß und stabil das Buch ist. Der schwarze Einband mit dem orangefarbenen Haltegummi macht einen gediegenen Eindruck, und das Buch ist optisch für den seriösen Bürogebrauch tauglich. Das DIN A4 Format passt gut zu den fast 200 Seiten. Jede Seite ist perforiert und herausnehmbar. Das Papier ist ein 100 g/m² säurefreies Papier und fühlt sich glatt und weich an. Das Buch kommt mit typischen Ausstattungsmerkmalen wie Haltegummi, Stifthalter (orange) und zwei Lesebändchen (schwarz und orange). Hinten befindet eine große Froschtasche.

Die Seiten haben ein besonderes Layout. Vorne finden sich fünf Seiten, die man als Orgaelement für verschiedene Zwecke einrichten kann und eine listenartige Strukturierung erlauben. Links auf jeder Seite befinden sich grau gefüllte Kästchen und dahinter Kästchen mit kariertem Layout (s. Foto unten).
Die restlichen Seiten sind kariert und enthalten bereits zwei Layoutmerkmale, wie sie viele von euch wahrscheinlich nutzen und wie sie abgewandelt auch in meinen Notizbuchregeln vorkommen: Oben auf der Seite findet sich ein „eingekringelter“ Bereich, in den man das Thema der Seite schreiben kann. Unten findet sich ein Kringel, in den man die Seitenzahl oder einen anderen Marker schreiben kann. Die beiden Elemente auf dem Foto unten sind also nicht von mir auf die Seite gemalt, sondern sind mit der Lineatur direkt auf jeder Seite aufgedruckt.

Ein schönes Notizbuch für diejenigen von euch, die gerne ein massives und griffiges A4 Notizbuch nutzen.

  • Die Verlosung startet 26. September 2016 und endet am 28. September 2016 um 18 h
  • Wer teilnehmen möchte, muss hier einen Kommentar mit einer gültigen E-Mail Adresse hinterlassen (wird nicht angezeigt und nur für die Verlosung verwendet)
  • Am Ende werden alle Kommentare durchnummeriert und die Gewinner per Zufallsgenerator ermittelt
  • Ich schreibe die Gewinner dann an und erfrage die Postanschrift
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

worknotes1

worknotes2

worknotes3

worknotes4

worknotes5

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


In die Trinkflasche im Notizbuchformat hatte ich über das Kickstarter Projekt von Memobottle berichtet. Mein Kollege Markus hat sich an der Kampagne beteiligt und neulich seine Flasche erhalten. Unten seht ihr zwei Fotos der Flasche im A5 Format. Auf dem zweiten Bild liegt sie auf meinem X17 A4+ . Die Flasche ist sauber gearbeitet und macht einen robusten Eindruck. Bin gespannt, was Kollege Markus aus dem Alltagsgebrauch berichtet.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Bei notcot sah ich die Memo Bottle, eine Trinkflasche im Format A4 oder A5. Die Trinkflaschen werden über ein Kickstarter-Projekt finanziert:

[…] Resembling the shape of a piece of paper, the memobottle is a slimline, premium designed reusable water bottle which suitably slides into your favorite carry bag alongside your computer, books and valuables. The memobottle brings leak-proof hydration to a new level of style and efficiency. […] In an effort to reduce the amount of single use plastic bottles being manufactured everyday, we have designed the memobottle; a durable, dishwasher-friendly, long life water bottle constructed from BPA-free Tritan. […]

Die durchsichtigen Plastikflaschen erinnern an den alten „Flachmann“. Das hier ist wohl eine Art Flachmann für Papierliebhaber. Normalerweise ist das Ding nur eine Wasserflasche in anderer Form, das besondere ist aber gerade die Form: in einer Tasche trägt sie nicht so auf, sondern wirkt wie ein dicker Block oder ein Stapel Papier. Das finde ich praktischer als runde Flaschen, die man stets am Taschenboden suchen muss und die die Tasche dick machen.

Spontan dachte ich aber an eine ganz andere Geschichte: warum nicht den Einband eines Notizbuchs mit einer wasserdichten Innentüte versehen, die von außen und von innen nicht zu sehen ist. Man könnte eine stabilere Plastikvariante auch in den Rückendeckel des Notizbuchs einbauen. Wäre eine sicher ein Blickfang, wenn jemand in sein Notizbuch schreiben und daraus trinken würde?!

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Ein Leser hat mir einige Fotos des neuen X17 A4+ geschickt. Ich hatte bereits darüber berichtet und habe mittlerweile ebenfalls ein A4+ im täglichen Einsatz. Dazu wird es also noch eine ausführlicheren Artikel geben. Vorab aber mal die Fotos eines roten Exemplars (ich besitze ein schwarzes):


© Mit freundlicher Genehmigung


© Mit freundlicher Genehmigung


© Mit freundlicher Genehmigung


© Mit freundlicher Genehmigung


© Mit freundlicher Genehmigung

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


X17 hat ein neues Produkt – ein A4+ Buch, ein wahrer Alleskönner. Matthias von X17 hatte mich schon vor einiger Zeit mit Infos zum Buch versorgt, aber ich bin bisher nicht dazu gekommen, darüber zu schreiben:

[…]Es ist etwas größer, als DIN A4 und somit kann man in die Hülle nicht nur Hefte einlegen, sondern auch einzelne DIN A4 Blätter in Klarsichthüllen oder einen Schnellhafter einsortieren! Die Seiten sind mikroperforiert und durchnummeriert. 80 Seiten mit 80g Papier.
Wieder gibt es kleine Details zu entdecken: Eine Spezialperforierung, die man auf den ersten Blick gar nicht sieht: ein kleiner Punkt, bei dem man sich fragt, warum der mitgedruckt wurde, eine Visitenartentasche zum Aufkleben, … Der Clou: eine Perforationslage, die dafür sorgt, dass jedes abgetrennte Blatt genau die Breite von DIN A4 hat – ganz gleich, ob man ein Blatt vorne oder aus der Mitte nimmt!
Es gibt dazu auch ein Video – zu finden auf der Website. Die Lösung ist so vielseitig, dass man den A4+ nicht nur als Notizbuch, sondern auch als Projektmappe, Konferenzmappe oder Außendienstmappe nutzen kann. Die Hülle ist aus dickem, ehrlichen belgischem Rindleder: 2,5 mm! Das Produkt ist komplett Made in Germany und hat 17 Jahre Garantie auf die Hülle. […]

Auf der X17 Homepgae findet ihr eine ausführliche Beschreibung. Im X17 Shop findet ihr verschiedene Einbuchvarianten zur Auswahl. In diesem YouTube Video seht ihr das Notizbuchkonzept in Aktion:

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: X17 / X47  Tags: , ,  Ein Kommentar