Tag-Archiv für » Papeterie «

Nachdem ich eben die Umfrage: Was macht einen guten Laden aus? gestartet hatte, stöberte ich in meiner Linksammlung noch nach anderen Links von Notizbuchläden und kam recht schnell zu dem erst kürzlich veröffentlicheten Artikel Papeterie nouvelle: Georges & Co. thinks—and inks—differently bei Felt&Wire. Darin wird der Notizbuchladen Georges&Co in Paris vorgestellt.
Und siehe da: der Shop setzt das um, was ich in der Umfrage noch bemängelt hatte: er präsentiert den Laden, um die Leute anzulocken – und weniger die Waren. Wie wird der Laden präsentiert? Zum einen wäre da die Beschreibung der Philosophie, die sich auf Französisch doppelt charment anhört:

[…] C’est l’histoire d’une passion pour l’écriture et l’art du beau papier. Une passion qu’aujourd’hui nous avons décidé d’exprimer à travers un projet unique et moderne baptisé Georges & Co. Ce concept store d’un nouveau genre est à la fois une vitrine avant-gardiste et un lieu de vie dédié au monde de l’écriture et de l’expression. Georges & Co, c’est une nouvelle façon de redécouvrir l’écriture. Un lieu contemporain où s’expriment plaisir et créativité à travers 5 univers. […]

Hier geht es also nicht nur um den Einkauf, hier geht es um Geschichte (histoire), Leidenschaft (passion), um die Welt des Schreibens und Sich-Ausdrückens. Der Laden will eine „Vitrine“ sein, über die man die Schrift neu entdecken kann. Klar, hier hat ein guter Texter gearbeitet. Wenn man sich davon nicht fangen lässt oder lassen will, dann sollte man sich selbst einen Eindruck verschaffen. Keine Chance nach Paris zu kommen? Kein Problem, macht einfach eine kleine Tour durch den Laden anhand vieler Fotos in der Visité Guidé.
Ob euch nun die Einrichtung gefällt oder nicht, spielt keine Rolle. Jedenfalls kommt die Präsentation des Ladens im Web schon nahe an das, was ich vorhin im Umfrageartikel beschrieben hatte. Und offensichtlich hat die Webseite gewirkt, wie man am letzten Kommentar zum Artikel bei Felt&Wire sehen kann.

Kennt jemand von euch diesen Laden in Paris?

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: Läden  Tags: ,

teNeues hat eine neue Produktreihe im Angebot, die GreenLine. Dazu gehören neben Notizbüchern auch Haftnotizen und Karten – und von denen habe ich einige Rezensionsexemplare bekommen. Die neue Reihe soll sehr umweltfeundlich sein: das FSC Papier stammt aus nachhaltiger Forstwirtschaft, man verzichtet auf Folieneinschweißung der Produkte, für die Drucke wurde Tinte auf Sojabasis statt auf Erdölbasis verwendet.
Doch nun zu den Karten: die kommen in ansprechenden Pappeschachteln daher. In jeder Schachtel befinden sich 16 Karten mit passenden 16 Umschlägen. Die Karten und die Umschläge sind mit einem Seil zusammengebunden. Das „Auspackerlebnis“, wenn man das so nennen kann, hat was. Die Karten selbst sind kleiner als übliche Dankeskarten und haben etwa ein DIN A6 Format. Die kleinen Karten kommen in etwa DIN A7. Manche Boxen haben Karten mit nur einem Motiv, manche Boxen enthalten Karten mit zwei verschiedenen Motiven. Die Karten sind haptisch ansprechend und weit entfernt von Hochglanzkarten aus dem Schreibwarengeschäft. Sie erinnern eher an Karten aus dem Letterpress Umfeld als aus dem klassischen Geschenkehandel.
Die Karten kann man aufklappen. Auf der Vorderseite ist das Motiv. Innen sind sie weiß / blanko. Es gibt in meinen Augen nur einen Wermutstropfen: Auf der Rückseite befindet sich sehr prominent ein Copyright und ein Werbehinweis. Den hätte man auch kleiner ausfallen lassen können. Aber das ist sicher auch Geschmacksache.

teNeues hat sich bereit erklärt, drei Kartensets an euch weiterzugeben! Daher starte ich heute die Verlosung der drei Sets, die ihr unten in den Fotos im Detail seht. Vielleicht berichte ich auch noch über die GreenLine Notizbücher, sobald diese verfügbar sind!

  1. Die Verlosung startet am 18. September 2012 und endet am 22. September 2012 um 18 h
  2. Wer teilnehmen möchte, muss hier einen Kommentar mit einer gültigen E-Mail Adresse hinterlassen (wird nicht angezeigt und nur für die Verlosung verwendet).
  3. Bitte sagt mir Kommentar, was euch an den Karten gefällt.
  4. Am Ende werden alle Kommentare durchnummeriert und die Gewinner per Zufallsgenerator ermittelt
  5. Ich schreibe die Gewinner dann an und erfrage die Postanschrift. Diese gebe ich dann zum Versand an teNeues weiter!
  6. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen


Zum Vergrößern bitte klicken


Zum Vergrößern bitte klicken


Zum Vergrößern bitte klicken


Zum Vergrößern bitte klicken


Zum Vergrößern bitte klicken


Zum Vergrößern bitte klicken


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: teNeues  Tags: , , ,