Tag-Archiv für » Video «

Im uppercase Magazin fand ich das schon etwas ältere mt ex sendai Video. Es zeigt den Werbeeinsatz von mt Masking Tapes, die für die Dekoration eines großen Raumes verwendet werden. Die japanischen Klebebänder kennt ihr aus den Artikel paperworld 2013: mt masking tapes und Japanische Klebebänder von Luiban – “Masking Tapes” aus Japanpapier.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Und hier wieder eine neue Folge aus der Reihe der vielen Artikel zum Thema: wie verbinde ich die analoge und die digitale Welt. Es ist unmöglich, meine einschlägigen Nachrichtenquellen zu studieren und nichts zur neuen Verbindung der iPad App “Paper” und Moleskine zu lesen. Auf der Homepage des App Herstellers 53 heißt es:

[...] Stunning, custom-printed books, created right from Paper. FiftyThree and Moleskine, makers of the legendary notebook, bring you the simplest and most beautiful way to share your ideas with others. [...] From the screen to the physical page, Books are the first Moleskine journals to match the 4:3 ratio of the iPad screen. A new format, made for Paper. [...] A 15-page foldout of your Paper journals. Color-matched printing on rich, sustainable matte paper. Custom or a classic Moleskine hardcover. [...]

Falls ihr die App nicht kennt: sie ist eine sehr schöne digitale Umsetzung eines Skizzenbuchs. Und ab sofort könnt ihr eure digitalen Notizbücher in “Paper” per Knopfdruck an Moleskine schicken. Dort wird das Buch dann als 14-Seiten Leporello gedruckt. Wie das funktioniert seht ihr in diesem Vimeo Video:

Book / Bring Ideas to Life from FiftyThree on Vimeo.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Pen/stylus made from MAGNETS. POLAR PEN – Modular Tool ist eine Kickstarter Kampagne, die aktuell noch läuft. Worum geht es? Um einen Stift aus Magneten:

[...] POLAR is the world’s first modular pen made from MAGNETS. This beautifully simple product will transform into endless possibilities.[...]

Der Stift selbst besteht aus einer Mine und Magnetelementen, die um die Mine angeordnet werden. Je nachdem, wie man die Magnete anordnet, kann man diverse Spielchen damit treiben. Eine interessante Idee, wie ich meine. Hier das Video des Projektes, in dem ihr den Stift im Einsatz seht. Bei Vimeo findet ihr weitere Videos.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Also eines muss man Moleskine lassen: denen fällt immer was Neues ein und das kriegen sie auch immer schnell an den Markt. Zudem mixen sie immer häufiger analoge und digitale Welt (s. Evernote). Dieses Mal geht es um eine App und ein Notizbuch, das hilft, die Kamera des SmartPhones für diverse Spielereien zu nutzen. Am besten schaut ihr euch dieses YouTube Video an, das die Funktionen gut erklärt:

via mocoloco

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


In A Touchscreen You Can Pinch, Poke and Stretch las ich von einer seltsamen Art von “Touchscreen”. Ich habe keine Ahnung, wie man den in einem Notizbucheinband oder direkt im Notizbuch verbauen kann, aber vielleicht habt ihr ja eine Idee. Ausklappbare Spezialmaus? Schaut euch dieses Video an, damit ihr erfahrt, was es mit dem “Touchscreen” auf sich hat; wobei es sich laut Erfindern um ein 2.5D Display handelt.

Obake: interactions with a 2.5D elastic display from Dhairya Dand on Vimeo.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


The last bookshop ist “der letzte Buchladen”, eine Art Blog über einen Kurzfilm über das Verschwinden der Bücher. Und natürlich gibt es auch den Film aus der Zukunft online:

[...] The Last Bookshop imagines a future where physical books have died out. – One day, a small boy’s holographic entertainment fails, so he heads out to explore the streets of abandoned shops outside. Down a forgotten alley he discovers the last ever bookshop. And inside, an ancient shopkeeper has been waiting over 25 years for a customer… [...]

Viel Spaß mit dem Video.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: Buch  Tags: ,  Ein Kommentar

Mit Leser Thomas hatte ich vor einigen Tagen mehrere Mails gewechselt, weil er auf der Suche nach einer iPad Hülle war, die gleichzeitig ein Notizbuch beherbergen kann. X47 (er hat ein X17 im Einsatz) und Roterfaden kannte er schon und wollte mal was anderes ausprobieren. Er entschied sich für den booqbad. Davon gibt es mehrere Ausführungen mit verschiedenen Einbänden, etwa den Booqpad, black für knapp 50 USD. Für ihn hatte das booqbad allerdings einen entscheidenden Nachteil:

[...] hatte ich noch das Booqpad von booq ausprobiert [...] Ist ziemlich schick, aber das iPad kann man weder drehen noch leicht herausnehmen, ist also für meine Zwecke ungeeignet. [...]

Bei Youtube findet ihr ein Video, das das Booqbad im Einsatz zeigt.

Wie gesagt, hatte das System aber für ihn zu viel Nachteile. Deshalb verwendet er ein anderes … dazu aber in einem anderen Artikel mehr.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: Einband  Tags: ,  Ein Kommentar

In paperworld 2013: flexbook habe ich über Flexbooks berichtet, die auf der paperworld einige Testexemplare verteilt haben. Bei YouTube gibt es nun auch das passende Video:

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Notizbuchhersteller aufgepasst, hier kommt “the next big thing”, das die Evernote / Moleskine Kopplung alt aussehen lässt. Bei mashable las ich in Fujitsu Develops Technology That Turns Paper Into a Touchscreen von einer neuen Mensch-Maschine-Interaktion, bei der man mittels Gesten auf dem Papier einen Computer steuert, der direkt die Inhalte auf dem berührten Papier mittels Kamera registriert. Das Verfahren funktioniert mit jedem Papier, denn

[...] “This system doesn’t use any special hardware; it consists of just a device like an ordinary webcam, plus a commercial projector. Its capabilities are achieved by image processing technology,” explains Taichi Murase, a researcher at Fujitsu’s Media Service System Lab. [...]

Wie immer sagen ein Bild oder ein Video mehr als tausend Worte. Das YouTube Video ist beeindruckend:

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


X17 hat ein neues Produkt – ein A4+ Buch, ein wahrer Alleskönner. Matthias von X17 hatte mich schon vor einiger Zeit mit Infos zum Buch versorgt, aber ich bin bisher nicht dazu gekommen, darüber zu schreiben:

[...]Es ist etwas größer, als DIN A4 und somit kann man in die Hülle nicht nur Hefte einlegen, sondern auch einzelne DIN A4 Blätter in Klarsichthüllen oder einen Schnellhafter einsortieren! Die Seiten sind mikroperforiert und durchnummeriert. 80 Seiten mit 80g Papier.
Wieder gibt es kleine Details zu entdecken: Eine Spezialperforierung, die man auf den ersten Blick gar nicht sieht: ein kleiner Punkt, bei dem man sich fragt, warum der mitgedruckt wurde, eine Visitenartentasche zum Aufkleben, … Der Clou: eine Perforationslage, die dafür sorgt, dass jedes abgetrennte Blatt genau die Breite von DIN A4 hat – ganz gleich, ob man ein Blatt vorne oder aus der Mitte nimmt!
Es gibt dazu auch ein Video – zu finden auf der Website. Die Lösung ist so vielseitig, dass man den A4+ nicht nur als Notizbuch, sondern auch als Projektmappe, Konferenzmappe oder Außendienstmappe nutzen kann. Die Hülle ist aus dickem, ehrlichen belgischem Rindleder: 2,5 mm! Das Produkt ist komplett Made in Germany und hat 17 Jahre Garantie auf die Hülle. [...]

Auf der X17 Homepgae findet ihr eine ausführliche Beschreibung. Im X17 Shop findet ihr verschiedene Einbuchvarianten zur Auswahl. In diesem YouTube Video seht ihr das Notizbuchkonzept in Aktion:

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: X17 / X47  Tags: , ,  Ein Kommentar