Tag-Archiv für » Individuell «

Im aktuellen Newsletter von X17 habe ich etwas Interessantes gelesen:

[…] Wir können Ihnen ab sofort Ihr Traumkalendarium drucken. Für X17 oder für X47. Es ist nicht günstig, aber möglich!
Beispiel 1: Sie wählen ein bestehendes Layout von uns und verändern es, indem Sie die Farbe, Schriftart ändern oder persönliche Daten eintragen lassen – dann kosten die beiden individuellen Hefte ca. 120€
Beispiel 2: Sie haben eigene Vorstellungen und wir kreieren einen komplett neuen Kalender für Sie – dann kosten das erste Jahr ca. 200€ und die Folgejahre ca. 120€. […]

Das ist zwar kein Schnäppchen, aber dafür springt ein sehr individuelles X17 raus. Find ich eine klasse Idee. Bei Fragen müsst ihr X17 eine Mail schreiben.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Leser Ralph schickte mir vor einigen Wochen eine Mail und machte mich auf Wrights Notes aufmerksam. Die kleinen Notizhefte (64 Seiten max.) kann man bzgl. der Lineatur jeder einzelnen Seite individuell zusammenstellen:

[…] With Wrights, you can customise the design of the paper inside your notebook. A notebook should fit the way you think and scribe.

Engineer? How about Graph paper on the left side and lines on right? App designer? How about a blank page on the left and an iPhone template on the right? Musician? How about staves on the left page and lines on the right page?

We have popular options available (lines/ squares/ dots/ blank) but you can choose the „Custom“ option and simply describe the ideal pages in your notebook. We’ll be sure to email you the design before it goes to print, so you can give your seal of approval.

[…] It’s a mere €20.99 for a pack of two notebooks with free international postage and packing. […]

Das hört sich nach einem interessanten Angebot an, falls jemand von euch wirklich individuelle Zusammenstellungen von Lineaturen braucht.

wrights_notes

wrights_notes2

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:

    Keine ähnlichen Artikel gefunden


paperscreen hat eine tolle neue Individualisierungsmöglichkeit im Angebot: die Little Portraits. Dabei arbeitet paperscreen mit den Potsdamer Zeichnern von Grahic Novel Hemisphere zusammen:

[…] Die Zeichner unterbrechen gerne ihre Arbeit an der Novel und zeichnet extra für Dich Dein Porträt in unsere paperscreen FON Notizhefte. Lade einfach Dein Bild über die Upload-Funktion auf unsere Server und gebe uns ca. 5 Tage Zeit. Fertig ist das extra für Dich in das FON gezeichnete Porträt. Zum selber nutzen oder verschenken. Damit unterstützt Du auch die Entwicklung der Graphic Novel Hemisphere. […]

Ein „little portrait“ kostet 20 EUR und ist mir so bisher noch nicht untergekommen. Es ist mal was anderes als Prägung oder Einzeldruck.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Carsten von paperscreen hat großartige Neuigkeiten für euch. Schon vor einigen Wochen schrieb er mir davon, aber leider komme ich erst jetzt dazu, darüber zu schreiben. Bei paperscreen könnt ihr nun euer individuelles Notizbuch selbst zusammenstellen und online bestellen, die sogenannte BOOK EDITION ONE:

[…] Wir fertigen für dich dein eigenes BOOK aus stabilem 2400gsm Buchkarton, bezogen mit dem Bibliotheksleinen ‚English Buckram‘ – lichtecht, abwischbar und kratzfest. Diese Premium-Qualität kann man beim Zuklappen sogar hören. Der Buchblock wird im Lumback-Verfahren gebunden. Hält superfest und hat ein sehr schönes Aufschlagverhalten. Perfekt für Rechts- und Linkshänder. Du kannst verschiedene Merkmale deines BOOKs wählen. […] Das Besondere an unserer EDITION ONE ist, dass alle Schritte vom Buchbinder hier in Deutschland getätigt werden. Alles von hier, nix in Asien vorbereitet. Eben nachhaltig. […]

Carsten war so freundlich, mir ein Buch nach meinen Wünschen herstellen zu lassen, damit ich mir einen Eindruck von der Qualität machen kann. Und ich muss sagen, ich bin begeistert (Fotos unten). Ich habe mir ein PS*120×190 Buch bestellt (Größe eines Kindle Fire). Der Einband ist schwarz mit einer Namensprägung „Notizbuchblog.de“ (blind) auf dem hinteren Einband unten. Vor- und Nachsatz sind jeweils Orange, genauso wie das Gummiband. Das Kapitelband ist weiß und das Lesezeichen schwarz (hätte ich in Orange genommen, wenn die Farbe wählbar gewesen wäre). Das Papier habe ich mit Punktraster als Lineatur gewählt.
Der Einband macht einen sehr hochwertigen Eindruck und die Verarbeitung ist sehr gut. Vielleicht kennt ihr dieses Gefühl bei manchen Notizbüchern, die man liebsten sofort vollschreiben würde: so ein Buch ist das. Das griffige Format mit dem hervorstechenden Gummiband und dem Punktraster ist für mich der ideale Begleiter für unterwegs, wenn A5 zu groß ist und A6 zu klein.
Natürlich ist ein so individuelles Buch in dieser außergewöhnlichen Qualität nicht ganz billig und meine Ausführung dürfte um die 45 EUR kosten. Wenn ihr schöne Bücher mögt, dann geht einfach mal zum Konfigurator und stellt euch euer Buch zusammen.

Carsten hat mir netterweise noch ein paar andere Bücher mitgeschickt (s. letztes Foto), die ich gerne an euch verlosen möchte (drei Stück):

  • Die Verlosung startet 20. August 2013 und endet am 23. August 2013 um 18 h
  • Wer teilnehmen möchte, muss hier einen Kommentar mit einer gültigen E-Mail Adresse hinterlassen (wird nicht angezeigt und nur für die Verlosung verwendet)
  • Am Ende werden alle Kommentare durchnummeriert und die Gewinner per Zufallsgenerator ermittelt
  • Ich schreibe die Gewinner dann an und erfrage die Postanschrift.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Es gibt Neuigkeiten von mein-taschenkalender.com. Die Leser des Blogs kennen die Seite bereits aus verschiedenen Artikeln. Stephanie von Mein-Taschenkalender.com schrieb mir vor einigen Tagen:

[…] Wir haben die Qualität unserer Kalender um ein Vielfaches optimiert: Jetzt sind die Cover aus hübschem tief dunkelgrauem Lederfasermaterial. Die Cover-Gestaltung des Kunden wird direkt darauf gedruckt! Optisch abgerundet wird das neue „Gewand“ durch eine schwarze Spirale, ein schwarzes Schmutzblatt vor dem Inhalt und einer schwarzen Einstecktasche im hinteren Teil des Kalenders. […]

Außerdem gibt es noch spannende Neuigkeiten für den Herbst, was die Formate der Taschenkalender angeht:

[…] für den Herbst die Formate A5 und A6 für die Taschenkalender in Planung […] Die Inhalte sind bei den neuen Formaten natürlich genauso gestaltbar wie bisher. Individuell mit vielen verschiedenen Modulen und Anhängen. […]

Den KalenderKonfigurator kennt ihr wahrscheinlich schon.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


meinnotizbuch.de ist in neuem Layout online. Herr Brandl von meinnotizbuch.de schrieb mir dazu:

[…] Man kann jetzt mehr Bücher auswählen (Leuchtturm1917 in vielen Farben) Motive auf dem Büchern bewegen und skalieren, Texte und nicht nur Namen schreiben. Also sehr individuell konfigurieren. […]

Mittlerweile ist die Seite mehr als nur eine Lasergravurindividualisierungssseite,wie man an der Rubrik Schöner Schreiben sehen kann.


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Einer der Hauptgründe dafür ist, dass sich der User mit ihrer Hilfe in nur wenigen Sekunden einen Überblick darüber verschafft, was die eigenen Freunde gerade tun und was sie beschäftigt Über das Tweetbook haben wir bereits berichtet.Inzwischen gibts die gleiche Variante auch für Fans des Online-Netzwerks  Facebook.  Das Book of Fame stellt aus Statusmeldungen und Postings ein eigenes Notibuch zusammen.  Wer möchte, kann sich auch die Meldungen einzelner ausgewählter Freunde im persönlichen Notizbuch verewigen lassen.

Eure Lieblingsfreunde und  Statusmeldungen erscheinen im Footer jeder Seite in dem 200 oder wahlweise 320 Seiten Notizbuch.

Genau wie bei tweetnotebook, kann jeder sein eigens Notizbuch zusammen stellen. Die Bücher kosten je nach ausgewählten Eigenschaften zwischen 14 und 18 Euro und haben 200 bis 320 Seiten und werden international verschickt.

Auf den Einband wird das jeweilige Profilfoto gedruckt.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Bereits auf der paperworld im Januar überreichte mir Matthias von X17 ein sogenanntes X-Notes. Die Kurzbeschreibung für ein X-Note könnte so lauten: eine X17-Einlage mit einem Kartoneinband, den man selbst gestalten kann. Der Kartoneinband hält die Einlage mit dem bekannten X17-Gummi und außerdem ist ein Lesebändchen „eingeklemmt“, das gleich als zwei Lesebändchen fungiert. Das Büchlein kann als normales Notizbuch verwendet werden oder – Achtung! – als Postkarte. Dazu ist es in eine Klarsichthülle eingepackt, in der sich zudem eine kleine Einlage für die Anschrift und die Briefmarke befindet (s. Fotos unten).
Nun ist die Idee an sich ja schon nett, aber Matthias wäre nicht Matthias, würde er nicht noch eine tolle Idee obendrauf packen: die X17 Kunsthalle, in der man den Einband seines X-Note oder seines X17 selbst gestalten kann. Und speziell dazu gibt es sogar einen Wettbewerb, bei dem ihr euer Designkönnen unter Beweis stellen und nebenbei noch Geld verdienen könnte:

[…] Lade Dein Design – es kann ein Foto sein, aber auch eine Grafik oder eine Bild-Text-Kombination – wir wollen daraus eine Notizbuch-Kollektion machen! Du erhältst eine Lizenzgebühr von 10 Cent für jedes Design, was wir nutzen. Da wir in ganz Deutschland verkaufen, kann Du – ohne großen Aufwand – ein wenig dazuverdienen und Dir einen Namen als Designer machen. […]

Beispiele für die Einbände findet ihr unten in den Bildern oder direkt im Kunstmarkt. Ein X-Note A6 kostet inklusive individuellem Cover knapp 10 EUR.


Zum Vergrößern bitte klicken


Zum Vergrößern bitte klicken


Zum Vergrößern bitte klicken


Zum Vergrößern bitte klicken
© Mit freundlicher Genehmigung von X17


Zum Vergrößern bitte klicken
© Mit freundlicher Genehmigung von X17

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


@iris30606 twitterte mir gestern den Link auf meinbuchumschlag.de:

[…] Wähle Deinen Lieblingsstoff und kreiere in nur 3 Schritten Deinen individuellen Buchumschlag. Zusätzlich kannst Du Deinen Umschlag mit einer persönlichen Widmung besticken lassen. Dein Buchumschlag wird in liebevoller Handarbeit angefertigt und ist ein Unikat! Dazu verwenden wir ausgewählte Stoffe aus Frankreich oder Japan […]

Einbände gibt es ab 14 EUR – ohne Stickerei: die kostet pro Buchstabe 0,80 EUR. Die Idee erinnert mich an andere Seiten, die ich bisher vorgestellt habe. meinbuchumschlag.de ist die vereinfachte Variante von re-cover (s. auch Interview mit Sandra). Bei meinbuchumschlag.de finde ich den Shop sehr schön gestaltet, der in einer Art Assistent durch den Bestellvorgang führt. Wer noch ein individuelles Geschenk für Weihnachten sucht, sollte sich meinbuchumschlag.de anschauen.


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Neulich fiel mir eine Beilage aus einem Magazin: es war eine Werbung für CUBIT, ein modulares Regalsystem. Nachdem ich die Seite besucht habe, bin ich noch begeisterter als vorher. Das interessante an diesen Regalen ist nicht nur ihr bestechendes Design, sondern auch das werkzeugfreie Stecksystem:

[…] Die rundumlaufende Fuge ermöglicht die Flexibilität des Regalsystems: So lassen sich die diversen Cubit Module oben und unten, aber auch rechts und links, ohne Schrauben miteinander verbinden – unabhängig ihrer Breite, Höhe und Tiefe. Außerdem lassen sich die Cubits um 90° drehen, wodurch sich die gestalterischen Möglichkeiten vervielfachen. […]

Wer in der Liste der Regale sucht, wird schnell einen Überblick über die einzelnen Elemente bekommen. Und die Formatbeispiele zeigen, wie man die Elemente zu einem riesen Regal kombinieren kann. Besonders lange habe ich mit dem Regal Planer gespielt: Hier kann man die Wandgröße definieren und dann die Regale in die Wand ziehen und dort verschieben. Man designed sich sein Regal also mit der Maus. Das macht Spaß! Zudem rechnet das System sofort aus, was das Regal kosten würde. Wer sich dann vorstellen möchte, wie das in der Wirklichkeit aussieht, kann den 3D Modus nutzen oder gleich die Kundenfotos anschauen.
Dieses Regalsystem ist endlich mal keine Designstudie, sondern echt verfügbar – und dann kann man sich noch über eine sehr gute Webseite informieren. Schaut euch das unbedingt an!


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie: