Tag-Archiv für » Indiegogo «

Leser Michael hat mich auf das Indiegogo Projekt Lockbook: the first fingerprint-protected notebook aufmerksam gemacht:

[…] The world’s first writing notebook with a biometric fingerprint sensor. With Lockbook you manage your information securely, while never sacrificing style. We use high quality ink-friendly paper – ideal for smooth writing. Lockbook has multiple pockets so you can organize documents, pictures, cards, pens and any other item you need to keep on hand. […]

Das Buch ist verschlossen und kann nur mit dem eigenen Fingerabdruck entriegelt und geöffnet werden. Verrückt – was passiert, wenn der Sensor keinen Strom mehr hat? Man findet leider nur wenig technische Infos auf der Seite …

lockbook

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Das Rocketbuch habt ihr vielleicht schon im Blog entdeckt. Ich hatte es letztes Jahr entdeckt, aber es war bei euch nicht auf ungeteilte Begeisterung gestoßen (s. Kommentare zum alten Artikel).
Mein Kollege Jürgen hat mich nun darauf aufmerksam gemacht, dass es bei indiegogo eine zweite Kampagne gibt, um Geld für eine Neuauflage zu sammeln:

[…] The Rocketbook System is a combination of a special notebook and a mobile app. Use the notebook to write notes and create designs using pen and paper. Then, use the app to effortlessly blast them in to the cloud perfectly organized inside your online services, such as Dropbox or Evernote. Each page is processed for quality and then sent to the specific destination that you indicate by marking an icon on the bottom of each page.

The ROCKETBOOK WAVE is a special reusable notebook. With your notes stored safely in the cloud, and when you use Pilot Frixion pens, you can erase your Rocketbook using your microwave oven. […]

Am Basiskonzept wurde also nichts Offensichtliches geändert. Aber wer es noch nicht kennt, sollte einen Blick auf das Projekt werfen, da es zeigt, dass man auch im Bereich der Notizbücher immer noch Innovationen erwarten kann.

rocketbook2016

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Monsieur Notizbücher kennt ihr aus dem Notizbuchblog und eines der Lederbücher hatte ich im Juli verlost. Nun versucht Monsieur mit einer Indiegogo Kampagne (Indiegogo ist ähnlich wie Kickstarter) gestartet, um Geld für eine Expansion zu sammeln:

[…] SO WHY ARE YOU ON INDIEGOGO? – We currently sell our notebooks to distributors in Australia, Germany and Turkey. We have now signed a contract for the USA and Canada, with the famous book distributor Independent Publisher’s Guild. In a very short space of time, we have moved from batch production, to full-time manufacture. We are currently at our manufacturing capacity, and need to meet minimum orders to justify expansion with our manufacturers. […]

In der Projektbeschreibung findet ihr noch viele Details zu den Büchern, viele Fotos und natürlich die Möglichkeit zur Teilnahme, wobei sich der Aufruf eher an Kunden aus den USA richtet. Bei vimeo gibt es auch ein passendes Video:

IndieGoGo Final Edit from Monsieur Notebook on Vimeo.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie: