Thomas von Rollgut schrieb mir eine Mail zu einem neuen Notizbuch, das er auf den Markt bringen wird: ein Notizbuch zum Einrollen namens Rollgut. Zur Zeit gibt es das Buch nur als Prototyp, aber Thomas arbeitet mit seiner Mannschaft daran, das Buch im Frühjahr 2017 verfügbar zu haben:

[…] Rollgut, das rollbare Notizbuch aus hochwertigen Materialien: Edelholz, Stoff und Edelstahl. Frühjahr 2017 gehts los […] Seit Jahrtausenden wird Papier gerollt, denn eine Rolle ist kompakt und schützt zugleich. Aber warum machen wir das nicht? Wir bringen eine alte Idee in unsere Zeit. So hast du Stift & Papier immer stilvoll dabei. […]

Sobald es mehr Infos zum Projekt gibt, werde ich berichten.

Übrigens: am Wochenende könntet ihr Rollgut auf dem Design Gipfel in Essen treffen – zumindest hatten sie die Absicht dort präsent zu sein.

rollgut

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:

Be Sociable, Share!

Kategorie: Allgemein  Tags: , , ,
Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel folgen, wenn du den entsprechenden RSS 2.0 Feed abonnierst. Du kannst eine Antwort schreiben, oder einen Trackback von deiner Seite setzen.
5 Antworten
  1. Michael sagt:

    Eine genial Idee muss ich sagen … wo darf ich beim Kickstarter backen? 😉

    Würde mich jedenfalls echt freuen, wenn das Projekt Wirklichkeit wird, denn so ein Notizbuch würde ich gerne mein Eigentum nennen bzw dann auch beruflich verwenden!

  2. Hallo Michael!

    Ganz neu ists ja nicht… Haben ja schon einige Kulturen vor uns gemacht, aber nicht so schick 😉

    Wir sind fleissig am fertig Werkeln und damit du den Kickstarter nicht verpasst, informieren wir dich gerne mit unseren Newsletter, Instagram oder Facebook.

  3. Andreas Brüggenkamp sagt:

    Diese Entwicklung scheint eine prima Idee für unterwegs und dort speziell für kurze Notizen zwischen mehreren Terminen zu sein.
    Ich kann mir vorstellen das diese Erfindung gut zu verstauen sein wird und sich leicht an die Bedürfnisse der Termine anpassen lassen wird.

    Ich bin jedenfalls gespannt wie sich das Projekt weiterentwickelt.

  4. Hallo Andreas!

    Aus eben dieser Notwendigkeit ist Rollgut auch entstanden: Papier und Stift unterwegs knitterfrei und Schmutzgeschützt zu transportieren.

    Für mich ist es vor allem ein Skizzenbuch zum Zeichnen aber man kann auch andere Papierdinge darin einklemmen: Geldscheine, Tickets, Briefmarken, Rechnungen, … So ersetzt es oft die Brieftasche.

  5. Frank Roth sagt:

    Heute beim Disign Gipfel in Essen aus dem Augenwinkel gesehen……Genial wollte sofort kaufen, tolle Idee und schon weit verfeinert, wenn man den 1. Versuch sieht, bzw. in den Händen gehalten hat. Prima mit dem Magnetstift…..jetzt leider eine Wartezeit, aber die sich lohnt. Hoffentlich geht es in Produktion.
    Gruß aus dem Pott Frank. ??

Schreibe eine Antwort

XHTML: Du kannst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>