Leserin Bess stellte mir die Frage, ob es so etwas wie Schuber für Notizbücher gibt:

[…] Was ich auch suche – im Inhalt nachschaute: Schuber. Es gibt da ein feines Heft von Brunnen, das ich unterwegs mithabe, der Einband etwas steifere Pappe, aber das ganze Heft in Gefahr, im Sammelsurium der Handtasche Schäden davonzutragen. Auch für andere Bücher, die mit festem Einband oder auch spiralgeheftete, suche ich Schuber. […]

Normale Einbände sind nicht das, was sie sucht. Ein richtiger Schuber als Schutzhülle ist das gesuchte Objekt. Kennt einer von euch Schuber für Bücher? Kennt einer von euch vielleicht eine Bastelanleitung? Und v.a. könnte ich mir vorstellen, dass einer unter euch begabten DIY-Buchbindern einen solchen Schuber für Bess fertigen könnte. Ich freue mich auf eure Kommentare – und Bess auch.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: Einband  Tags:
Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel folgen, wenn du den entsprechenden RSS 2.0 Feed abonnierst. Du kannst eine Antwort schreiben, oder einen Trackback von deiner Seite setzen.
8 Antworten
  1. Sasy sagt:

    Wäre da eine Buchtasche nicht sinnvoller?
    So etwas zum Beispiel: http://de.dawanda.com/product/3122418-Buchtasche-Red-Apple-Windeltasche

    Aus eigener (leidvoller) Erfahrung kann ich nämlich sagen, dass Schuber auch nicht „das Gelbe vom Ei“ sind. Es ist schwierig die Größe so genau hinzukriegen, dass das Buch zwar so fest sitzt, dass es nicht rausfällt, aber auch nicht so fest, dass man es nur mit Gewalt wieder rausbekommt.

  2. Volker sagt:

    …naja, das hört sich nach Einzelstück an. Ich stelle so Dinge gelegentlich in meiner kleinen Buchbinderei her. Wenn Sie ein Foto von dem Brunnen-Heft schicken, kann ich Ihnen ein paar Vorschläge machen, wie Sie das Heft gut und sicher in der Handtasche verpacken können.
    Gruß aus Berlin.

  3. Ema sagt:

    Huhu,

    so ein Schuber, je nach Material, ist ganz einfach zu bauen…
    Allerdings muss man dann für jedes Notizbuch auch einen neuen Schuber basteln, außer man benutzt definitiv immer das gleiche Notizbuch einer bestimmten Firma o.Ä.
    Und es kommt auch darauf an, wie langlebig dieser Schuber sein soll. Dann kommt nämlich bei den richtig stabilen Schubern doch schon einiges an Gewicht zusammen, was man nicht unterschätzen sollte. Gerade wenn man sowas immer mit sich rumträgt, sollte man sich das gut überlegen!

    Wobei die Idee einer Buchtasche, wie Sasy sagte, schon recht gut ist. Da kann man dann auch gleich noch ein Stift mit unterbringen, der geht mir nämlich immer in der Handtasche verloren. ^^

    Liebe Grüße,

    -Ema-

  4. µ sagt:

    Schuber? Es gibt so Sammelschuber für Schulhefte, A4 und A5, die sind stabil mit klappe, hatte ich in der Schule (aber nie ernsthaft benutzt weil es mir zu umständlich war sie zwei mal auszupacken…)
    Und dann hab ich hab ja diesen Schutzumschlag für den Notizbuchwettbewerb im letzten Jahr gemacht, und mir fallen auch direkt noch weitere Details ein, wie man das ausbauen kann, bzw für ein Buch/Heft reduzieren kann 🙂
    Ob das für Spiralhefter geeignet ist, weiß ich allerdings nicht…
    Hast du noch Details zu Formaten und Extrawünschen?
    😉

  5. Violet sagt:

    Moleskine.com bietet hier: http://www.moleskine.com/mymoleskine/msk_templates.php auf Moleskines zugeschnittene Schuber zum Ausdrucken und zusammenbasten an (leider Anmeldung erforderlich). Das Prinzip lässt sich natürlich auch auf andere Formate anwenden. Aber wie meine Vorredner schon gesagt haben: unendlich stabil ist sowas auch nicht wenn man nicht gerade Buchbinderpappe o.ä. benutzt.

  6. Susanne sagt:

    Hallo,

    auf http://www.buchhuelle.com gibt es maßgeschneiderte Einbände für Notizbücher und Kalender.
    Ein Schuber ist eine interessante Idee, melde Dich doch über die Website mal bei uns. Da werden wir bestimmt was für Dich bauen können…

  7. Christian sagt:

    @alle: Wahnsinn! Vielen Dank für die tollen Tipps! Auf euch ist Verlass …

  8. Martin sagt:

    @Susanne:
    Ein suuuperdickes DANKESCHÖN für den Link.
    Das habe ich für meine ‚kleinen Freunde‘ gesucht.

    @Christian: Toller Blog – Das ist richtig gute Arbeit.
    Fühle mich sauwohl hier…

Schreibe eine Antwort

XHTML: Du kannst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>