Tag-Archiv für » Shop «

Normalerweise mache ich bei Bloggeraktionen und Linktausch und solchen Dinge nicht mehr. Trotzdem schaue ich mir die Sachen immer mal an, wenn sie interessant klingen. Und selbst dann berichte ich praktisch nie darüber, weil sie nicht passen oder weil ich das Blog nicht mit Aktionen füllen will. So ging es mir spontan auch mit der desiary.de Blogger Aktion. Da ich den deutschen Shop nicht kannte und ein Freund schöner Dinge bin, hob ich den Link auf, um mir den Shop anzuschauen. Und siehe da: da gibt es tatsächlich eine relevante Menge an Notizbüchern! So habe ich mich entschlossen, darüber zu berichten.
Als erstes fielen mir die Notizbücher von pinetti ins Auge, die euch vielleicht nicht nur wegen des italienischen Designs, sondern wegen des ausgefallenen Verschlusses in Erinnerung sind: einen USB Stick. Beispiel: das Notizbuch Quattrogiga mit 4GB USB Verschluss blue

[…] Material: Kalbsleder – Länge: 12 cm Breite: 16.5 cm – Notizbuch mit 4GB USB-Stick als Verschluss – Kalbslederumschlag – Nachfüllbar – Ausgezeichnet mit dem Design Plus Award 2011 […]

Mit über 70 EUR haben die Bücher aber ihren Preis. Weiter geht es mit einer kleinen Auswahl an brandbook / nuuna Büchern, wie dem Cloudbook, das meine Leser natürlich schon längst kennen. Moleskine Bücher gibt es auch. Und darüberhinaus mehrere Bildschirmseiten mit eher aufwendigen Büchern mit Goldschnitt, kleinen Schlössern zum Verschließen, sowie mit Büchern für bestimmte Zwecke: für Rezepte oder als Gästebücher. Über die Kategorie Notizbücher & Alben im Shop von desiary.de könnt ihr euch durch das Angebot arbeiten.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Wie angekündigt gibt es neben der neuen Webseite nun auch einen Online-Shop von Papragout, in dem ihr die Notizbücher und -hefte kaufen könnt.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Willie Brandl von meinnotizbuch.de machte mich vor einigen Tagen auf eine Aktion aufmerksam, die noch bis diese Woche Freitag läuft. Er schreibt:

[...] In Zusammenarbeit mit Leuchtturm1917 legt meinnotizbuch.de exklusive Sondereditionen von Notizbüchern auf. Es werden A5-Formate sein, dotted, in ausgefallenen Farbkombinationen, die es so nicht auf dem Markt gibt und streng limitiert sind. Es gibt fünf Einbandfarben zur Auswahl, die aus dem Standardsortiment von Leuchtturm1917 stammen und sich gut mit unseren Lasern veredeln lassen. Das Besondere sind die Farben für Verschlußgummi, Lesezeichen und Vor-und Nachsatz. Auf der Vorsatzseite wird außerdem jedes einzelne Buch nummeriert wie bei der Auflage eines Kunstdruckes.
Notizbuch-Fans entscheiden, wie die Bücher aussehen. Bis zum 20. September kann man auf facebook.com/menobu noch abstimmen, welche Farbkombination produziert wird. Das Buch mit den meisten likes wird 150mal, das auf dem zweiten Platz 350 mal gefertigt. Wer keinen facebook-account hat, der kann uns gerne an hallo@meinnotizbuch.de eine mail mit seinem votum schicken. Auf startnext.de/meinnotizbuch kann man die Bücher dann als sogenannte “Dankeschöns” kaufen. Pro Buch spendet meinnotizbuch.de außerdem einen Euro an eine Initiative gegen Analphabetismus.
Im Preis auf startnext enthalten ist die Laserung eines Motives und eines Namens oder einer Textzeile, die sich die “supporter” (so heißen die Käufer auf startnext) dann auf meinnotizbuch.de selbst konfigurieren können. Das alles rechtzeitig vor Weihnachten für exklusive und persönliche Geschenke. [...]

Unten findet ihr die Bücher im Bild. Ursprünglich wollte ich auch eine Umfrage hier im Blog machen, welche Farbe euch am besten gefällt, aber die Kürze der Zeit lässt das leider nicht mehr zu; ihr könnt aber gerne eure Kommentare dazu abgeben. Auf jeden Fall stellt meinnotizbuch.de uns zwei Bücher des Siegermodells zur Verlosung zur Verfügung. Da jetzt noch nicht feststeht, welches Buch gewinnt, wird es also eine Überraschung sein. Ich werde die Verlosung auch entsprechend kurz gestalten.

  • Die Verlosung startet 18. September 2013 und endet am 20. September 2013 um 18 h
  • Wer teilnehmen möchte, muss hier einen Kommentar mit einer gültigen E-Mail Adresse hinterlassen (wird nicht angezeigt und nur für die Verlosung verwendet)
  • Kein Muss, wäre aber toll: wenn ihr mir im Kommentar sagt, welche Kombination euch am besten gefällt
  • Am Ende werden alle Kommentare durchnummeriert und die Gewinner per Zufallsgenerator ermittelt
  • Ich schreibe die Gewinner dann an und erfrage die Postanschrift
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Paper Haveli reklamiert für sich, nicht bloß eine weitere Firma für Papierprodukte zu sein:

[...] Paper Haveli is not just ‘another paper products company’ all our designs are sourced personally by us from different countries around the world, many from India. Our relationship with our suppliers means a constant stream of fresh ideas and designs [...]

Im Angebot sind allerlei Papier- und Schreibwaren und natürlich auch Notizbücher. Zum Beispiel fand ich die kleinen Handmade Tulip Notebooks mit dem floralen Einbandmuster sehr hübsch:

[...] Handcrafted and made entirely from handmade paper. It has a hard cover, hand screen printed, in this stunning tulip design and contains 48 plain pages. The perfect place to record your sketches. thoughts or to do lists. Available in four colours : blue, red, golden yellow or sage green. Size – 10cm x 14cm [...]

Ein Büchlein kostet allerdings knapp 10 Pfund. Vielleicht ist aber auch eines der anderen Bücher für euch interessant.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Die Lanybook Notizbücher gibt es in einer großen Vielfalt. In Lanybook – Notizbuchvielfalt mit breitem Gummiband hatte ich noch den Katalog verlinkt. Das ist jetzt nicht mehr notwendig, den seit kurzem gibt es einen speziellen Online Shop für Lanybooks.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Der noch junge Litteralis Online Shop, den ihr unter litteralis.de findet, hat seit kurzem auch die Produkte von k lender im Angebot, die ich euch bereits vorgestellt hatte. Dafür gibt es im Litteralis Shop auch eine eigene Kategorie. Im Artikel hatte ich nur auf den Online Shop von k lender verwiesen.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Leser Thorsten schickt mir den Link auf den noch scheinbar recht jungen Online Shop Litteralis, den er im PenExchange-Forum gefunden hatte. Im Blog zum Shop gibt es noch keine Artikel und die Liste der Notizbücher ist noch übersichtlich. Bei Twitter kann man lesen, dass der Shop am 01. November 2012 online ging. Wünsche dem Betreiber Christian Petersen viel Erfolg!

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Die Lederbücher von Indiary sind den Lesern des Notizbuchblogs ein Begriff. Bisher gab es keine eigene Indiary-Homepage und die Bücher wurden nur über amazon verkauft. Seit kurzem gibt es nun die indiary.de Homepage. Ihr erfahrt dort auch einiges über die Herstellung und das Papier. Der amazon Shop ist jetzt in die Seite integriert.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: Indiary, Webseiten  Tags: ,  3 Kommentare

Unter notizblock.de findet man nicht etwas ein Blog, sondern viele Blöcke. Habe den Shop durch eine Mail entdeckt. Es handelt sich um einen Online Shop, in dem individualiserte Haftnotizen, Notizblöcke, Collegeblöcke und Werbekalender bestellen kann. Dort heißt es:

[...] Gestalten Sie Notizblöcke, Haftnotizen, Wandkalender und Werbekugelschreiber mit Ihrem persönlichen Firmenlogo und Ihrer eigenen Botschaft. [...]

Notizbücher hat der Shop auch im Angebot, die machen aber für Liebhaber nicht besonders viel her. Wenn ihr mal individualisierte Werbeartikel braucht, lohnt sich ein Blick auf die Seite.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Zufällig fand ich den Online Shop The Indigo Bunting, in dem es schöne Drucke und Kalender gibt. Allerdings habe ich nur Kalender von 2012 gefunden. Ein schöner Druck ist das A to Z poster:

[...] A modern take on the alphabet poster. An 18×24″ four-color screenprint on 100# Starch White Speckletone recycled paper. Each illustration represents an object that begins with the letter of the alphabet, from A to Z. First edition of 175 prints. Each print is numbered. [...]

Schöne Produkte. Schade, dass es da nicht mehr gibt. In der zugehörigen Webseite findet ihr mehr Arbeiten der Designerin und Illustratorin Erin Jang (Blog).

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie: