Über brandbook auf der paperworld hatte ich schon berichtet. Über die neue Consumermarke nuuna noch nicht, dabei war der paperworld Stand von brandbook vollauf nuuna ausgerichtet. Heute möchte ich euch das Cloud Book vorstellen:

[…] Format 120 x 200 mm • Hardcover mit wattewolkeweichem Bezugsmaterial • Neonfarbenes Verschlussgummi • 192 Seiten, leicht rauhes Papier • Fast 100 Fotos unterschiedlichster Wolkenformationen • Integriertes Mini-Daumenkino […]

Wie das Swopbook ist das Buch nicht mit weißen Seiten bestückt, sondern mit Fotos – und wie der Name schon sagt ausschließlich mit Fotos von Wolken. Zum Making-Of schrieb mit brandbook, dass die 100 Motive aus 2000 Fotos ausgewählt wurden, denen vier Monate Wolkenjagd in Frankfurt, Berlin, Mailand, London und der französischen Atlantikküste vorausgingen.

Im brandbook Blog wurde auch schon auf die passende Ausstellung im Leopold Museum hingewiesen, die das heißt: „Wolken“. Im nuuna Shop findet ihr das Buch für knapp 18 EUR (ohne Versandkosten). Bei amazon (Werbelink) gibt es das Notizbuch unter 16 EUR (ohne Versandkosten). Das Buch ist auch nicht mehr ganz unbekannt, nachdem die ZEIT darüber geschrieben hat.


© mit freundlicher Genehmigung, brandbook.de

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:

Teile diesen Artikel mit anderen:
  • Digg
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • LinkedIn
  • Print
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • FriendFeed
  • MisterWong.DE
  • Netvibes
  • Yigg
  • Ping.fm
  • Tumblr
  • Twitter

Kategorie: nuuna  Tags: ,
Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel folgen, wenn du den entsprechenden RSS 2.0 Feed abonnierst. Du kannst eine Antwort schreiben, oder einen Trackback von deiner Seite setzen.
Eine Antwort
  1. Stephan sagt:

    Ich muss ja sagen, mir gefällt es. Erinnert mich ein wenig an den Pixar Film „oben“ der mir auch gut gefallen hat. Vielleicht liegts daran 😀

Schreibe eine Antwort

XHTML: Du kannst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>