Tag-Archiv für » Nachhaltig «

Die Verlosung der memo Notizbücher ist schön seit zwei Wochen beendet, aber ich war mit der DSGVO beschäftigt und mit anderen Prioritäten. Jetzt habe ich die Kommentare ausgelost. Gewonnen haben Adriana, Heinz-Peter und Birgitta. Glückwunsch!

Ich weiß noch nicht, wann ich die nächsten Verlosungen machen kann, da ich die Kommentare nicht so richtig DSGVO konform behandeln kann. Hoffe, dass ich dafür bald eine Lösung finde.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: memo  Tags: ,

Im April hatte ich die nachhaltigen Notizbücher von memo erwähnt. Anschließend bekam ich auch noch vier Rezensionsexemplare, die ich euch heute gerne vorstellen möchte.

memo.de ist ein umfangreicher Shop, die Notizbücher findet man unter Papierprodukte/Blöcke und Hefte/Notizbücher. Ich habe hier vier DIN A5 Leinenbücher, die alle gleich ausgestattet sind:

[…] 176 Seiten aus 100 % Recyclingpapier, ausgezeichnet mit dem Blauem Engel … mit Fadenbindung, praktischem Verschlussgummi und Lesebändchen. Inkl. Bleistift mit Radiertip. … Grammatur 100 g/m² […]

Die Bücher gibt es in den Farben beige, rot, dunkelblau und schwarz. Der Haltegummi ist bei jedem Buch in beige gehalten, was besonders bei den nicht-beigen Einbänden einen schönen Kontrast gibt. Die Bücher haben ein angenehm langes Lesebändchen in der Farbe des Einbandes, auf eine Froschtasche am Ende wurde verzichtet. Oben und unten gibt es am Buchrücken ein Kapitalbändchen. Die Seiten sind blanko und nicht nummeriert. Das A5 Format liegt gut in der Hand und der Leinenanband fühlt sich wertig und griffig an. Alles in allem sind das sehr solide Notizbücher. Ich selbst würde wahrscheinlich eher die DIN A4 Variante bevorzugen, die es auch im Shop gibt. Ein A5 Buch kostet knapp 13, ein A4 Buch knapp 16 EUR. Ein sehr guter Preis für diese Bücher.

Drei der vier Bücher möchte ich an euch weitergeben.

  • Die Verlosung startet 14. Mai 2018 und endet am 16. Mai 2018 um 18 h
  • Wer teilnehmen möchte, muss hier einen Kommentar mit einer gültigen E-Mail Adresse hinterlassen (wird nicht angezeigt und nur für die Verlosung verwendet)
  • Am Ende werden alle Kommentare durchnummeriert und die Gewinner per Zufallsgenerator ermittelt
  • Ich schreibe die Gewinner dann an und erfrage die Postanschrift
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Hier noch ein paar Fotos, die ich bereits bei instagram gepostet hatte.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: memo  Tags:

Claudia von Memo schrieb mir vor ein paar Wochen eine Mail und machte mich auf den Onlineshop memolife aufmerksam. Über seine Beschaffungskriterien versucht der Shop „… in jedem Sortimentsbereich die hinsichtlich Ökologie, Sozialverträglichkeit und Marktfähigkeit besten Produkte zu listen …“. Und dazu gehören auch Notizbücher wie das memo Skizzenbuch Leinen:

[…] Skizzen- und Notizbuch mit edlem Leinenbezug. Exklusiv für memo aus 100 % Recyclingpapier in schwerer Grammatur gefertigt. Mit Fadenbindung, praktischem Verschlussgummi und Lesebändchen. Inkl. Bleistift mit Radiertip. Ausgezeichnet mit dem Blauem Engel. Format DIN A5. Inhalt 176 Seiten, Grammatur 100 g/m². […]

Das Notizbuch gibt es in vier Farben und kostet etwas mehr als 15 EUR. Im Shop gibt auch es noch weitere Notizbücher, so dass sich ein Blick auf die Seite auf jeden Fall lohnt.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: Läden, memo  Tags: ,

Die Firma manaomea stellt nachhaltige Produkte für Schreibwarenfans her, darunter ein Mäppchen und zwei Stifte. Einer davon, „die Königin“ hat den „European Ethical Design Award & PSI Sustainability Award 2016“ gewonnen. In der Pressemeldung zum Baumwollbleistift heißt es:

[…] Entwicklung des ersten Baumwollbleistifts „Die Königin“. Die innovativen Textilbleistifte haben es nämlich in sich wenn es um die Schonung von Ressourcen geht. Sie werden fair und ökologisch nach einem patentierten Verfahren gefertigt. Auf Holz wird dabei vollständig verzichtet. Genutzt werden Biopolymere aus Agrarabfällen sowie nachwachsende Naturfasern wie Baumwolle oder Flachs aus biologischem Anbau. Die verarbeiteten Naturfasern sind nach IVN Best, Fair for Life, GOTS und OEKO-TEX Standard 100 zertifiziert. Über den fairen und biologischen Materialeinkauf hinaus soll die Wertschöpfung bei den Erzeugern vor Ort in Indien und Uganda durch die geplante
Endfertigung vor Ort gesteigert werden. […]

Leider kann man zu dem Zeitpunkt, zu dem ich den Artikel schreibe, nur das Mäppchen im Online-Shop bestellen, den Stift aber nicht. Der Stift wird über ein Crowdfunding Projekt bei startnext finanziert – dort könnt ihr euch also beteiligen.

baumwollbleistift

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Meine treue Followerin @iris30606 twitterte mir den wunderbaren Link auf die Webseite des Online Shops von Schöner.Wärs.Wenns.Schöner.Wär. mit dem Untertitel „oeko, fair und wunderbar“. Es geht also um Nachhaltigkeit, aber mit einer gesunden Einstellung:

[…] Dabei ist uns wichtig, dass wir vor lauter Nachhaltigkeit nicht anfangen, zum Lachen in den Keller zu gehen. Sicherlich ist das nachhaltige Leben kein Ponyhof, aber Subversivität, Ironie und Humor sind für uns Motivations- und Ideenquelle und deshalb unverzichtbar. […]

Neben vielen Papierwaren gibt es natürlich auch Notizbücher wie etwa das Notizbuch „Succulents“:

[…] Suchen Sie einen passenden Auffangbehälter für lyrische Ergüsse, blühende Fantasiegebilde oder heimlich wachsende Leidenschaften? Das Notizbuch ›Sea Flowers‹, illustriert von der amerikanischen Künstlerin Jill Bliss, bietet hier die perfekte Lösung. Jill Bliss hat einen wunderbar detaillierten und liebevoll ungewöhnlichen Illustrationsstil. Ihre Arbeiten sind voller Farbe, einem Hauch Humor und mit handgemaltem Charme. Für den Hobbygärtner, den Pflanzenliebhaber oder für all jene, die gutes Design zu schätzen wissen, ist dieses Notizbuch voll von handgezeichneten Illustrationen von Kakteen und anderen Sukkulenten. Es ist ausserdem der korrekte Informationsträger für den nachhaltig Kreativen, denn es ist mit pflanzenölbasierten Farben auf Recyclingpapier gedruckt. […]

Alle Produkte sind liebevoll beschrieben und mit vielen Bildern versehen. Da hat sich wirklich jemand aufrichtig Mühe gegeben. Die Notizbücher sind variantenreich und bunt. Die Seite lohnt einen Besuch.


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: Webseiten  Tags: , , ,

Ich weiß nicht mehr, wer mir von dieser Seite erzählt hat: Luxad verkauft handgemachte Bilderrahmen, die aus recyceltem Holz hergestellt werden. Im Shop findet ihr weitere Infos, aber in Berlin gibt es auch noch einen stationären Laden, in dem er ihr euch die Rahmen anschauen könnt. Wenn ihr also eure Notizen oder eure Notizbuchkunst stilvoll rahmen wollt, solltet ihr euch diesen Laden mindestens online anschauen. Die Rahmen sind alle Unikate und in verschiedenen Größen erhältlich.


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Vielleicht ist euch schon einmal das FSC Logo in einem Notizbuch ins Auge gefallen. FSC steht für Forest Stewardship Council was wörtlich übersetzt etwa „Waldverwaltungsrat“ heißt. Was das FSC ist, beschreibt die deutsche Homepage:

[…] Der Forest Stewardship Council wurde 1993, also ein Jahr nach der Konferenz „Umwelt und Entwicklung“ in Rio de Janeiro, gegründet. Ziel ist es, die in Rio verabschiedeten Forderungen an „nachhaltige Entwicklung“ für Wälder umzusetzen. Besondere Bedeutung im Rahmen der Forderungen von Rio hat die gleichwertige Berücksichtigung von sozialen, ökologischen und wirtschaftlichen Aspekten bei der Nutzung von Naturgütern. Der FSC ist eine internationale gemeinnützige Organisation mit Sitz in Bonn und nationalen Arbeitsgruppen in 43 Ländern […]

Was hat FSC mit Notizbüchern zu tun? Zur Papierherstellung braucht man in der Regel Holz und Holz findet man in Wäldern. Damit bei der Menge an Holz, die die Menschheit verbraucht, die Natur keinen Schaden nimmt, kümmert sich das FSC um die Nachhaltigkeit. Dazu heißt es auf der Homepage:

[…] Der FSC zielt darauf ab, Wälder zu erhalten. Dieses Ziel möchte er nicht nur durch Unterschutzstellung sondern vor allem durch die Förderung einer verantwortungsvollen Waldwirtschaft erreichen. Strenge Kriterien, an denen die Bewirtschaftung der Wälder ausgerichtet werden soll, dienen dazu, unkontrollierte Abholzung, Verletzung der Menschenrechte und Belastung der Umwelt zu vermeiden. Wie schützt der FSC Wälder ? Der FSC hat zehn verbindliche Prinzipien und 56 Kriterien für eine gute Forstwirtschaft festgelegt […] Zur Kontrolle, ob die FSC-Prinzipien eingehalten werden, prüft der FSC die einzelnen Forstbetriebe nicht selbst, sondern bevollmächtigt hierfür unabhängige Zertifizierungsorganisationen. […]

Es geht also generell um das Thema Holz – also auch um Holz für Möbel etc – und nicht nur um Notizbücher.

Dazu gibt es verschiedene „Labels“. Die internationale Webseite findet ihr unter fsc.org, aber das FSC ist auch bei Twitter und bei Facebook zu finden. Laut der Statistiken befinden sich mehr als 40 % aller von FSC zertifizierten Wälder in Europa und weniger als 10 % in Südamerika. Im riesigen Asien sind es nur knapp mehr als 3 % !

Ihr könnt in einer frei zugänglichen Datenbank nachschauen, ob der Hersteller eurer Wahl dort registriert ist. So findet man z.B. Moleskine beim FSC (in den Reitern über den Firmenangaben findet ihr Produktinformationen). Zudem gibt es eine Datenbank von Firmen, die FSC-zertifizierte Produkte vertreiben. Die Liste scheint mir aber nicht vollständig zu sein. Hier ein Screenshot von fsc.org.


Zum Vergrößern bitte klicken

Das ist ein Foto aus einem Arwey Buch.

Das Zertifikat enthält das Logo und die Bezeichnung „Mixed Sources“, wodurch man auf die Art des Holzes schließen kann. Zudem ist die Zertifikatsnummer angegeben. Die Nummer im Arvey Buch gehört dem Acar Konzern (dem die Marke Arvey gehört), wie man leicht mit Hilfe der Datenbank herausfinden kann. Das typische Logo des FSC findet ihr auch bei Wikipedia.

Habt ihr bisher schon auf dieses Logo geachtet? Wäre es euch wichtig, dass Hersteller dieses Logo im Buch haben? Was ist eure Meinung zum Thema?

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Der stylespion stellt das Regal „Blockshelf“ von Amy Huntings vor. Auf Amys Homepage gibt es Details:

The dogma behind this product is probably quite obvious: what can you do with blocks of wood and cotton rope? Using a knot traditionally used for sailing and fishing ,you can pull the strings and the shelf will disassemble. It can easily be put together again. The wood is collected from a local timber importers waste bin in London and consists of over 20 sorts of untreated wood. This is the first result of the rope and wood experiments.

So kann man also aus Holzresten ein schönes Regal basteln: man braucht nur ein paar Bretter, Holreste, die die Bretter auseinander halten, zwei Stricke, gute Knoten und zwei sehr stabile Haken, die die Konstruktion an der Wand halten. Sehr schöne Idee, wie man „Holzbfall“ weiterverwerten kann. Das Regal hat den Green Furniture Award in Schweden gewonnen. Diese Firma produziert das Regal jetzt sogar und man kann es für 500 EUR bestellen.
Hier ein Screenshot von Amys Homepage:


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: Regale  Tags: , ,

Durch den Tweet von @gloeckler, dem Gründer des Onlineshops avocadostore, bin ich auf die Bücher der Buchbinderei Rost aufmerksam geworden. Im Shop gibt es z.B. das Buch „Ginkgo“:

Das fadengeheftete Notizbuch hat 144 Blatt aus cremfarbenem Büttenpapier, das eine Grammatur von 90g/qm hat. Zur Ausstattung gehören Kapital – und Zeichenband. Der Bucheinband besteht zu 1/3 aus handbedrucktem Siebdruckpapier und zu 2/3 aus farbigem Leinen.

Das Buch ist ab 16 EUR zu haben, abhängig von der Größe. Das Buch ist in drei Farben erhältlich und hat seinen Namen von dem Ginkgo-Blatt Motiv auf dem Einband.
Die besondere Eigenschaft des avocadoshop sind seine strengen Kriterien für die Herstellung der Produkte:

Auf Avocado Store ist jeder Anbieter dazu angehalten für jedes seiner Produkte zu begründen, weshalb es bestimmte Nachhaltigkeitskriterien erfüllt. […] Alle Nutzer können die Angaben der Anbieter durch eine positive Bewertung unterstützen oder auch durch eine negative anzweifeln.

Die Kriterien lauten:

# CO₂-Sparend
# Ressourcenschonend
# Schadstoffreduzierte Herstellung
# Cradle to Cradle
# Rohstoffe aus Bioanbau
# Fair & Sozial
# Haltbar
# Recycelt & Recyclebar
# Made in Germany

Ich finde, das ist ein sehr interessantes Konzept. Schaut euch den Shop an, es gibt auch viele andere Produkte zu entdecken. Hier ein Screenshot des Avocado Shop:


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie: