off.lines kennen die Leser des Notizbuchblogs bereits. Nun hat Designer Christophe von off lines ein neues Produkt entworfen: den Zettelwirt. Ich habe netterweise ein paar Rezensionsexemplare bekommen.

Die kleinen Notizzettelsammler erinnern im ersten Moment stark an einen Reporterblock. Sie bestehen aus einen Hülle und einem Haltegummi, der die einzelnen Blätter in der Hülle hält. Die Blätter sind seitlich mit einer Kerbe versehen, durch die der Gummi läuft und so ein Verrutschen verhindert. Die Blöcke gibt es in zwei Größen, etwa ungefähr A6 und A7. Meine Exemplare waren inkl. der Zettel angenehm dünn und mit einem Gummi an einen dicken Packen Nachfüllpapier gebunden. Das Papier ist ein 90 g/m2 Papier – insgesamt sind es inkl. Nachfüllpaket „64 GB = 64 Gedankenblätter“. Laut Packung alles Handarbeit aus Deutschland. Haptisch und optisch schön. Für Freunde des losen Zettels, der nicht rumfliegen darf, genau das richtige Utensil.

Ein paar der Rezensionsexemplare möchte ich an euch weitergeben:

  • Die Verlosung startet 07. November 2016 und endet am 09. November 2016 um 18 h
  • Wer teilnehmen möchte, muss hier einen Kommentar mit einer gültigen E-Mail Adresse hinterlassen (wird nicht angezeigt und nur für die Verlosung verwendet)
  • Am Ende werden alle Kommentare durchnummeriert und die Gewinner per Zufallsgenerator ermittelt
  • Ich schreibe die Gewinner dann an und erfrage die Postanschrift
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Bitte beachtet, dass es dieses Mal im schlimmsten Fall einige Wochen dauern kann, bis ich die Verlosung auswerte und die Bücher versende. Bin wahrscheinlich sehr viel unterwegs. Tut mir leid.

zettelwirt1

zettelwirt2

zettelwirt3

Bilder auch bei instagram

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:

Be Sociable, Share!

Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel folgen, wenn du den entsprechenden RSS 2.0 Feed abonnierst. Du kannst eine Antwort schreiben, oder einen Trackback von deiner Seite setzen.
43 Antworten
  1. Simone sagt:

    das würde ich gerne mal probieren…

  2. Simone sagt:

    sieht interessant aus – das würde ich gerne mal probieren…

  3. Thomas Pauli sagt:

    Tolles Konzept, probiere ich gerne aus.

  4. Klingt nach einer tollen Idee, die schau ich mir gleich mal an.

    Lieben Gruß | Barbara

  5. Annegret sagt:

    Eine Super-Idee! Ende der Zettel-Herumfliegerei! Würde ich gerne mal testen!

    Annegret

  6. Roland sagt:

    Ähnlich dem Prinzip von X17!? … Mindpaper, nur nicht mit Karteikarten, sondern mit Zetteln.
    Interessant!

    Roland

  7. Frank Meyer sagt:

    Hallo,
    hört sich sehr interessant an. Würde es gerne einmal testen.

  8. Sonja sagt:

    Meine Zettelsammlungen hätten dergleichen nötig! Eine feine Sache!
    Gruß von Sonja

  9. Michael sagt:

    Ein sehr interessantes Konzept, welches mich ein wenig an die MindPapers erinnert. Insbesondere die Kerbe finde ich ein praktisches Detail

  10. L-Roy sagt:

    Macht auch optisch was her.. 🙂

  11. Holger sagt:

    Ein feine Idee.

  12. Mika sagt:

    1 richtig gute Idee vong Konzeption her. Da hätte ich auch gern 1 von.

  13. Uwe sagt:

    Interessant. Das würde ich gerne ‚mal ausprobieren.

  14. Caro sagt:

    Total cooler Name, der an Niklas Luhmann und seinen Zettelkasten erinnert. Ich würde das System gern mal zur Unterstützung meines digitalen Zettelkastens nutzen. Die ersten Notizen zu Texten mache ich mir nämlich gern handschriftlich.

  15. Evi sagt:

    Die Idee ist gut! Und man hat immer einen Ersatz-Haargummi dabei 😉

  16. Marc sagt:

    Sieht sehr gut und sehr praktisch aus. Würde ich auch gerne ausprobieren.

  17. Gunnar sagt:

    Ein Klassiker. Immer gut. Ich bin dabei.

  18. Flo sagt:

    Tolles System…
    WILL HABEN!

  19. Rolf sagt:

    Würde ich auch gerne mal testen

  20. Thomas sagt:

    Macht einen sehr guten Eindruck. Würde ich gerne gewinnen.

  21. Eva sagt:

    Gefällt mir auf den ersten Blick so gut, dass ich es gerne ausprobieren möchte! 🙂

  22. Nemo Karow sagt:

    Als großer Liebhaber von Reporterblöcken, würde ich den Zettelwirt liebend gerne einmal testen. Scheint ein gutes Konzept zu sein.

  23. Judith sagt:

    Die sehen ja toll aus!
    Danke für die Verlosung!
    Viele Grüße
    Judith

  24. chris sagt:

    erinnert an x17, den ich sehr zufrieden benutze, allerdings für einen anderen zweck. würde mich interessieren, den mal auszuprobieren. – gruss an die notizbuchgemeinde.

  25. mischwa sagt:

    Erinnert stark an Moduletto aus Österreich. Ist aber ebenso schön und praktisch.

  26. KiBu sagt:

    Alle meine Zettel individuell in einem Block? Ein Traum!

  27. Krys sagt:

    Schönes Design und tolle Idee. Würde ich gern ausprobieren.
    Viele Grüße

  28. Claus sagt:

    Tolle Idee, würde mir bei meiner Tagesplanung sicher helfen.

  29. Solveig sagt:

    Immer wieder spannend, was Menschen sich rund ums Notieren und Aufschreiben so einfallen lassen! Schön, dass Du darüber berichtest und total klasse, dass Du mit den Rezensionsexemplaren anderen Menschen eine Freude machen kannst. Mir zum Beispiel 🙂 Würde mich sehr freuen!

    Viele Grüße
    Solveig

  30. Ursula sagt:

    bin auch dabei, ist immer schön …

  31. anja sagt:

    Gut sieht er aus, der Zettelwirt!

    Und an dieser Stelle mal ein großes Dankeschön an Dein tolles Blog! Lese den Großteil der Beiträge mit hohem Interesse.

  32. Thomas sagt:

    Daa bringt ja mal Ordnung in die Zettelwirtschaft. Ich find die gut

  33. Corinna Hein sagt:

    Würde ich super gerne mal testen, obwohl ich gerade ein Bullet Journal angefangen habe, damit Ich der Zettelwirtschaft entgehen kann.

  34. Jutta sagt:

    Zettel gehen bei mir immer.

  35. Elli R. sagt:

    Genau richtig für mich, ich habe ständig irgendwelche Zettel bei mir, so wären sie gut aufgehoben..

  36. Jenny sagt:

    Der Zettelwirt sieht gut aus, ich würde mich freuen wenn ich ihn testen dürfte.

  37. Moony sagt:

    Das sieht sehr praktisch aus und ist unliniert auch als Zeichenblock sicherlich nutzbar. Ich würde gerne an der Verlosung teilnehmen.

    LG Moony

  38. Anja sagt:

    Klingt nach einer guten Lösung für meine Zettelwirtschaft…

  39. Sebastian sagt:

    Das sieht genau danach aus, was ich seit einiger Zeit suche. Wäre natürlich interessant, sie selbst auszuprobieren..

  40. Alan sagt:

    Würde ich auch gern mal ausprobieren

  41. Ralf S. sagt:

    wäre eine Idee um die Zetelwirtschaft in Ordnung zu bringen 🙂
    Würde ich gerne mal ausprobieren

  42. Flo sagt:

    schöne Idee!

Schreibe eine Antwort

XHTML: Du kannst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>