Screenshots

Metaphys ist eine Japanische Design Marke, die viele innovative Designs auf den Weg gebracht hat.  Auf das erste Hören sagt einem  Metaphys vielleicht nichts, aber sie waren unter anderem am Design der Microsoft Xbox beteiligt.  Es gibt auch  ein Metaphys-Konzept für Schreibwarenprodukt. Diese  Linie ist sehr schlicht und praktisch orientiert. Das Memo Pad hat 70 Blätter und passt in jede Tasche. Es ist in weiß, orange und schwarz erhältlich. Das Papier ist weiß und ganz leicht gepunktet. Wer sich für das Memo Pad interessiert, wird bei Jetpens fündig.

 

.

Ähnliche Artikel in der gleichen Kategorie:

    Keine ähnlichen Artikel gefunden


Kategorie: Metaphys
Du kannst den Kommentaren zu diesem Artikel folgen, wenn du den entsprechenden RSS 2.0 Feed abonnierst. Du kannst eine Antwort schreiben, oder einen Trackback von deiner Seite setzen.
7 Antworten
  1. J Doe sagt:

    sehr schlecht und praktisch? Ist das nicht ein Widerspruch? Oder ein Typo? Gruß J.D.

  2. Christian sagt:

    Muss wohl „schlicht“ heissen:-)

  3. Schwimmerin sagt:

    Hallo Julia!
    Ich liebe diesen Blog!!! Denn ich liebe Notizbücher… Blöde Frage: Du meinst bei den Blöcken von Megaphys doch sicher „schlicht“ statt schlecht, oder? Kenne die Blöcke zwar selber noch nicht, vermute hier aber einen Fehlerteufel…
    Schönes Wochenende und viele Grüße
    Schwimmer

  4. Julia sagt:

    Tippfehler 😉 ihr merkt auch alles!

  5. Es wäre ein toller Service, wenn ihr bei den Produktangaben nach deutschen Händlern schauen könntet und diese evtl. dann verlinkt. Ansonsten wäre ein Hinweis gut, dass es (noch) keinen deutschen Händler gibt.

  6. Julia sagt:

    @respetyouridea
    Den Hinweis nehmen wir gerne auf. Leider gibt es vieles tatsächlich nicht von deutschen händlern zu kaufen

  7. Julia, das ist klar und ja auch nicht schlimm.
    Sollten aber deutsche Händler auffindbar sein, wäre ein Hinweis toll 🙂

Schreibe eine Antwort

XHTML: Du kannst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>