Tag-Archiv für » Stift «

Gourmet Pens berichtete die Tage über das Kickstarter Projekt von Dustin Faddis. Für diejenigen unter euch, die Kickstarter nicht kennen: das ist eine Seite, auf der man Geld für eigene Projekte sammeln kann. Das Geld von von Leuten wie euch und mir. Dustin möchte Beton Stife produzieren und will dafür 10.000 USD einsammeln:

[...] The production of Engineered Concrete Pens, Buttons, & Cases. – The Contribute Project brings innovative concrete products to production. I’ve been experimenting, researching, and testing concrete mix design for five years. This last year, I’ve completely devoted all my time, financial resources, and efforts to actualize my designs. I’m literally “all in”. [...]

Stifte aus Beton gibt es schon, wie ihr in Ein Stift aus Beton und in Ein Kugelschreiber aus Beton lesen konntet, aber diese Geschichte hier ist wirklich prima. Ich habe noch nie bei Kickstarter ein Projekt unterstützt und war schon oft kurz davor, doch dieses Mal versuche ich es das erste Mal. Zum Zeitpunkt, zu dem ich den Artikel schreibe, sind noch 16 Tage Zeit, Dustin zu unterstützen. Die Hälfte des Geldes hat er schon zusammen.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


NewsLab gibt Tips on taking good notes, nachdem die Journalisten Seite ijnet digitale Begleiter anpries Bei NewsLab schreibt der Autor, auch Journalist:

[...] It’s a cool tool but it hasn’t replaced my reporter’s notebook and I don’t think it ever will. – A pad and pen are still the most convenient way I’ve found to take notes on assignment. They’re super portable, reliable in all kinds of conditions and never need recharging. [...]

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Leser Gerhard schickte mir den Link auf den Beta Inkless Pen–An Axel Weinbrecht Design made in Germany:

[...] The Beta Inkless pen ( by Axel —German precision engineering) is a Bauhaus design to the max—form follows function! The Beta Inkless Pen is the most eco-green writing instrument. Use it and you will stop contributing to the grinding away of trees by sharpening away wood pencils. [...]

Mit er Umwelt ist es bei dem Stift aber nicht so weit her. In der Spitze befindet sich Blei und Kinder sollten den Stift nicht benutzen. In diesem (Werbe-)Video seht ihr den Stift im Einsatz.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: Schreibgeräte  Tags: , ,  3 Kommentare

Julia hatte Anfang August über die comPENion Notizbücher berichtet. Wenige Zeit später erhielt ich ein dickes Paket mit einer großen Auswahl an comPENion Büchern direkt vom Verlag zur Ansicht.
Wie das Name com-pen-ion schon sagt, sind die Bücher “ein Begleiter mit Stift”. Der Buchblock ist nicht wie bei anderen Büchern klassisch mit dem Buchrücken verbunden, sondern am hinteren Buchdeckel / Vorsatzblatt angeklebt. Der Grund ist aber nicht eine neuartige Bindetechnik, sondern die Ausfräsung im Buchblock, die den Stift enthält, der jedem Notizbuch beigefügt ist. Neben einfachen Plastikkugelschreiben gibt es auch höherwertige Kugelschreiber und sogar ein Buch mit einem USB Stick ist dabei.
Die meisten Bücher, die ich bekommen habe, wurden für Firmen angefertigt (ADAC, Philips, monopage, vodafone, …). Sie haben eine spezielle Klebebindung und ein Softcover bzw. einen biegsamen Pappeeinband. Alle Bücher besitzen auch einen Haltegummi.
Die Bücher gibt es in vielen Größen – dabei variieren die Buchbreiten je nachdem, ob die eigentlichen Seiten ein Normalformat haben oder ein schmaleres Format (denn innen ist ja immer der Stifthalter mit Stift!). Aber fast alle Bücher haben außen ein unscheinbares Format und innen sehr schmale Seiten. Alles in allem ein tolles Werbegeschenk! Und auch ein Geschenk an euch: in einer Verlosung möchte ich zwei Bücher an euch weitergeben:

  1. Die Verlosung startet am 29. August 2011 und endet am 05. September 2011 um 18 h
  2. Wer teilnehmen möchte, muss hier einen Kommentar mit einer gültigen E-Mail Adresse hinterlassen (wird nicht angezeigt und nur für die Verlosung verwendet).
  3. Interessant: Bitte sagt mir, was euch an der Idee mit den Stiften im Buch besonders gut gefällt.
  4. Am Ende werden alle Kommentare durchnummeriert und die Gewinner per Zufallsgenerator ermittelt
  5. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Und hier ein paar Fotos der Bücher


Zum Vergrößern bitte klicken


Zum Vergrößern bitte klicken


Zum Vergrößern bitte klicken


Zum Vergrößern bitte klicken


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: ComPenion  Tags: ,  36 Kommentare

@wortmeer twittert den witzigen Link zu Sterntaler…isst Stifte. Im Artikel berichtet die Autorin über essbare Stifte! Wer beim Grübbeln auf Stiften kaut, kennt das Problem: die sehen bald ziemlich hässlich aus von dem Geknabbere. Dafür soll es jetzt Abhilf geben. ohgizmo.com berichtete über die Stifte des holländischen Designers Dave Hakkens, der auf seiner Hompage die edible candy pens vorstellt:

[...] I first wanted to make something so I could chew on my pen without making it dirty. When looking at the pen I noticed that you only use the ink, the other stuff is just there to hold filling more comfortable. Isn’t it possible to eat the whole cover? That was my goal, a pen where you can chew on and entirely eat. [...]

Auf der Seite gibt es auch eine große AUswahl von Fotos des Making-Of und der Ergebnisse. Sehr witzige Idee!


Zum Vergrößern bitte klicken


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: Schreibgeräte  Tags: ,  2 Kommentare

Die meisten Frauen kennen es: Man will schnell etwas notieren und braucht dazu einen Stift. Den muss man aber in einer Handtasche erst einmal finden.  Wenn Notizbücher keinen Stifthalter haben, fehlt häufig einfach der Stift oder es fehlt der passende Stift.   In meiner Handtasche muss ich manchmal erst suchen, bis ich einen (passenden) Stift finde. Eine praktische Lösung wäre da ein schönes Etui für Stifte.

Ein solches Etui habe ich im Online-Shop Lederwaren gefunden.

Screenshot – bitte anklicken

Das Stifteetui ist aus Leder und in aufwendiger Sattlertechnik hergestellt. Das Rinderleder ist 2,4 mm stark und stammt aus Amerika. Es ist ca.5,5 cm breit, 14 cm hoch und 2 cm tief und bietet für vier Stifte Platz.  Zu kaufen gibt es das kleine Schmuckstück in schwarz oder braun.

Screenshot

.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Gestern habe ich einen alten Stift wiedergefunden, den ich seit fast 16 (!) Jahren nicht mehr im Einsatz hatte: einen rotring trio pen. Er hat eine blaue und eine rote Kugelschreibermine und eine 0.5 Bleistiftmine. Je nachdem, welche Markierung oben auf dem Stift sichtbar ist (man muss den Stift drehen), kann man durch Drücken am oberen Ende die entsprechende Mine ausfahren. Durch einen schwarzen Schalter am Clip kann man die Mine wieder einfahren.
Ich habe den Stift im Juni 1994 als Geschenk von meinem damaligen Chef erhalte. Ich werde ihn nun wieder benutzen – seine Mechanik begeistert mich noch mehr als damals. Ich weiß schon gar nicht mehr, warum ich ihn damals nicht mehr eingesetzt und geschont hatte …


Zum Vergrößern bitte klicken


Zum Vergrößern bitte klicken


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: Schreibgeräte  Tags: ,  6 Kommentare

Der ADC Stift ist verlost, der Gewinner ist Kommentar 57 von 60. Damit hat “M.One” gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: Brandbook  Tags: ,  3 Kommentare

Dies ist die dritte und letzte Verlosung der ADC Sponsoring-Artikel, die mir brandbook zur Verfügung gestellt hat. Heute verlose ich zum ersten Mal einen Stift! Der Stift hat einen edlen Schraubverschluss und trägt auf der Kappe das ADC Logo. Zwei Fotos:


Zum Vergrößern bitte klicken


Zum Vergrößern bitte klicken

Ich habe weiße und schwarze Exemplare. Die Farbe darf sich der Gewinner aussuchen. Hier die Regeln der Verlosung:

  1. Die Verlosung startet jetzt und endet Montag, 07. Juni 2010 um 18 h
  2. Wer teilnehmen möchte, muss hier einen Kommentar mit einer gültigen E-Mail Adresse hinterlassen (wird nicht angezeigt und nur für die Verlosung verwendet)
  3. Am Ende werden alle Kommentare durchnummeriert und der Gewinner per Zufallsgenerator ermittelt
  4. Ich schreibe den Gewinner dann an und erfrage die Postanschrift.

Zum Wochenanfang gibt es bereits die nächste Verlosung – dann gibt es ein Lederbuch von einem Hersteller zu gewinnen, der neu auf dem deutschen Markt ist.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Mein Twitter-Monitoring bescherte mir den Tweet von @adamcreen, dass die Kugelschreibermarke BIC einen Wettbwerb ausgelobt hat, mit dem bewiesen werden soll, wie lange ein BIC Stift hält. Informationen dazu gibt es direkt auf der BIC Challenge Webseite.

The BiC® Cristal® Medium allows you to ramble on like no other pen. We’re so confident about how far it writes, we’ll give you £10 just for finishing one. Recent research tells us The BiC® Cristal® Medium takes you up to 2 x further than other usual ball point pens, so finishing one won’t be easy. Whether you’ve been scribbling notes or you’ve penned a masterpiece, we’d love to see how you do it – send us your results for our gallery. But more importantly, send us your empty pen. And we’ll send you a tenner.

Besonders angetan hat es mir die Gallery der bereits eingereichten Beiträge:


Zum Vergrößern bitte klicken

Also ran an die Notizbücher!

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie: