Tag-Archiv für » ausdrucken «

Leser Michael schickte mir den Link auf den Artikel Print Your Own Paper Keyboard For iPhone. Darin wird eine App für das iPhone vorgestellt, die Eingaben von einer selbst ausgedruckten Tastatur interpretieren kann. Ich habe die Geschichte nicht ausprobiert, aber die App findet sich tatsächlich im App Store. In der Beschreibung heißt es:

[…] Are you tired of typing on your screen? Forget bluetooth, use paper! Just print a PDF file on paper and use it as a keyboard. How? Put your phone where marked on the paper and see how the magic happens: the phone’s camera detects your fingers with state of the art algorithms. You can play games, chat with friends, send emails, write anything with the keyboard. With the free version you can play 2 games, additional features may be available with in-app purchase. […]

Die App ist kostenlos. Leser Michael merkt in seiner Mail richtig an, dass es natürlich sehr interessant wäre, wenn es ein Notizbuch gäbe, das die entsprechende Tatstur fertig ausgedruckt enthielte. Dann könnte man das Notizbuch vielleicht sogar irgendwie als Halterung verwenden.

Falls das jemand von euch ausprobiert, freue ich mich über Rückmeldung.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


thenextweb.com berichtet in SendWrite lets you write a card to mom just by sending an email über Dienste, die die Brücke zwischen digitalem Schreiben und analogem Versand erledigen. Da frage ich mich doch, welcher normal denkende Mensch 4,99 $ ausgibt, um drei E-Mails als physikalische Postkarten zu verschicken? Als Gag, ok. Billiger als normale Karten ist es auch.

Aber haben die alle ihre Handschrift verlernt? Ausdrucken ist ja noch unpersönlicher als Mail schreiben! Oder sind die Leute zu faul, in einen Schreibwarenladen zu gehen, um eine Postkarte zu kaufen? Für die Leser des Blogs ist der Besuch einer Papeterie mit schönen Karten (und Notizbüchern) natürlich der Höhepunkt eines jeden Einkaufsbummels, aber scheinbar nicht für jeden.

Wenn der Dienst doch wenigsten die handschriftiche Transkription einer digitalen Mail anbieten würde. Aber nein, soweit ich das verstehe, druckt sendwrite.com die Mails nur aus und verschickt sie. Also ich schreibe Briefe und Postkarten lieber von Hand. Oder gar nicht. Ausdrucken geht gar nicht.

Wie handhabt ihr das?

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Moleskine verteilt im aktuellen Newsletter Informationen zur neuen Version von MSK. Damit kann man nun online das Seitenlayout in einem Ediotr selbst entwerfen und anschließend ausdrucken. Bestellen kann man die Bücher mit dem Layout leider nicht – aber das ist wahrscheinlich nur eine Frage der Zeit.
Den Editor finde ich sehr gewöhnungsbedürftig – da habe ich schon bessere gesehen. Und der Link auf “buy the real one” funktioniert nicht und führt auf eine nicht existierende Seite.


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie: