Tag-Archiv für » Tweet «

  • RT @BroWoelfie: Dank @notizbuchblog ist es mir vor ein paar Jahren gelungen ein System für meine #Notizbücher zu entwickeln. Seither notiere ich digital wie analog mehr, weil ich auf Wunsch schneller auf die Gesuchten Informationen zurückgreifen k… Link zum Tweet
  • Es war ein Notizbuch! – How To Become Ridiculously Self-Aware In 20 Minutes https://t.co/WCiiBRRo1s Link zum Tweet
  • Write a To Do List before you go to Bed https://t.co/dxb4anwd9u Link zum Tweet

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: Fundstücke  Tags: ,

@_PaulaZee twitterte neulich:

Erinnert mich an einen alten Schlager 🙂

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: Fundstücke  Tags: , ,

@FJ_Murau twitterte diesen schönen und interessanten Tweet und bekam dafür zu Recht eine dreistellige Zahl von Retweets und Favorites:

Es geht um das japanische Wort „tsundoku“, das scheinbar den Vorgang beschreibt, wenn man Bücher kauft und nicht liest bzw. anfängt ungelesene Bücher irgendwo zu stapeln. Bei Büchern passiert mir das eher selten. Aber bei Notizbüchern kann das schon mal vorkommen. Bei euch auch?

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: Fundstücke  Tags: , ,

Diesen wichtigen Ratschlag, wie man das Notizbuch als Gedankenstütze nutzen kann, fand ich bei Twitter @bot_this. Autor des Merkspruchs ist Heinz Erhardt 🙂

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: Allgemein  Tags: , ,

Bei Twitter schrieb @stirboderlebe diesen interessanten Tweet:

Da ist was Wahres dran. Ich schreibe fast nichts über meine Kinder digital, aber dafür viel analog. In meinem Tagebuch und teilweise in ein spezielles Tagebuch. Aber viele andere Eltern schreiben und zeigen viel online über und von ihren Kindern. Vielleicht ist mein Gefühl altmodisch, aber wenn die Kinder irgendwann ein digital durchdrungenes Leben führen, freuen sie sich vielleicht darüber, auf romantisch-antiquierte Art meine alten Notizbücher zu lesen. Wenn ihnen die Notizen nicht gefallen, können sie die Bücher verbrennen. Das geht nicht, wenn sie alte Tweets, Babyfotos oder Videos finden, von denen Sie vielleicht gar nicht wollen, dass die seit Jahren über sie im Netz „kursieren“. Vielleicht wollen sie irgendwann gar nicht, dass sie als Kinder bereits im Netz existierten.

Hoffentlich wird nicht jeder alles über seine Kinde twittern, sondern wie ich bei den guten alten Notizbüchern bleiben.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


SwissMiss berichtet über Paper Tweet Nifty Note, das sind Notizzettel für 140 Zeichen:

[…] Get on the social networking bandwagon with a cutting-edge notepad! The wireless miracle of pen and paper will have you expressing your mundane, or even pressing, thoughts anytime, anywhere! * Master the art of brevity * Modern-day etiquette for the masses * 4 x 5.25 inches, 50 sheets […]

Bei Knock Knock kostet der Block knapp 5 US $.


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: Fundstücke  Tags:

Letzte Woche machte dieser Tweet von @maninmetropolis die Runde bei Twitter. Er wurde sehr oft re-tweeted. Was meint ihr dazu? Geht es euch genauso? Was fühlt ihr beim Anblick eines neuen Notizbuchs?


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: Allgemein  Tags: ,