Archiv für die Kategorie »magmag «

Ende letzten Jahres wurde magmag in zencover umbenannt. Jetzt gibt es mit Zenbutler ein Notizbuchabo für die zencover Bücher:

[...] Nie mehr ohne Notizbuch da stehen! Mit unserem Notizbuch-Abo Zenbutler musst du nie mehr auf ein minderwertiges Notizbuch zurückgreifen. [...] Mit unserem Notizbuch-Abo Zenbutler abonnierst du drei Zencover Focus Books. In einem Formular, welches du von uns nach dem Kauf per Email zugeschickt bekommst, wählst du aus in welchem Rythmus du deine Notizbücher erhalten möchtest. Sobald dein Zenbutler Notizbuch-Abo ausläuft, erinnern wir dich, sodass du dein Abo bequem verlängern kannst. [...]

Eine Abolieferung von drei Büchern kostet 62 EUR.


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Christoph von magmag berichtete mir vor Weihnachten von interessanten Neuigkeiten: das magmag Buch gibt es in einer zweiten Auflage und bekommt einen neuen Namen: zencover. Im Blog heißt es dazu:

[...] Damit haben wir jetzt auch Abschied von unserem alten Markennamen “Magmag” genommen. Das Ganze nur, weil Markenrecht sehr kompliziert sein kann [...] Darüber hinaus freuen wir uns sehr, dass die 2. Auflage unseres Notizbuches aus der Manufaktur eingetroffen ist. Wir haben uns auch gleich an die Qualitätskontrolle gemacht und die Zencover Notizbücher für den Versand vorbereitet [...]

Das neue Buch kostet knapp 20 EUR und kann direkt auf der Seite erworben werden. Neu ist neben dem Namen v.a. der Einband, da die Softtouch-Version zu schnell schmutzig wurde. Das nenne ich auf Kundenwünsche eingehen! Ich finde den Schritt mutig und richtig. Die magmag Ente bleibt erhalten …
Christoph hatte mir noch vor Weihnachten ein neues zencover Buch überlassen. Der Einband ist haptisch tatsächlich etwas robuster und nicht ganz so weich wie das Softcover. Ansonsten ähneln sich die Bücher sehr. Solide verarbeitet (wahrscheinlich wieder von brandbook) und angenehmes Papier. Unten findet ihr ein paar Fotos – auch eines mit dem neuen (links) und alten (rechts) Buch. Die Verpackung ist genauso ansprechend wie früher. In den alten Artikeln findet ihr weitere Fotos und Infos. Vielleicht findet ihr auch ein paar Fotos bei flickr oder bei Facebook.


Zum Vergrößern bitte klicken


Zum Vergrößern bitte klicken


Zum Vergrößern bitte klicken


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: magmag  2 Kommentare

Gestern hatte ich über magmag – mehr als nur ein Notizbuch berichtet und heute liegt schon das Rezensionsexemplar in der Post; das nenne ich schnell. Die Verpackung ist schonmal sehr schön: das Buch ist mit dünnem weißem Packpapier umwickelt, das von der “magmag” Ente in Form eines runden Aufklebers gehalten wird.


Zum Vergrößern bitte klicken

Das Buch hat ca. die Größe DIN A5 und besitzt eine graue SoftTouch Oberfläche. Wer von euch die brandbook Xmas Facebook Aktion mitgemacht und ein Buch bekommen hat, der sollte die Oberfläche kennen: der Einband des magmag ist praktisch identisch mit dem lasergravierten brandbook.
Dem magmag liegt ein Infozettel bei, der das 5×5 System von Rockefeller erklärt, das für das Innendesign des Buches Pate stand. Zudem sind Anwendungsbeispiele für den produktiven Einsatz des Buches erklärt. Das Buch ist grau; Kapitalband, Lesezeichen, Froschtasche und Vorsatz sind in einem sehr schönen Orange gehalten. Erinnert mich an mein Logo, das ihr in der Navigationsleiste rechts unten seht. Wenn ich ein Notizbuch designen müsste, würde es diesem Buch farblich sehr ähnlich sehen. Das Papier ist angenehm dick und nicht strahlend weiß, was dem Innern ein professionelles Aussehen gibt.


Zum Vergrößern bitte klicken

Um die Organisationsmöglichkeiten voll zu nutzen, fehlen mir zwar die Seitenzahlen, aber die kann man gut am oberen Seitenrand anbringen, wo genügend Platz dafür wäre. Alles in allem ein sehr schönes Buch, auch wenn der Preis mit mehr als 20 EUR kein Schnäppchen ist. Für Freunde der Organisation ist das magmag Notizbuch durchaus einen Versuch wert. Auf der Homepage finden sich auch Community Einlagen und bei flickr gibt es eine Gruppe zum Buch. Bin gespannt wie es mit dem magmag weitergeht und halte euch auf dem Laufenden


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:


Kategorie: magmag  Tags: , ,  7 Kommentare

Das Motto des magmag Notizbuchs ist mir sehr sympathisch: “Wir glauben an die Basics, Zettel und Stift reichen, um produktiv zu arbeiten”. magmag ist ein neues Notizbuch “Made in Germany” mit gutem Papier und ein paar neuen Ideen, die aus dem Notizbuch mehr als “nur” ein Notizbuch machen sollen:

Keine 200 Seiten langen Bücher über Organisationsmethoden mehr lesen. Beim magmag Notizbuch geht es um machen, machen, machen [...] Tagtäglich werden wir mit hunderten E-Mails und Informationen bombardiert. Das magmag Notizbuch hilft dir dabei, das Wesentliche im Blick zu behalten

Wie das geht? Z.B. mit einer Methode namens “5×5″, nach der das Buch designed ist und die zu mehr Produktivität verhelfen soll. Nach einem Mailwechsel mit dem Macher Christoph M. Magnussen hat er mir ein Ansichtsexemplar versprochen. Ich will also heute nicht weiter aus der Ferne philosophieren, sondern lieber auf das Buch warten. Ihr könnt euch bis dahin die magmag Homepage anschauen, oder schonmal vorab Fan bei facebook werden oder bei Twitter unter @magmaniac folgen.


Zum Vergrößern bitte klicken

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie: